Wie geoelt zum Chiplead

  • MTT
  • MTT
  • $109
  • Fullring (9-10)
(23 Stimmen) 3739

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem ersten Video für PokerStrategy betrachtet geoelt sein Turnier direkt aus der Liveperspektive. Welche Entscheidungen trifft man auf Grund der Knappheit der Zeit, wie kann man seine Gegner in einem $108-Turnier am Besten ausspielen?

Tags

Live Video ongame

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • SvenBe

    #1

    Viel Spass mit dem 1. Video von geoelt!
  • Gameslave

    #2

    FÜRST! So, jetzt wird geguckt..
  • TorJun

    #3

    2nd :) - gutes Video geoelt.
  • Oger88

    #4

    Wie geoelt lief das nicht gerade 8), aber sehr gutes Video! Sehr interessant mal einen etwas anderen Stil zu sehen.

    Zu KQs: Finde ein Isoraise da doch sinnvoller, denn erstens würde ich die limpingrange (und dann die limppushing range) nicht so stark einschätzen (werden viele PPs und Axs, Erinnerung an die A7s - Hand von ihm, beinhalten, wogegen du eine passable Equity haben solltest). Außerdem wird er manchmal noch pre oder am flop folden. Gegen einen ship dahinter müsstest du dann halt wscheinlich folden.

    Mit dem Limp gewinnst du imo die Hand einfach zu selten und deine Range ist für einen thinking player halt auch recht obv, wenn du limpbehind/3bet spielst, weil du halt nie die nuts hast.
  • geoelt

    #5

    danke @ 3 & 4 :)

    bzgl der KQs Hand:

    es stimmt, man sollte wohl einfach isoraisen - den limp/push packt er hier wohl auch nicht sehr oft aus. Damit wird man den pot einfach oft gewinnen.
    ich war wohl ein wenig von der komischen Spielweise verwirrt und wollte die Hand nicht raise/folden - dazu wird mich der Tisch hier aber wohl auch nicht allzuoft bringen.
    Dennoch denke ich der limp wäre besser als ein fold, denn auch im limped pot werde ich die Hand oft gewinnen.
    Es stimmt zwar, das ich hier nie nutz habe, die hand performt aber gegen eine aggressive Isolier-Range trotzdem gut; den Großteil müsste er gegen die 3bet folden. Die Range enthält zwar so gut wie nie Nutz, aber auch nie komplett garbage; da wir vor dem Flop AI kommen ist es auch nur noch begrenzt kritisch das unsere Range relativ Face-up ist; unser Gegner kann uns deshalb ja postflop nicht mehr ausspielen.

    Alles in allem stimme ich aber zu: Ja, man hätte iso-raisen sollen!
  • bluet0m

    #6

    find das Video nicht so gluecklich.

    Der Table ist weak, du argumentierst viel mit Edge und Future Game Aspekten, foldest dann aber im Grunde jede Hand und negierst so deine Aussage- den wenn du keine Haende spielst, kannst du auch kaum Edge realisieren sondern du profitierst nur von dem, das sie sich gegenseitig rausschiessen.
    Zuminderstens Q8h oder 44 haeete ich gestealt.
  • betwinner

    #7

    Video Format find ich sehr gut! Kann diese übertriebenen stundenlangen analysen für 2 hände nicht mehr sehen, bei den von Anfang an klar ist wie die ausgehen.

    Spielst bisl zu tight, was aber gerade auf bwin/ongame nicht falsch ist, da die leute sich tatsächlich selbst rauskicken und man muss da nicht den Tisch dominieren.

    KQs hätte ich geraist 2,5 fach ca. damit wärst du sicherlich nur im HU mit dem limper bzw. hättest gleich gewonnen. Auf push kannst dann immer noch folden.

    Was noch gut wäre, wenn du mit Hilfe von HM in Kürze gezeigt hättest die Key Hands die dich zum Final two Tables geführt haben.

    Scheisse finde ich dass du bei 7 left Schluss machst^^ Aber OK
  • SvenBe

    #8

    @7 - gibt ja auch (wohl in 2 Wochen) einen Teil "Wie geoelt am Final Table"
  • geoelt

    #9

    @6 - beide Hände hätte man wohl stealen können - am ende verfolge ich aber gerne einen approach wo ich nicht zu oft mit marginalen händen steale - vor allem nicht wenn ich wie an diesem tisch glaube jeden spot nutzen zu müssen, einfach aus dem wissen heraus, dass ich auch weiterhin Spots bekommen werde.

    @7 - danke für dein feedback (gilt übrigens für alle): Das war mein erstes Video, das da nicht alles perfekt ist ist mir klar. Freut mich das dir das Format gefällt! wegen der KQs hand, da habe ich ja oben schon was geschrieben. Und das das ganze hier bei 7 left nicht aus ist, ist hoffentlich auch allen klar :)
  • geoelt

    #10

    correction:

    ... vor allem nicht wenn ich wie an diesem tisch glaube NICHT jeden spot nutzen zu müssen, einfach aus dem wissen heraus, dass ich auch weiterhin Spots bekommen werde.
  • Isaaak99

    #11

    Kann #6 nur zustimmen .. Q8s oder 4s kann bzw sollte man stealen. Du wusstest um dein recht tightes Image, daher einfach stealen, kannst ja noch easy folden bei einer 3bet etc, halt ähnlich wie du es bei deinen utg 5s gemacht hast. Ansonsten gutes Video und gute Gegnerbeobachtung! Bin gespannt auf Teil 2 :)
  • Kamikaze001

    #12

    schönes video
  • Chreide

    #13

    Format ist super.
    Dass beim ersten Video nicht alles perfekt ist, sollte jedem klar sein.
    weiter so ! :)
  • jean66Luc

    #14

    Gutes Video, gerne mehr:)
  • michlveit

    #15

    #13 !
  • derbaron23

    #16

    hab gehört dieser ibetufail. ist ein ziemlicher Fish