Insyder Information:Live auf Nl200-Nl400

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200 - $400
  • Shorthanded (5-6)
(19 Stimmen) 4515

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video hat sich insyder19 an die No Limit Shorthanded Tische gesetzt und erklärt euch seine Gedankengänge Live während des Spielens.

Tags

insyder information Live Video PokerStars

Kommentare (23)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit diesem Live-Video von Insyder19
  • schnukki007

    #2

    TJs im CO kein standard open?
  • TenZoSupra

    #3

    Interessante Hand die 86 Hand...versteh ich nicht das play vllt versteh ichs wenn ich platin bin :D
  • Addicted2Aces

    #4

    ich versteh das ganze video nicht.
    finde die insyder-videos normalerweise immer sehr gut. allerdings wie er selbst sagt spielt er in diesem video keine "winning-strategy"
    unterhaltsam ist es aber definitiv :)
  • 1mpr0x

    #5

    gewinnst du auch mal? :coolface:
  • Falco35

    #6

    Volle Balleraction :D Definitiv Unterhaltungswert as always! Und ich denke es gibt auch viele interessante Spots weil du so aggro bist, und ich mags auch. Wird eh viel zu wenig SDV in bluff geturnt. Hast aber auch öfters Pech gehabt dass Villains auch schön am River treffen, oder schlechte Bluffkarten kommen.
  • stylus20

    #7

    fands jetzt nicht zu crazy und die spots waren auch alle recht gut gewählt. achja diatty is der typ den du meinst.
  • Regina54

    #8

    im letzten nl vid hat er auf den stakes alles vernichtet...

    frage mich wieso das jetzt ab platin sein soll.

    nächsten monat wieser silber, reicht hier aus imo :p
  • DasGebuesch

    #9

    4 Minuten und am Ende ein echt kranker Cliffhanger. Platin... puh :(. Über Gold hätte man mal reden können.
  • Falco35

    #10

    #7
    sehe ich auch so, deshalb mag ich das video.
  • grrgrrbla

    #11

    sehr nices video!! sry für die vielen fragen, musste es in mehrere teile splitten. Aber ich versuche es zu nutzen, dass einer der besten videoproduzenten auf ps.de antwortet, also danke schonmal für deine mühe!!

    allgemeine fragen:
    - du openraised keine suited connector aus ep? wie siehts aus mp aus? d.h. deine range ist sowas wie 77+/aq+/a2s-a5s,ats+ und das wars? wie verändert sich das in mp?

    - du sagst es gibt spots wo kein value da ist und du nut-type-hands am turn behind checken würdest ( min. 14.40 ca. q7s am button), wie sieht demnach deine bluffing-range aus? jede turnbet ist dann ja quasi zu einem hohen anteil ein bluff, also sowas wie ahx auf dem board oder jt etc.? kann man also allgemein sagen in spots wo kein value da ist können wir quasi mit 100% bluffen (theoretisch im vakuum, klar adapted der gegner über kurz oder lang also wird unsere frequenz niedriger ausfallen)?
  • grrgrrbla

    #12

    Fragen nach speziellen Spots:

    min 5:30 qts tisch 3 du callst eine 3xb oop MPvsBU : was ist hier deine calling-range vs unknown? wie ändert sich das gegen 5%-3xbet (schätze mal du callst dann nichts mehr oop) wie gegen 8% 3xbet , wie gegen 10 wie gegen 12% ohne reads auf seine range, wie ändert es sich gegen depolarisierte/polarisierte 3xbetting-ranges (100bb stacks)? ich bezweifel, dass gegen jede range außer wirkliche loose ranges (so ab 10% 3xb?) dein call profitabel ist?

    min.18:38: du leadset 87s im 3xbpot auf 87xtt: kann man allgemein sagen: flops die schlecht für villains range und gut für unsere range sind, sollte man mit hoher frequenz leaden ( außer villain hat ein cbetting-leak? gilt das gleich am turn ( also turns leaden die gut für unsere range sind und villain selten nochmal blufft)?

    min 40:55 tisch 3 (224tt du im BB vs Bu): du sprichst davon den turn auf ener 5 und einer 6 zu checkraisen: schätze mal du hast auf paired boards keine checkraising-range am flop und reppst daher gut oesds/fdraws/gutshots etc. und würdest demnach allgemein draw-completing-cards checkraisen weil du diese reppen kannst und auch noch tripps etc. in deiner range hast?

    min 45:00 tisch 3 du 3xbettest 74s MPvsEP-openraise vom fisch: wie sieht deine 3xbettingrange hier aus ? polarisierst du deine 3xbetting range auf aq+,kq,kjs,TT+ und gute suited connectors bzw. gappers 2gappers? oder 3xbettest du einfach alles was halbwegs spielbar ist?

    fände es sehr nice wenn du im nächsten video mehr auf leading-ranges (auf allen streets) und turn-checkraising-ranges eingehen könntest, finde deine gedanken hierzu sehr interessant und sie sind, mir zumindest, neu!!
  • pwnadine

    #13

    jede hand gewinnen wollen weil man denkt lol nl400 ich bums euch alle :D
  • insyder19

    #14

    Ich habe in diesem Video gezielt versucht so viele toughe Spots auf mich zukommen zu lassen wie möglich, damit man in jedem Spot mit random hands eben so viel wie möglich diskutieren kann. Long Term ist es auch eine Winning-Strategy weil ich adjusten werde und jede Hand ausbezahlt wird.

    TJs ist natürlich ein open von CO, wohl missclick :(

    #11

    von MP würde ich es eher öffnen, kommt drauf an ob aggro leute im CO/BTN sitzen, dann nicht. Wenn fishe im SB/BB sind, dann schon. Wenn ich edge auf whole table habe, dann open.

    Was das checken back der nut hands aufm turn angeht, dies adjuste ich von Gegner zu Gegner anders. Wir können unsere Gedankengänge und unser Wissen nicht auf andere, anders denkende Spieler 1 zu 1 übernehmen. Wenn fishe den turn mit any pair bezahlen müssen wir betten, wenn gegen gute Spieler die turn bet eine incorrecte Bet ist, sollten wir checken. Wenn Gegner aufm turn NIE mit worse callt aber oft better folded, sollten wir anfangen den Turn mit 100% unserer Bluffs zu betten und starke hands zu checken.
  • insyder19

    #15

    #12

    5:30
    Absolut Gegner abhängig, je mehr ich postflop outplayed werde, desto tighter calle ich und 4bette hands, die ich postflop nicht spielen will. Wichtig ist auch was er nicht generell 3bettet, sondern ob er den BTN abused, dann würde ich deep 4betten und 100bb callen, wenn er loose genug ist.

    18:38
    Genau, wenn Gegner 100% cbetten ist checken angesagt.

    40:55
    Kommt auch darauf an ob er minraised und wir einen widere calling range haben. So könnte man 667fd c/r, aber auf 224 haben wir halt wirklich nichts aufm flop. Gegen weake spieler kann man turn regardless c/r und nuts reppen + river betten und einen fold bekommen.

    45:00
    Wir sehen dass er JJ da nicht 4bettet und den flop b/f, gegen ihne können wir alles 3betten was halbwegs ok ist. Natürlich müssen wir da auch eine Bremse haben und adjusten wenn er merkt dass wir zu loose sind.


    Im großen und ganzen sollte dieses Vid auch zeigen, wie man gegen weakere Spieler spielen sollte. Wenn wir einen enormen Edge postflop haben, wollen wir den Gegner zu toughen decisions zwingen und dementsprechend oft postflop spielen aber auch auf unsere Frequencies achten.
  • super1

    #16

    echt super Video. weiter so :-)
  • sp1der111

    #17

    Ca. Minute 29, du ch/r BDstr8+BDF mit 86s vs Ginsash oben rechts. Ihr seid leicht deep (130bb) und du ch/r seine 18$ bet auf 48$. Ist das für dich die normale Size? Du baust kaum FE auf und kannst selbst improved nicht um Stacks spielen. Zudem glaube ich, dass man bei kleinen Sizes in solchen Spots auch oft ge3betblufft wird, wie man hier mit 99$ sieht und ich ihm kaum eine starke Valuehand gebe.
  • sp1der111

    #18

    42:00
    3bet mit T8o klein gegen den XARAZA Tablespot. Ich meine, dass du die Riesenedge gegen den Typen hast steht außer Frage, aber musst du dich da dann mit so einer Hand in einen solchen Spot begeben, wo wir mit non-hit kaum Value haben, da er nichts foldet? Finde ich sehr dünn, wahrscheinlich zu dünn.
  • mastergeorg

    #19

    Ich liebe seine Aussprache...FOLD
  • Rebhino

    #20

    wie immer ein geiles Video, weiter so!!!!
  • Danhel

    #21

    der beste coach hier! kennen keinen der so viele varianten auf einem derartig hohen niveau erklären und spielen kann. kannst du nicht mal coachings verlosen?
  • instaflip

    #22

    wie immer sehr interessant, bitte mehr davon!
  • CoconutDealer

    #23

    echt sickes handreading mal wieder und sehr unterhaltsam! Dennoch finde ich so einige plays ein wenig zu dünn. zb. die mega spots zu bluff 3betten, muss imo nicht sein.
    Hoffe natürlich auf mehr videos von dir! =)