Pot Limit Omaha 200 Sessionreview von Nazgul 2

  • Omaha
  • PLO
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(11 Stimmen) 2927

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Nazgul ist zurück mit einem Omaha Video in dem er eine Session analysiert die er auf Paddypowerpoker gespielt hatte als deutsche Spieler noch erlaubt waren. Folgt seinen Gedanken

Tags

serie Session Review

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit dem zweiten Teil des Session Reviews!
  • tranceactor

    #2

    sehr gutes vid.

    bitte die nächsten videos viel lauter aufnehmen. habe bei meinem laptop alle regler auf anschlag und ist immer noch viel zu leise beim abspielen
  • Qwertz321

    #3

    Ton ist leider nicht zu gebrauchen :-( Ans QM: Für den 3.Teil bitte Untertitel anpeilen, danke!
  • suitedeule

    #4

    also ist halt leise aber ich kanns locker laut genug machen mit meinen mini boxen
  • RumpelVery

    #5

    Hab Kopfhörer ;)
  • canifold

    #6

    du bist ein guter Coach. Ich gucke deine Videos supergerne!!!
  • Guesswhat

    #7

    Content: +++
    Sound: gut.
    Lautstärke: bitte demnächst höher aussteuern.

    Tx!
  • tommy9985

    #8

    top! die ausführlichkeit mit der auch die vermeintlich nicht offensichtlichen spots besprochen werden ist genial. ebenfalls gut finde ich, dass annahmen und aussagen gemacht werden wie "wenn ich hier xxxx halte, dann..." bitte mehr!
  • Starsherrif

    #9

    super nice as usual :)
  • ursusmm

    #10

    Wie deine Videos halt immer hart Bock machen PLO zu spielen :)
  • TomGrill

    #11

    nice, nice, der XR spot am ende war cool
  • Mehlbar

    #12

    erneut sehr gutes video
  • DrPepper

    #13

    Ich glaub der Typ mit den Kings hat einfach Holdem statt Omaha gespielt;)
  • DrPepper

    #14

    letzte Hand: was spricht gegen donken, wenn du eh davon ausgehst, dass auf ein c/r alle folden werden? Ich würd das hier immer donken, auch um gegen so mittlere draws zu protecten, die vielleicht nicht selber betten und um nen Pot zu bilden. c/r sieht viel zu stark aus finde ich, da werden auch schlechte spieler verstehen, dass du hier meistens top set hast.
  • Zlaine

    #15

    @14 Er meinte das von beiden Spieler oft einer stabben wird. Wenn wir donken werden sie mit ihren maginalen draws doch eher einfach callen und wir haben auf ne Flush oder 7,6,5,4,A Karte am Turn oder River nen nicht so schönen Spot. Ich denke maximale protection sollte hier das Ziel sein, gegen Sets oder combodraws gehts eh rein.
  • 17011701

    #16

    traumhaft