Pot Limit Omaha 200 Sessionreview von Nazgul

  • Omaha
  • PLO
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(8 Stimmen) 3968

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Nazgul ist zurück mit einem Omaha Video in dem er eine Session analysiert die er auf Paddypowerpoker gespielt hatte als deutsche Spieler noch erlaubt waren. Folgt seinen Gedanken

Tags

Session Review

Kommentare (12)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit diesem Sessionreview von Nazgul
  • chairmi

    #2

    "ich werde nicht viel Pause machen" ;)

    aber gutes Vid!
  • praios

    #3

    mal micro lauter stellen und am ende glaube ich ncith das er unbedingt AKT8 muckt wo er auch noch oesd hat und auch loosere stats
  • Qwertz321

    #4

    ich fands super mega nice, auch wenn Nazgul sich kaum noch an die Session erinnern konnte. R.I.P. PaddyPower :-(
  • keevo

    #5

    sehr gutes vid. aber warum gold bei so highvalue content?
  • princeofmonaco

    #6

    gold weil plo200
  • DrPepper

    #7

    "meine händ is die strongeste" Nazgul, wir haben dich vermisst!
  • Nazgul

    #8

    @ euch <3 ! und das mit dem Micro ka woran das liegt mein Micro ist auf höhester Lautstärke, habe auch ein supergutes, insofern daran liegt es wenn nicht. Auch im Skype etc bin ich immer perfekt laut, ich hbae also ka woran das liegen könnte... ( und ja ich zeichne obv auch bei voller Lautstärke auf )!

    Zum Vid freut mich das es gefällt!
  • febsan

    #9

    schönes vid!
    frage zur letzen hand UL (KK72ss): du bist ja allg. fan von squeezetraps, nur diesmal schaust du dir die squeeze% nichtmal an. warum?
    der spot ist für die blinds doch garnicht schlecht zu squeezen gegen den loosen CO raise. die frage ist nur ob sie OOP und etwas deeper light squeezen (stats,reads ;)).
    gibt halt mehrere vorteile:
    1. die range des squeezer beinhaltet imho eher premium AA** und spekulative hände, sodass du einige schlechtere AA** discounten kannst, gegen die du EV-maessig hinten bist.
    2. wenn du 3bettest, können sich die blinds mit random AA** committen.
    3. CO wird bei der deepness weniger oft auf nen squeeze pre folden.
    4. so viel besser spielt sich KK72ss nun auch nicht im 3bet pot als im single raised
  • Nazgul

    #10

    Febs :))!

    also dazu dass ich mir die stats nicht anschaue in WHItrust squeezed nicht light aber der BB sehr light hatte beide stats während der session offen und hatte das bei beiden auch schon jeweilig festgestellt.

    1) ja
    2) ja
    3) fold to 3 bet 0 ( also wayne deepness ) aber ansonsten ja
    4)stimmt, ABER es spielt sich gegen einen gegner sehr gut hu ansonsten will man einfach mehr Gegner wegen oversetting drinne haben.

    Alles in allem sehr guter Punkt von Dir und Du hast einfach recht, auch sehr nice argumentiert, denke squeeze trap gegen den BB ist the way to go! :)
  • weickenmeier

    #11

    sehr gutes vid, nice dass du wieder hier bist!

    zu min 10 links unten:

    fold im BB mit AQT4ss (vs mp und nicht utg), 3 broadways und suited zum A ist doch gegen nen loosen gegner mind. ein defend, du erklärst auch was dazu und sagst tight is right OOP aber findest du das nicht zu tight?
  • febsan

    #12

    Genau zu der hand @ueber mir hab ich auch ne frage. Defendest du aqt7 suited zum Ace Gegen den loosen villain? Waere so meine bottom range. Macht ja eig nicht so nen mega unterschied, aber du kannst nen paar mehr flops OOP peelen bzw. Es, im gegensatz zu aqt4, öfter domiert reinbringen.