Daily 90 Grand - Review von Tiltberger und Teddythekiller

  • MTT
  • MTT
  • $50
  • Fullring (9-10)
(23 Stimmen) 4827

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video haben sich zwei unserer SNG und Turniercoaches zusammen gesetzt. Tiltberger und Teddythekiller haben sich eine Handhistory eines Users geschnappt und reviewen diese. Es handelt sich um das sehr beliebte Daily 90 Grand auf Pokerstars. Viel Spaß mit dem Video und wir freuen uns auf euer Feedback & Kommentare!

Tags

hand history review Multicoach PokerStars

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #2

    Viel Spaß mit dem neuen Dualcoaching Video präsentiert von Teddy & Tiltberger.

    Wir freuen uns auf euer Feedback & eure Kommentare!
  • pokerjan

    #3

    Danke euch beiden.
  • Raiden1905

    #4

    Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich, wow, zwei der besten Coaches in einem Video. Kann nur super werden.
    Leider ist das Video sehr langatmig.
    Das ganze Video ( 1h Dauer) beinhaltet 6 Hände!!!
    Enttäuschend...
  • sofapirat

    #5

    muss mich leider der Meinung meines Vorredners anschließen.
    Für die Erste, meiner Meinung nach relativ normalen, Hand 11 Minuten Und für die AK-Hand 22 Minuten, das ist echt viel viel viel viel viel zu lange, da hat man nach allerspätestens 10 Minuten für eine Hand schon keine lust mehr zum zuhören.
  • smokinnurse

    #6

    jo, herrentagsvideo?^^

    wolle eigentlich auch schon tedyyisback feiern ... und dann auch noch für das untere statussegment ....
    aber da habt ihr euch doch ein bisschen verquasselt
    die QJo-betrachtung is doch eher ne stilblüte, oder?^^

    na, vielleicht ziehts in den nächsten folgen ja noch an
  • Tiltberger

    #7

    Danke schonmal für das Feedback! Wenn man ein Video aufnimmt und bei einer Hand noch weitere Gedanken aussprechen möchte passiert das automatisch. Dabei entsteht halt auch Diskussion die man nicht so einfach abbrechen kann!

    und es gibt auch genug videos auf ps.de wo über eine hand 1h geredet wird ;)

    teil2 sollte auf jedenfall spannender werden (auch von den händen her) und wir werden uns das feedback zu herzen nehme und in produktion von teil3+ vielleicht etwas schneller voranzukommen!

    grüße
  • AggroNitt

    #8

    sehe ich ähnlich..sooo knifflig waren die spots nicht und dafür verliert ihr euch ein wenig in den Analyse..
  • bashpepe89

    #9

    ihr 2 macht nen sympathischen Eindruck und habt sicher auch Ahnung, aaaaaber omg scheißt mal auf die 80 chips hand und legt los!!
    ausführliche Diskussion ist gut, da haste absolut recht, aber über derart banales... aber naja, wurde ja bereits mehrfach gesagt.

    Denke ihr habt en super Potential, hoffe dass ihr euch nächstes mal en bisschen weniger verrennt :P

    grüße
  • lowkey01

    #10

    möchte mich bei Tiltberger und Teddy sehr für die review bedanken.
    Ich weiß, dass mein Spiel noch einige Leaks aufweist und es daher für mich und sicherlich auch andere sehr lehrreich ist die Sichtweisen von 2 derart renommierten Pokerspielern zu erfahren. Danke vielmals.
    Lowkey
  • G4rfi3ld

    #11

    ja denke auch wie meine Vorschreiber, es war einfach viel zu langatmig, macht euch bei solchen Videos vorher Gedanken wieviele Hände Ihr besprechen wollt ..

    Die Analyse der 55 Hand .. finde ich falsch .. das ganze Tourney auf einen Flip gegen mindestens 1 Spieler der schon gepusht hat und vielleicht noch 2 zusätzliche Spieler zu pushen .. vorallem weil der Spieler 15 PFR hat und gegen 3 Spieler pusht die alle keine echten Fishstats haben hat er uns meistens alleine schon crush ..
  • flowgsus

    #12

    da kommt nach jahren mal wieder ein mtt video raus und dann von einem spieler der auf 3k games 13k im minus ist und dann verbringen die coaches eine stunde mit privat gesprächen statt mal n bisschen schneller die early phase durchzugehen :(...

    echt schade
  • Tiltberger

    #13

    #12 konstruktive kritik bitte

    nach jahren ein mttvideo? es kommen jede woche mttvideos

    losingplayer? wenn ja wo liegt das problem? aus fehlern lernt man!

    wieviel % des videos sind privatgespräch?

    und man kann def. auch im early game teure fehler machen bzw. schleppen sich diese fehler in späteren phasen ein!

    wir haben das feedback aber schon aufgenommen und versuchen in zukunft mehr hände in ein video reinzunehmen (in teil 3+4, 2 ist ja schon produziert)
  • TeddyTheKiller

    #14

    1. Ihr habt recht, wir haben uns zu lange an den Spots aufgehalten. Grad bei der QJ hand hätte das wirklich nicht sein müssen.

    2. Es sind dennoch ein par wirklich interessante Diskussionen entstanden und wer geduldig war und bis zum Ende geschaut hat, konnte mit Sicherheit auch etwas mitnehmen.

    3. G4rfi3ld: Ich hoffe ich habe deinen Post richtig verstanden.

    Meiner Meinung nach ist es so: Wenn du in einem Tourney mit Potodds closing the Actiion flippen kannst, ist das ein profitabler Spot und gerade early im Tourney macht es Sinn diesen einzugehen, weil der Bubbelfaktor noch recht gering ist.

    Dass man sich das Tourneylife for Future Edge aufheben sollte ist meiner Meinung nach ein Fehlschluss schließlich hat man mit dem doppelten Stack auch die doppelte Edge im Tourney, da man länger überlebt, deeper mit den Fischen kommmt etc.

    Jetzt zu dem konkreten Spot: der Button hat quasi nie eine Hand mit der er uns callen wird, wenn wir shoven. Jede Hand, die er in dieser Situation reinbringen wollen könnte, hätte er bereits preflop ge3betted (Ausnahme: ab und zu 88 oder 99). Darum ist der einzige der uns Sorgen bereitet der erste Coldcaller und an diesem Punkt hast du völlig recht, er wird relativ oft auf einen repush unsererseits callen, da er easy 99-AA haben kann. Allerdings würde er diese Hände auch manchmal preflop 3betten, sodass er auch relativ häufig folden sollte (wenn er mit AJ oder sowas callt, ist das glaub ich 3way eher gut für uns, weil wir dagegen so viel equity haben).
    Das gesagt, haben wir das ganze im Video ja mehr nach Gefühl entschieden (ich meinte 66 ist die erste Hand, die ich drüberpushen würde) und ich lasse mich auch gerne von einer mathematischen Analyse eines besseren belehren.
    Zu dem Spieler der Squeezeshoved: zum Zeitpunkt der Hand hatte Lowkey wahrscheinlich noch keine bzw wenig Stats von dem Typen, darum haben wir ihn erstmal als unknown betrachtet - ich gehe aber auch davon aus, dass einige 15/11 Spieler in dem Spot superlight (Broadways, S.C, Pockets, Suited aces) shippen werden. Andere werden vllt tight sein, aber die Luft ist nach oben offen und nicht nach unten, was die Annahme der mittelstarken Range, die wir im Video gewählt haben, doch recht reasonable erscheinen lässt.
  • Andy78ma

    #15

    hmm sound ist leider nicht so klasse, Seeberger ist zu dumpf und Teddys Stimme hat zu viel Höhen und schnarrt extrem....
  • Rockthehouse

    #16

    die 55 hand ist IMO ein klarer Fold, denn wenn beide Spieler nach uns 4/5 Folden haben wir ja immer noch respektable 9/25 mit mindestens einem Call wo wr crushed wären. Mit KQs wäre das aber schon ein bisschen anders da das ja dann noch bis zu 30% aus der Callingrange rausnimmt. Ansonsten nices Video, ich mag es mal ein bisschen vertiefenden Inhalt zu hören.
  • Weynard

    #17

    Das Format hat ein strukturelles Problem, auf das ich ich euch hinweisen möchte.

    tiltberger hat offensichtlich gewaltigen Respekt vor TeddyTheKiller, Das ist an sich überhaupt kein Problem ( und erscheint spontan rein vom Zuhören auch berechtigt), aber es schadet der Analyse und dem Fortschritt sehr, da er m.E. versucht Teddy zu beeindrucken und ja nie anderer Meinung als er zu sein.

    Zwar muss ich zugeben, dass ich persönlich die gemeinsame Analyse der AK-Hand auch in all ihrer Ausführlichkeit sehr unterhaltsam fand ( wann hat man zuvor tiltberger je +kleine+ Bets befürworten sehen ?! :D) , aber allgemein ist das m.E. einfach nicht effektiv.

    Ich wünsche mir, dass sich tiltberger vor dem nächsten Teil ein wenig Mut antrinkt – und dann genauso selbstbewusst gegenüber Teddy auftritt, wie er es im Handbewertungsforum tun würde. Ist doch kein Problem, wenn Teddy dann mal ne bessere Line aufzeigen sollte als seine – vielleicht passiert ja auch genau das Umgekehrte.

    Ein Trainingsvideo mit 2 Coaches macht für mich nur Sinn, wenn dann auch erkennbar die unterschiedlichen Approaches sichtbar werden, und dabei ist es erst mal eher wurscht wer der Bessere ist – lernen kann man eh nur was, wenn man selbst darüber nachdenkt.

    Mein Dank geht an euch Beide- den zweiten Teil werde ich allerdings wohl nicht sehen können, wenn er Gold-Content ist.
  • Tiltberger

    #18

    danke weynard für dein feedback!
    also ich hab def. respekt für teddy der sich schon so lange auf höheren limits aufhält! aber ist nicht so dass ich angst hätte mal anderer meinung zu sein oder mich davor fürchte!

    ka ob das für die anderen auch so rüberkommt! vielleicht kommts ja noch in den kommenden teilen zu unterschiedlicheren ansätzen und verschiedenen lines die man spielen könnte und zu hitzigeren diskussionen ;) wir produzieren teil3+4 erst!

    und btw werde ich versuchen teil2 auf silber herabzustufen weil t1 ja auch silber ist!