Bankrollbuilding mit Microlimit Sit&Go´s - Userreview

  • Sit and Go
  • SNG
  • $2 - $5
  • Shorthanded (5-6)
(10 Stimmen) 5977

Beschreibung

Im zweiten Teil seiner Videoserie analysiert Gnukoenig die Session eines Users auf Europoker.

Tags

Anfänger serie Theorievideo

Kommentare (15)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #1

    Viel Spaß mit diesem Userreview auf den Microlimit Sit&Gos.
  • Gnukoenig

    #2

    Verfolgt mein Projekt auch im Forum: http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=1466127
  • Lickwick

    #3

    Okay, die Lebenszeit,die ich in dises Video investiet habe, war nicht vergebens :-)

    Deine Analysen sind gut verständlich, auch, wenn man Anfänger ist und vor allem nachvollziehbar.

    Sprachstil ist klasse - endlich mal ein Vortrag, den zu hören auch noch Freude macht ;)

    Auch das Casting war gut - Du hast schon die richige Handreview ausgesucht. Richtig doof ist aber die Kameraführung :-(((( Die Tische, die sich überlappen, sind unglücklich für den, der nur passiv gucken kann. Und bei der peppigen Grafik von Europoker fällt es schwer, zufolgen bzw. erstmal zu erforschen, welcher Tisch gerade besprochen wird.

    Gerade bei einer Sessionreview finde ich für Anfänger wie mich einen Replayer viel besser als ein Video; dort können Spielgeschehen und Ton synchron laufen statt drei interesante Blätter parallel oder hier ist noch was zu zu sagen, active window ist aber schon wieder woanders oder dort findet gerade was interesanteres statt.

    Das zieh das diaktische Niveau einfach runter, zuviel zugleich...

    Also: Lob und meine Meinung und Danke für die Arbeit! Wann kommt Teil 3? :-)
  • SpiderZorro

    #4

    sehr gutes Video, klar strukturiert, nur Überlappung der Tische etwas unübersichtlich.

    Absolutes Highlight ist der Ausflug ins hessische, TOP!
    (für einen in Frankfurt geborenen Bayern der Badesalz liebt!)
  • maxB93

    #5

    klasse video! macht richtig spaß zuzuschauen, da es nicht so trocken und eintönig ist wie manch andere videos.

    bester spruch: Das ist genauso überflüssig wie ein Stuntdouble für Jackie Chan :D
  • IDanceforYou

    #6

    Das Video finde ich auch sehr gut. Nervig ist wie bereits schon angemerkt, dass die Tische unübersichtlich übereinnandergelappt sind.

    Die Erklärungen warenen sehr verständlich und für mich auch logisch.Freue mich auf weitere Videos von Dir.
  • Merc190E

    #7

    ich haette nichts dagegen, auch ein ganzes Video in Hessisch zu hoeren .. ist einer der angenehmeren deutschen Akzente, wie ich finde. Anders als oesterreichisch ]:)
  • henrich147

    #8

    Krüppelraise :-)
  • hanneloerchen

    #9

    also für einen anfänger geht es mir fast etwas zu schnell. dennoch gut und verständlich.
  • bricktop1230

    #10

    hey, nettes vid! Ein bisschen genauer könnten die Ausführungen noch sein.
    Warum wäre z.B. ein raise bei 24:30 besser gg die 2 stacks?

    geiler Dialekt btw :)
  • Gnukoenig

    #11

    @10: Ich mache gerne genaue Ausführungen, allerdings ist das bei Sessionreviews von Turbos schlecht alles im Video unterzubringen. Und wer, so wie du, etwas genauer erklärt haben möchte, für den gibts ja diese nette Kommentarfunktion und außerdem meinen Forenblog :)

    Zu deiner Frage: Wenn man pusht wird man im Schnitt weniger chips gewinnen als durch raise/contibet. Außerdem wird ein All-In hier i.d.R. nur von besseren Händen gecallt, was an der bubble nicht wünschenswert ist.
  • StraightBenXXVII

    #12

    bist hier mit abstand mein libester coach oder wie man es auch nennen will.
    erinnere ich mich richtig das du auf deinem desktop WoW hast?? wenn meine frage: Bistdu raidlead irgendwo?? meine nämlich dich schonmal dort getroffen zu haben zumindest kommt mir deine stimme unheimlih bekannt vor^^
  • Gnukoenig

    #13

    Hallo StraightBenXXVII,
    vielen Dank für das Kompliment :)
    WoW hab ich nie gespielt, meine MMORGP-Erfahrungen begannen und endeten mit "Dark Age of Camelot"!
  • B4LLU

    #14

    Alter der HESSE ist das geilste überhaupt,bitte mach so ein Video only auf hesse :D
  • uludaq

    #15

    BENÜTZBAR