FL $1/$2 SH - Sessionreview

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(12 Stimmen) 5767

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • KillerPole

    #1

    1st
  • NoBoGeR

    #2

    #2
  • Kirschbaum

    #3

    du hast im equalator die 8 vergessen.. deshlab hast du so ne gute equity mit der Ah2h hand. letzte Hand: ist ja standard, wenn die ballerköppe freidrehen, dass sie so lucken.
  • Syrtis

    #4

    "Phaerot foldet hier direkt, warum auch nicht?!?" nice

    deine A2 gegen KJ ist übrigens falsch equiliert, da hast die 8 net eingegeben
  • Smokey08

    #5

    Du hast im Equilator die 8 vergessen ins Board aufzunehmen ^^

    ansonsten nice vid :)
  • Pitchy

    #6

    nettes Video. Vielen Dank.
  • tomte999

    #7

    die argumentation bei der letzten hand gefällt mir nicht so. du hast doch schon bei der a8 hand gesehen, dass er an nem spot bluffraist, wo er überhaupt keine fe hat.
    ich kann mir gut vorstellen dass er das auch nochmal machen könnte, weshalb ein raise 4 bluffinduce anstatt nem call 4 bluffinduce in betracht zu ziehen ist.
  • Addel

    #8

    ca. minute 16 : "

    also du hast 2mal nachgerechnet und kommst auf 8,5:1,5 --> 5,667:1
    wie biste auf 5,3 gekommen ??

    also is das doch eigentlich nen standard call bei den odds? brauchst doch nur 5,5:1

    "
  • Tomate01

    #9

    bei minute 10 bricht das vid ab :(
  • underdog75

    #10

    Zu der Hand A2s auf J44 Flop:
    Ist es richtig, dass, wenn dein Gegner besser spielen würde, du die Hand am river nicht lucken würdest?
    Also er spiel c/r flop, lead turn????
    foldest du da nicht?
  • frib

    #11

    @8
    5,667:1 bekomm ich, wenn der BB callt (was wohl recht wahrscheinlich is), keine Ahnung, was ich da im Video gerechnet habe. Aber ich denke, man kanns gut callen, gerade gegen die Fische gefällt mir der Fold im Nachhinein nicht mehr wirklich


    @10:
    Ich versteh den Zusammenhang zwischen besser spielendem Gegner und lucken nicht?!?!?!
    Gerade weil wir 3-handed sind würde ein c/r hier imho deutlich mehr Stärke zeigen, denke ich würde hier wohl den Flop nochmal callen und ui mucken
  • Fumdidum

    #12

    Finde die A2 Hand ist ein klarer Raise, da er nur noch 1BB behind hat. Außer sets, der 4 und A8 schlägst du alles, was er auf jeden Fall auch noch callen würde. Sollte er auch das Ace halten, teilt ihr wahrscheinlich noch.
  • phantomv2.0

    #13

    bei hand 1: gleich die KJo hand.

    Klar foldet hier kein draw wenn an den flop cappt, aber ich denke auch ncith dass ein flushdraw am turn auf dein "bet vom gegener, du raist" foldet. neverever foldet dort ein fd. wenn überhaupt bekommst dann noch ne 3bet von nem set oder sogar 2pair wenn mass aggro.

    ich würde hier, da ich sowieso nicht vs flushdraws protecten kann, gleich am flop cappen. auch for value gegen die draws. oder nicht? discuss plz
  • frib

    #14

    @13: Das ein Draw dort nicht foldet, sollte jedem klar sein. Am Turn würde er wohl auch noch die Odds für nen Call bekommen (bin grade zu faul nachzurechnen), ABER: Wenn die Kohle am Flop reingeht, hat der FD meist ein EQ-Edge, d.h. er profitiert unmittelbar von dem Cap. Am Turn sinkt die EQ vom FD auf nichtmal 20%, während meine EQ (gegen ich halte die beste Hand) signifikant steigt, d.h. ich profitiere doppelt von dem delayed Raise: 1. Mehr Value, 2. schlechtere Potodds für den Draw


    Weiterer Punkt: Ich weiß grade nicht, ob ich im Video tatsächlich von nem Flushdraw, oder nur von Draws im allgemeinen gesprochen habe. 78 wäre z.B. ebenfalls eine Drawing Hand auf 5 Outs, die ich wohl mit 2 Bets am Turn schon zum folden bringe, und bei der Potgröße sind 5 gefoldete Outs für mich schon guter Success
  • Sesmar

    #15

    minute 38:
    du sagst du bettest für free showdown.

    ist gegen diesen gegner nicht cb turn call river besser? er hat ja gezeigt, dass er am river zu pure bluffs in der lage ist. ich glaube auch nicht, dass er am turn eine bessere hand foldet, sondern im prinzip nur trashhands. allerdings könnte er diese trashhands am river donken, und wir bekämen von diesen händen eine bet mehr. wenn wir behind sind, bezahlen wir auch weniger, sollte er c/c turn donk river spielen, mit deinem read müssten wir am river eine donk mit Ahigh callen.
    zudem ist ja auch nicht sicher, ob wir den free showdown überhaupt bekommen. er hat das letzte mal ja auch mit A high gedonkt.
  • frib

    #16

    @15: Gebe ich dir Recht, finde im Nachhinein cb hier besser
  • krason

    #17

    "bei minute 10 bricht das vid ab :("
    #2
  • phantomv2.0

    #18

    quote frib: Wenn die Kohle am Flop reingeht, hat der FD meist ein EQ-Edge, d.h. er profitiert unmittelbar von dem Cap. Am Turn sinkt die EQ vom FD auf nichtmal 20%, während meine EQ (gegen ich halte die beste Hand) signifikant steigt


    das is mehr als nice erklärt und du hast total recht. du valuecappst ja für den fd effektiv

    danke! <3^^
  • deha

    #19

    "bei minute 10 bricht das vid ab :("
    #3
  • KingofQueens08

    #20

    ~min 10 QTo UL:

    du foldest hier den Flop gegen einen Gegner, der so gut wie allin ist. Also da hätte ich ihn allin gesetzt, wenn er hier ne Range von Kx, 9x, 88-33 hat, dann hast du ne Equity von 26,37% und dein zu zahlender Anteil am Pot beträgt nur 23,33% und ich denke, er ist hier sogar in der Lage, mit irgendwelchen A highs am flop allin zu gehen, mit so nem kleinen stack sind die Gegner einfach fast immer unreasonable und wollen ihren Reststack voll reinstellen, ich seh da n easy raise, weil ihr ja HU seid, nachdem die anderen beiden gefoldet haben. Du hast gegen ihn zwar dann keine IOs, musst aber dafür auch nichts mher für Turn und River zahlen, deshalb wundert es mich, warum du hier so schnell einen easy fold gesehn hats, also ich würde ihn hier wie gesagt allin setzen am flop.