Zoom Poker Nl10 Fullring - Podcast

  • Aufgezeichnete Coachings
  • NL BSS
  • $10
  • Fullring (9-10)
(11 Stimmen) 4929

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Dies ist ein Podcast vom Coaching das Paxis jeden Sonntag hält. In diesem Coaching hat er NL10 Zoom auf Pokerstars gespielt und erklärt live seine Gedanken und beantwortet die Fragen der User.

Tags

Live Video Podcast

Kommentare (18)

Neueste zuerst
  • DanielK

    #2

    Viel Spaß mit diesem Podcast!
  • norm4n123

    #3

    Super Content. Vor allem die ausfuehrlichen Analysen waren sehr interessant und helfen sicherlich auch Turnierspielern in Postflopspots weiter :)
  • Paxis

    #4

    freut mich das es dir gefallen hat, diesen samstag, 01.09.2012, kannst dir den zweiten teil live anschauen =)
    14-1530 uhr
  • CvonPlanetquake

    #5

    Es heißt FISCH nicht Fich.

    Dummer Zoni.
  • Abbadon

    #6

    @5 :-)
  • Paxis

    #7

    lol, bitte den kommentar von #5 nich löschen.
    so viel priorität aufs wesentliche zu legen sollte belohnt werden.
  • SliceMeNice

    #8

    @7 Deine Überheblichkeit stinkt. Bist ein guter Pokerspieler, aber sonst..
  • Paxis

    #9

    worauf genau spielst du denn jetzt an?
    wenn du mir hier konstruktive kritik geben kannst, kann ich vielleicht an mir arbeiten ;)
  • norm4n123

    #10

    @01.09: leider bei einer Regatta, aber das naechste mal dann bestimmt. Poker770 ist meine CG Seite, damit ich von den Turnieren auch mal Abstand nehmen kann :) Daher kommt mir das Coaching sehr gut gelegen
  • Paxis

    #11

    schade norm4an.
    nächsten monat wird dann auch mal iPoker dran sein, momentan wird das nächste und übernächste coaching noch pokerstars mit zoom sein.
  • qndr22

    #12

    sehr schönes Video.
    bei 1:05 mit der JJ hand hast du da nicht nen call postflop übersehn? oder war das gewollt. der gegner schien doch recht fishig zu sein, und du hast nen overpair?
  • Paxis

    #13

    du musst beim zeitstempel glaube 01:05:00 angeben damit wer auch zur stunde srpingt, so schickt er mich zu einer minute und 5 sekunden ;)

    zur JJ hand.
    wir haben keine genaueren stats des fishes, bei den 13 händen ist nix aussagekräftig und bei einem CC einer 3b sollte man wohl erst mal von einer stärkeren range ausgehen.
    mal ganz davon abgesehen musst du dem gegner nur mal eine range geben die er da am flop für ca. 1/3 betten kann.
    ich denke da kann man weder monster noch draws ausschließen.
    seine draws sollten gegen uns recht viele outs und entsprechend gute equity haben.
    im gegensatz dazu haben wir mit JJ fast gar keine equity wenn er ein monster mit overpair/2pair/set etc. hat.

    ist für mich in dem spot ein klarer fold. kleiner nachteil ist natürlich auch noch der PFA der manchmal auch noch etwas hält womit er geslowplayt hat, wobei das nur sehr selten der fall sein wird.

    Ps.:
    sollte es dazu noch fragen etc. geben, einfach weiter schreiben =)
  • qndr22

    #14

    ja ich meinte natürlich 01:05:00 ;-)
    also in anderen spots bist du bei kleinerer sample davon ausgegangen dass es fische sind. ich finde hier spricht viel dafür. klar sind 13 hände keine sample, aber er hat keinen vollen stack und er hat auf 13 hände 38/0. ich finde eine Tendenz ist doch da. zu seiner range: meinst du nicht, das er diese kleine 1/3 bet auch mit jedem Ax macht?
    AA KK AK hätte er doch preflop 3bet gespielt. QQ sogar auch, finde ich. also fallen diese ganzen hände doch schonmal raus. warum soll man hier keinen call finden. wenn der flush ankommt, oder das board noch blöder wird, kann man doch immernoch folden. welche range gibst du ihm denn hier?
  • Paxis

    #15

    ich hab doch auch gar nicht gesagt das er keiner ist, natürlich ist er ein fish!
    1. er hat eine 3bet gecallt weil der spieler vor ihm schon ge3b hat. fishe sind definitiv auch in der lage ihre monster nicht zu 4b und auf eine 3b nur zu callen.
    geb ihm einfach mal eine range von der du ausgehst das er sie so spielt und gegen die wir am flop vornliegen, dann stell sie hier rein.

    Ps.:
    meine range geb ich dir dann wenn du deine reingestellt hast, bissl zum denken anregen und so ;)
    btw. wenn du dich gegen die range des fishes vorn siehst, gefällt mir ein c/r deutlich besser asl ein c/c
  • qndr22

    #16

    also ich gebe ihm hier eine sehr weite range. zum einen weil die 3bet vorher ja wirklich sehr klein ist. und zum anderen weil ich denke, er hat so eine schöne hand mit der den flop sehen will. und nachdenken, dass wir ja auch noch mal drüber gehen können pre, tut er nicht. selbst wenn wir die monster mal drin lassen, wäre das die range die ich ihm gebe: 22+,A2s+,K7s+,Q8s+,J8s+,T9s,98s,87s,76s,65s,54s,A2o+,KTo+,QTo+,JTo

    dem eigententlichen PFA würde ich: 22+,A2s+,K7s+,Q8s+,J8s+,T9s,98s,87s,76s,65s,54s,A2o+,KTo+,QTo+,JTo also nach Flop geben. ich denke alles andere hätte er gebettet.

    das heisst wir liegen mit 59& vorne.
    wenn der PFA aussteigt sogar 71%

    wenn ich den Scenario Analyser anmache, sinkt der EV nur bei einem A unter 60%
    (wenn man sein monster QQ+ rausnimmt wird es soagr noch besser)

    PS: c/r würde ich nicht schlecht finden, dann könnten wir es sogar noch ein wenig besser eingrenzen. nicht viel aber ein wenig. die Frage ist nur würden wir hier groß oder eher klein 3betten?
  • Paxis

    #17

    puh also da gehst du IMO von einer viel zu loosen range aus.
    ich schreib später oder morgen noch länger was dazu, weiß nur nich ob ich heute noch dazu komme.
    wollte mich nur schon melden damit du nich denkst ich hab dich vergessen ;)
  • qndr22

    #18

    ich werd morgen auch dein coaching besuchen. ich melde mich rechtzeitig an, dann können wir das ja vlt morgen besprechen, wenn das ok ist?
  • Paxis

    #19

    jo geht auch dann zeig ich dir die range im coaching ;)