Betsizing und 3bet Pots

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(32 Stimmen) 6624

Beschreibung

In diesem Video analysiert der Videproduzent Raskolnikov eine Session des Pokerstrategen wertus100 mit einem besonderem Blick auf Betsizing und 3Bet-Pots.

Tags

3bet betsizes hand history review Multicoach

Kommentare (41)

Neueste zuerst
  • ctstc

    #1

    Viel Spass mit dem Video.
  • monkee1980

    #2

    vn vid!freu mich aufs nächste..
    machst du evtl auch mal PLO-content, Raskolnikov?
  • fishtt

    #3

    wie immer super video:)
    muss aber sagen, dass es mir dieses mal zu hektisch war, besonders gegen ende hin. liegt obvly dran, dass anscheinend die mehrheit mehr hände sehen will.
    anyways, konnte wieder einiges an content für mein game mitnehmen, besonders der betsize part hat mich sehr angesprochen.
    keep it up! :)
  • Markme

    #4

    sehr cooles video!!!
  • oettinger4

    #5

    zur AA-hand bu/utg:
    PF: also ich würde allgemein Villains, die viel auf 3bets folden mit einer weiten 3bet-Range exploiten. Daraus ergibt sich für mich als logische Konsequenz eine kleine 3bet size.
    Flop:
    Imo ist das entscheidende Kriterium am Flop für die betsize:wie hoch muss ich cbetten um am Turn, ohne overbet, easy AI zu kommen.
    Die Rangeeinschätzung von Villain am Flop finde ich nicht gut, denn ob er AJ in der Range ist 1.unwahrscheinlich und 2. gibt es davon nur noch 6 Kombis. Die Setkombis sind 9. An FDs kann er nicht den nut-fd haben, da Hero ihn blockt, womit nur noch KQs, 9Ts und QTs (hat er wahrscheinlich nicht in der Range) bleibt.
    Fazit:
    Hero braucht am Flop für einen Shove ca. 37% Equity. Gebe ich Villain kein Bluffs, so hat er folgende Range: 99, 77, JJ, KcQc, 9cTc, AJo (nur 50%, weil Villain AJ eigentlich immer PF folden sollte) und gegen diese Range hat Hero nur 27% Equity (ganz ohne AJ, sogar nur 18%), was es für mich zu einem klaren Fold am Flop macht.
  • Falkenstone

    #6

    Ganz starkes Video!
    Und das ganze ab Einsteiger Status!
    Dafür großes Lob!

    Raskolnikov erklärt die einzelnen Spotts sehr verständlich!
    Bitte mehr davon!
  • TiltSchweiger

    #7

    sehr gutes video!
  • Atzenkalle

    #8

    Du unterschätzt die Spieler auf Nl50 maßlos. Mit unbalanced Ranges kommst du auch auf so nem Limit nicht weit. Du hast zwar Recht, dass Balancing auf den Lowstakes nicht das Wichtigste ist, aber du bist in außnahmslos jedem Spot unbalanced.
  • Maniac81

    #9

    Mal ne Frage zur JJ Hand bei minute 25 rum: Ist es da profitabel so ne riesige 3bet zu callen in nem 4way pot? Ich mein 4 way können wir ja fast nur auf setvalue callen. Man kann 4way garnicht gut bestimmen, wieviel Value man bekommt wenn man das Set trifft. Es wird wohl weit mehr sein als HU. Von daher ist die Frage wohl auch schwer zu beantworten, ob der call preflop +ev ist.
  • cordoba78

    #10

    guter Content!

    Du sagtest gegen Spieler die viel folden sollten wir groß for value c-betten.

    Gegen den Reg (welcher viel foldet) schlägst du aber preflop eine kleinere 3Bet Size vor mit AA.

    Widerspricht sich das nicht, oder meinst du, dass die Cbet-Callingranges solcher Gegner eher unelastisch sind, die 3Bet Callingranges jedoch elastisch?

    Vielen Dank
  • cordoba78

    #11

    guter Content!

    Du sagtest gegen Spieler die viel folden sollten wir groß for value c-betten.

    Gegen den Reg (welcher viel foldet) schlägst du aber preflop eine kleinere 3Bet Size vor mit AA.

    Widerspricht sich das nicht, oder meinst du, dass die Cbet-Callingranges solcher Gegner eher unelastisch sind, die 3Bet Callingranges jedoch elastisch?

    Vielen Dank
  • mightyAK

    #12

    (y) DANKE! gut erklärt und guter Schüler :)
  • super1

    #13

    cooles Vid. Weiter so ...
  • onese7en

    #14

    Super Video! Vielleicht zusammen mit der Pink Performance Serie von TwiceT das beste Video, was ich bisher auf Pokerstrategy gesehen habe.

    Ganz großes Lob an den Simple Poker Ansatz von dir, Raskolnikov, aber auch an wertus100, der als fragender Schüler einfach ideal für das Video war.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich bei solchen unbalanced Betsizes auch jedes Mal denke, dass das doch nicht gut sein kann und Angst davor habe, exploited zu werden.
    Aber ich werde es jetzt einmal ausprobieren, denn du hast das imo sehr gut erklärt, Raskolnikov.
    Selbst wenn mich da einer von tausend Regs exploited, verliere ich dadurch wohl deutlich weniger, als ich in anderen Spots an Value gewinne. Gerade auf NL10 im Fischteich Partypoker.
  • SonMokuh

    #15

    ich seh es bei der AA vs 99er set hand genauso wie #5. Da wird's schon extrem hart, auf die Equity zu kommen. Gerade mit dem blocker für den nutflushdraw.
    #8 hat imo auch nicht ganz unrecht. ich seh's zwar auch so wie du raskolnikov, dass balancing oft überschätzt wird, aber von den stats her grundsolide NL50 regs für 'Maschinen, die nicht nachdenken' zu halten, ist weit übertrieben.
  • smokinnurse

    #16

    hm, fands overall nicht schlecht
    andererseits auch ne menge grundwissen, dafür sehr pathetisch vorgetragen
    ist also die frage, an wen sich solch statusfreier content eigentlich richtet
  • Raskolnikov

    #17

    #2: Hab zwar HU-PLO gespielt und gewonnen, allerdings KEINE AHNUNG davon ;). Meine Staerke ist es patterns zu exploiten, sprich, ich sehe in welchen spots gegner folden.

    Von Equity bzw was gute Heande sind hab ich keine Ahnung. Beim HU konnte ich mich durchmogeln, das taugt nicht fuern video, hoechstens zur Belustigung ;)
  • Raskolnikov

    #18

    #3: Thx, ja, immer schwer ne balance zwischen der Anzahl der Haende und "deep" content zu finden.


    #5: Sry, welche minute? Hab nur die AA hand mit Qxx board. Das video wurde schon vor nem Monat produziert.
    Spaete Antwort, war auf Reisen.
  • Raskolnikov

    #19

    #6 und #7 : Thx

    #8: Ich kann deine Position verstehen, weil ich auch immer dachte ich spielte gegen 5 Durrrrs und Iveys.
    Am Ende vom Tag kann ich dir sagen was fuer mich und viele Schueler funktioniert.

    Es ist natuerlich schwer zu glauben wie einfach alles sein kann, aber schau dir mal wertus an. Er ist ULTRA exploitable. Ich habe selber meinen Augen nicht geglaubt, aber er bestaetigt alles, was ich behaupte:

    kein Bullshit, simple poker, und boooom, eine der groessten winrates auf dem limit (mit gutem sample!).

    Ich kann nur sagen was funktioniert und jeden dazu einladen es auszuprobieren.

    Gerne koennen wir auch mal ein Video machen (suche Freiwillige fuer die naechsten Vids).
    Wuerde mich freuen jemand konstruktiv kritischen wie dich in einem Video zu haben. Wuerde uns allen helfen!

    Lg
  • Raskolnikov

    #20

    #9 Definitiv +Ev . Waere wohl auch mit 22 gut zu callen (wenn niemand anders reraisen sollte).

    Mit JJ koennen wir halt auch noch in einigen spots so gewinnen. Die andere Sache ist, dass wir selten von Kx boards geblufft werden, weil der Reraiser auch in viele Leute hineinbettet.
  • Raskolnikov

    #21

    #10: Sehr gute Frage!

    Meine Behauptung ist: Die leute spielen nach System.

    So mit, AA preflop klein zu 3betten lohnt sich dann scheinbar nicht. Allerdings ist AA die grosse Ausnahme. Also wir geben dem Gegner ja keine guten odds, weil wir das NUR mit AA/KK gegen diesen typen machen.

    Wir hoffen im Endeffekt dass er einen random Moment erwischt. Aber klar, viel extra EV gibt der Spot nicht.
  • Raskolnikov

    #22

    #12 und #13: Thx!

    #14: jo, auf NL10 funktionierts 100% ;). Aber auch auf hoeheren Limits. Ich sage einfach "probiers aus", du hast nix zu verlieren.
    Die Einstellung stimmt also bei dir
  • Raskolnikov

    #23

    #15: Ich glaube eher sie denken in manchen spots ZU VIEL nach (wo es nicht drauf ankommt!!!) und in anderen spots ZU WENIG (wo es drauf ankommt).

    Wie viel wird preflop ge-autofoldet, und wie oft wird gepostet ob man eine river 3bet mit den 2nd nuts callen soll.

    Zweiteres ist oft der grosse Pot, hat aber auf den Gesamt EV kaum Einfluss.
  • Raskolnikov

    #24

    @ALL:

    Sorry nochmal fuer spate Antworten, hab komplett uebersehen, dass das Vid gepublished wurde. Meine Schuld.
  • Penishaubize

    #25

    Find das Video eigentlich wie alle deine anderen ziemlich stark. Kann man jedes Mal ne Menge draus mitnehmen.
  • WerPix

    #26

    Wirklich gut - v.a. der Betsizingteil ist ganz großes Kino!
  • Raskolnikov

    #27

    #25 und #26: Thx!

    Vorschlaege fuer weitere vids?
  • WerPix

    #28

    Ich fände z.B. ein Vid zum Spiel aus den Blinds (aktiv vs. passiv defenden; postflop) sehr interessant.
  • lifeiscrazy

    #29

    Ich bin etwas irritiert, habe bis jetzt immer stark auf balancing geachtet, auch auf NL50 und werde es mal etwas vernachlässigen. Obwohl ich tendenziell auch glaube, dass die Regs hier im Video auf dem Limit etwas unterschätzt werden. Ist vielleicht auch noch etwas von der Seite abhängig.
  • tse13

    #30

    @raskolnikov

    #8 meint die AA hand in minute 63 :)

    bin gespannt auf deine einschätzung :)
  • Raskolnikov

    #31

    #30:

    Fakten:

    1) Du wirst auf dem board trotz/wegen einer weaken betsize von deinen Gegner nicht gebluffraised

    2) Wenn deine Gegnenr einen FD oder TP oder combo haben geht das Geld rein... ABER was passiert wenn sie nur callen und ne scarecard kommt?

    Geht garnichtmal darum uns nur zu protecten, sondern auch JETZT value zu kriegen bevor sooo viele scarecards kommen koennen, die es uns unmoeglich macht value zu kriegen bzw wir evtl sogar rausgeblufft werden koennen.


    Also Balance in dem spot ist absoluter Mist.

    Hoffe die Antwort ist klar ;)
  • Raskolnikov

    #32

    #28: Thx, notiert. Wie immer leite ich die Info weiter, am Ende entscheiden natuerlich andere mit was produziert wird (KTU und Sven)

    #29: Wie immer, probiers einfach mal seblst aus und lass dich ueberraschen!
  • NPtuOZH6

    #33

    amazing, ganz geiler stoff !!!
  • hl50

    #34

    @ Raskolnikov

    Die besten Videos auf Ps.com!!
    Bitte mehr davon auf deutsch!!
  • msn1406

    #35

    Sehr gutes video. ausführlich erklärt
  • Witz17

    #36

    Gutes Video! Auf kleinen Limits ist es sicherlich besser gegen jeden unbalanced statt balanced zu spielen. Der nächste Schritt wäre aber trotzdem auch schon auf auf NL50 nicht gedankenlos gegen jeden so unbalanced zu spielen. Gegen Unknowns und Fische klar, aber bei guten Regs mit ner großen History würde ich mir vielleicht mal ihre Fold-Rate gegen eigene große Bets mit der gegen kleine Bets vergleichen. Bin sicher man findet da bei manchen schon deutliche Unterschiede.

    zu #31:
    sofern es sich auf die AA Hand bei Min 63 bezieht..
    Ich stimme da oettinger4 vollkommen zu.
    Seine geschätzte Range mit 99, 77, JJ, KcQc, 9cTc, AJo(50%) ist auch schon sehr großzügig.
    Von dieser Range wird Villain auch nix auf einen Push folden, außer evtl. AJ, aber wie gesagt.. aber dass er das hält ist so unwahrscheinlich gering im Vergleich zum Rest, dass es nicht relevant ist.

    Somit ist der Fold dem Push hier klar vorzuziehen nach den bisherigen Stats von Villain.
  • Jezeman

    #37

    sehr gutes video! weiter so!
  • Kraese

    #38

    Klasse video, aber gegen ende zu hektisch. deine videos sind echt die besten. da würde es sich sogar lohnen als ungetrackter spieler nen status zu kaufen.
  • Greenazio

    #39

    Frage zu AT bei ~28:00:

    Preflop sagst du " Kann man callen, weil der Gegner hier jeden Schmand in der Range hat" und als der Flop dann kommt, wir nicht hitten und der Gegner 1/2 Potsize cbettet heißt es dann " intuitiv ein fold, weil der Gegner hier eine starke Range haben wird" .. imo hätte ich auf die komische Line einfach schon Preflop gefoldet da unsere Hand nicht die beste ist, wir nicht wirklih einschätzen können was sein minopen/4bet bedeutet und wir postflop oft aufgeschmissen sind ohne hit bzw. auch wenn wir hitten da er die T einfach beat haben kann und das A auch dominiert sein kann ( mir ist bewusst, dass wir 3:1 Potodds kriegen pre und somit theoretisch fit or fold spielen könnten, aber wie viel sind unsere pairs postflop wert)

    Würde mich über eine Einschätzung freuen :)

    PS: Super Video as always !
  • StarsFtp

    #40

    @ Betsizing:

    Wenn man starke Hand hat und die Gegner ihr TP sowieso net folden , würde es doch viel mehr Sinn machen Pot zu betten als 80% oder sowas um mehr Value zu bekommen meiner Meinung nach.
  • Chimba

    #41

    Top Video, Top Content. Auch wenn es alt ist, sehr nice! Danke ;)