Cashgame Player meets Tournaments - Kooort and larseda

  • MTT
  • MTT
  • $160
  • Fullring (9-10)
(40 Stimmen) 3384

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Der Anfang einen Drei-teiligen Series mit Larseda & Kooort, "MTTler meets cashgamer"

Tags

hand history review mtt

Kommentare (24)

Neueste zuerst
  • EuanM

    #1

    Viel Spaß!
  • crerosu

    #2

    Hallo, Du sagst Minute 33: "Ein Fisch kann man nie eine Range geben." Ich sehe es genau so und habe Schwierigkeiten gegen Fische insbesondere postflop zu spielen, weil ich ihr Verhalten nur schwer interpretieren kann. Kannst Du mich bitte Rat geben, wie man sich gegen Fische verhalten soll?
  • itSmIn3z

    #3

    Mag ja verschiedene Spielstile geben, aber das was Larseda da spielt ist doch nie im Leben maxEV. Am schlimmsten fand ich QQ 28:00 Nen (most likely fish) limp/called und du checkst das auf dem Board behind!?? Manchmal ist eben 0815 Valueplay einfach das beste, aber du wartest, dass du aussgedrawt wirst oder Scarecards für Villain kommen. Imo einfach nur schlecht.
  • dehninstrument

    #4

    Ein wirklich sehr schlechtes Video.Viel zuviel langweiliges Geschwafel in trivalen Spots und es werden mehere Hände schlichtweg missplayed-den Shortstack zum Ende des videos nicht mit AKs zu isolieren,um dann zuzusehen wie der auf dem A-high board folded ist einfach verschenkt.Interessant einzig wie sich der Protagonist als ganz neuer Spielertyp outet-wir weigern uns grundsätzlich den Flop zu spielen und verlegen die ganze Action auf den Turn-welch innovativer Ansatz lol
  • Kraterspalter

    #5

    Ich hätte mir hier auch mehr von einem Goldvideo erwartet, es waren mMn einige missplayed spots dabei, gerade die qq hand.
    Auch die art der Präsentation überzeugt mich nicht, die gedankengänge waren zu unstrukturiert und es wurden oft Dinge wiederholt oder sehr schnell von einem Thema zum anderen gesprungen.
    Das macht es anstrengend euch zuzuhören, und auch das nachzuvollziehen.
    Die Argumentation mit der QQ @ 28:00 finde ich schlecht.
    Da checkback zu spielen mit dem argument zu spielen man will nicht cr werden macht doch wenig sinn, da dein gegner mit bet turn+river eh allin bekommt und du damit genau vor die gleiche entscheidung gestellt wirst.
    Außerdem willst du kein diamond, j,k,a haben und du hast wenig reads und spielst immer rätselraten da du seine range ja 0 definiert hast am flop durch dein checkback.

    Kein unterschied im earlygame zwischen nem 55$ und 160$ turnier, da bin ich ganz anderer Meinung.
    Und Pipedream17 ist einer der besten regs auf stars mit 133$ avg buyin und 700k profit.
    Den sollte man halt schon kennen.

    Minute 37 da checkraise zu spielen mit keinem plan wie wir dann weiterspielen wollen gegen ne starke utg range auf nem board wo wir ziemlich genau 99,77 reppen ist einfach nicht max ev.

    Minute 43:
    Wieso gebt ihr ihm nicht einfach mal eine Range und rechnet das durch?
    Da nur zu sagen, er wird schon nicht so weit shoven bringt für mich kaum lerneffekt, während es vielen leuten weiterhelfen sollte, mal zu sehen ab welcher Range es sinn macht.
    Und so eindeutig ist der fold halt auch net.
    Ist ja breakeven ab ner 15% range 44+,A8s+,KTs+,QTs+,JTs,A9o+,KJo+
    und dürfte +ev werden bei so 18% mit so ner Range
    22+,A8s+,K9s+,Q9s+,JTs,T9s,A9o+,KJo+,QJo
    und dass ist gerade im blindbattel ja nicht völlig aus der welt.
  • smokinnurse

    #6

    ich find die kritik überzogen
    von der art her gefällt mir das video, koort ist def. eine bereicherung
    und es schadet ja imo überhaupt nicht, einmal alternative lines zu sehen
    zumindest wenn sie begründet werden - und das ist ja der fall
    durch koort gehen ja auch die gegenargumente nicht verloren

    ständig "protection" oder gar "hand definieren" zu schreien, ist imo nur ein schwaches argument
    schlecht fand ich eigentlich nur den call mit QJ auf die overpot donk vom fish in 33:00
    und problematisch die line mit QQ in 28:00
  • travishc

    #7

    alter schwede da sträuben sich einem wirklich sämtliche haare.....schon viel crap gesehen aus dem mtt-bereich bei ps.de aber das hier schießt wirklich den vogel ab!

    würde mir n tiltberger/larseda kombi video wünschen!
  • todei

    #8

    WUSSTE GAR NICHT DASS JOGI LÖW POKERT :D
  • PeacedOut

    #9

    Ich fand das Video gar nicht mal so schlecht. Ist recht intresant, als SnG´ler, Gedanken eines Cashgamers zu hören. Auch wenn ich das ständige cold-callen (wie bei der AK Hand) und checken am Flop für nicht wirklich sinnvoll erachte (meistens sogar für die schlechteste Line), ist es doch interessant die Argumentation dahinter zu hören.
    Das Video als schlecht zu bezeichnet, weil einige Hände missplayed waren halte ich für übertrieben. Die Qualität eines Videos hängt meiner Meinung nach nicht davon ab, dass man ein perfektes Spiel zeigt, sondern Hände diskutiert und über mögliche Alternativen nachdenkt und dies Begründet. Eine Range Analyse, wie Kraterspalte es empgohlen hat, halte ich auch für sehr sinnvoll und lehrreich.

    Peace
  • larseda

    #10

    Ich hab mit Absicht eine HH gewählt wo nicht Hand sauber gespielt ist, damit es in der Analyse auch was zu besprechen gibt ... Wenn alles stardard gespielt ist und wir alles bestätigen, wo is dann der Mehrwert ?
    Ein Video sollte sich doch durch eine gute Analyse und nicht durch eine gute HH auszeichnen ... dann braucht man nicht 2 Leute die da "sabbeln", sondern kann einfach die HH abfilmen

    Falls bei der QQ nicht rauskommt, dass man beten sollte, dann ist das schlecht :( weil ich dort auch ne bet sehe auf dem drawy board.

    @Kraterspalte
    min 37 wird gedonkt und nicht cr gespielt ... falls man dort cr spielt muss man den push halt callen bzw die meisten turns pushen.

    min 43
    für nen golduser sollte es ja obv sein, dass man über 15% equity braucht und die kann man nen unknown in mtts nicht geben.
    die range der spieler gehen da dort immer in die extreme ... einige pushen keine 10% ... andere dafür über 30%
    jemand, der dort 15-20% push wird man selten finden.
    in dem spot war es inkown mit tendenz fisch -> weniger als 10% pushing range

    Ich selbst finde Videos langweilig, wo einfach der Standard runtergespielt wird und man das kurz erläutert ... mich interessieren andere Ansätze ... aber scheinbar bin ich da der Einzige ... das ist aber angekommen und wird dann in Zukunft nimmer vorkommen
  • Kraterspalter

    #11

    @larseda es geht nicht um die Hände selber, ich habe auch missplayed Hände in meinem eigenen Video dabei und das ist ja auch völlig ok.

    Egal ob die Hand gut oder schlecht gespielt ist, entscheidend sind ja eure Gedankengänge/erklärungen und die fande ich teilweise einfach nicht überzeugend.


    @min 37
    nehmen wir mal an utg bettet 120 und wir checkraisen auf 450 dann brauchen wir um seinen shove zu callen 39% equity. (2255 nachlegen für 5725)

    de.pokerstrategy.com
    Board: 9d7sKh
    Equity Win Tie
    MP2 33.36% 33.36% 0.00% { JsTs }
    MP3 66.64% 66.64% 0.00% { KK+, 99, 77, AKs, AKo }

    Mit der Range wäre der cr broke halt deutlich -ev und turnen die hand in einen etwas besseren bluff, weil er noch callen kann und wir dann am turn die möglichkeit haben zu improven.
  • itSmIn3z

    #12

    Es geht auch nicht darum, dass man keine missplayed Hände zeigen sollte. Ganz im Gegenteil, aber die Analyse ist doch das mangelhafte (insbesondere leider von dir, Larseda). Hör dir doch die QQ-Hand nochmal an. Du verteidigst durchgehend deinen Check behind.
    Sagst einerseits, dass du das Geld easy reinbekommst wenn du willst und gleichzeitig, dass es am Flop nicht wirklich ein x/R sehen willst. Auf welchen Turn/River willst dus dann reinbekommen???
    Du stellst die Frage was das größte Leak ist (zu lose calls oder bluffs). Imo kann man sicher sagen, dass MTTler große Stations sind (was man auch hier in dem Video sieht). Gerade auf so nem Board hat er sooooviel was minimum den Flop called. Aber hast du ja nun in den Comments schon selbst gesagt, dass das ne Bet ist...

    Leider glaube ich nicht, dass das Video vielen Spielern hilft, denn die Fehler die du machst, machen glaube ich nicht allzu viele Spieler ;)

    Nochmal: Bitte gerne Videos mit missplayed Händen, aber Konzentration auf solche die auch vermeintliche Leaks bei den Kunden sind. Und da agree ich, dass oft zuviel gecbettet ich bin auch auf der Suche nach Alternativen aber hier sind weder die meisten Spots, noch die Analysen überzeugend. Vorschläge wurden hier auch schon einige gemacht....
  • smokinnurse

    #13

    @kritiker
    vergleicht das vid hier doch einfach mal mit dem aktuellen von joelittle
    findet ihr joe's wirklich besser?
    ich jedenfalls nicht
    missplay am laufenden band, schlechtes sizing und mehr oder weniger 08/15-comments
    ok, er kritisiert offen seine fehler - aber mitgenommen hab ich aus dem ganzen nichts
  • AGGROFORST

    #14

    ich wünsche mir mehr videos dieser Qualität.

    Am liebsten nur solche vids ;)
  • Schmette

    #15

    nice vid, freu mich schon auf die nächsten Teile
  • maxwi

    #16

    Also ich liebe solche anderen Ansätze und Spielweisen. Bitte spielt weiter komisch, das regt zum Überdenken der Standardlines an und führt zu tieferem Spielverständnis und damit zu besserem Poker. Mit cleveren, unorthodoxen Spielweisen holt man auch gegen Regulars die Kohlen aus dem Feuer und gegen Freizeitspieler erhöht man seinen EV.
  • LEman06

    #17

    #16 - Ich kann mich deinem Kommentar nur anschließen.
    Mir hat es gefallen und die unterschiedlichen Sichtweisen der Beiden regen zum eigenen Nachdenken an.
  • wildrosej

    #18

    "ich verlager die action gern auf den turn dann hab ich da alle optionen"

    "kein unterschied zw. 55ern und 160ern"

    "sein raise macht überhaupt kein sinn auf xxx double suited"

    ich würde ja merkste selbst schreiben, aber...
  • wildrosej

    #19

    die oberhärte ist, schmettes comment

    hat larseda dich dafür bezahlt, oder wolltest du einfach mal deine credibility gepflegt die toilette runterspülen?
  • SolidSilver

    #20

    ...da muss Geld geflossen sein ;)

    Ich fands eher übel, besonders weil alles schöngeredet wurde.

    "gute Annahme...,gute Annahme..."

    ne Quatsch:

    "eindeutig nicht max +EV" hätte die richtige Erkenntnis in einigen spots sein MÜSSEN!
  • Fabian0011

    #21

    ihr Nasen, das Video liefert doch genug Material zum Nachdenken;)
  • loudmouth

    #22

    es kommentiert für sie jogi löw.
  • Xessi

    #23

    Kann mich den meisten nur anschließen.
    hab auch hart geloled als du z.B. pipedream nicht als crushing reg identifiziert hast wobei der doch MS-HS reg is :-O
    fands aber im generellen nicht so schlecht wie alle aber paar aussagen waren einfach meh und QQ hand.. ;)
  • gehtduer

    #24

    gotttttt,