Weniger Spieler, mehr Action! - Preflop 3bet Game

  • NL MSS
  • NL MSS
  • $100 - $200
  • Shorthanded (5-6)
(15 Stimmen) 3799

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im 3. Teil der Serie "Weniger Spieler, mehr Action" betrachten FaLLout86 und Campernator die Preflop 3bet Ranges und gehen dabei auch auf die Stats und Betsizes ein.

Tags

3bet hand history review Multicoach serie Theorievideo

Kommentare (19)

Neueste zuerst
  • ctstc

    #1

    Viel Spass mit dem Video.
  • Premiumnerd

    #2

    ups ausversehn nur 2 oder 3 sterne gegeben, war aber n missclick. Ist n gutes video :)
  • EpicFail86

    #3

    schwaches video, behandelt die angesprochenen themen nur sehr oberflächlich.
    highlights sind ab minute 4 wo gezeigt wird wie man auf den entsprechenden betrag raised oder bei minute 28 wie man AK gegen 3 leute pushed.

    das video davor hat mir wesentlich besser gefallen und ich denke ihr bekommt das auch wieder besser hin, gerade wenn es um themen geht, die nicht so durchgenommen wurden, z.b coldcalling.
  • Campernator

    #4

    Schade das es dir nicht so gefallen hat, was vermisst du den im Video, bzw. was wurde deiner Meinung nach zu oberflächlich behandelt? lg
  • EpicFail86

    #5

    die bsp. sind zu oberflächlich.
    die theoretischen grundlagen zum thema 3bets sind ordentlich erklärt dann wird die theorie mmn für ein video dass leute auf Nl100/200 anspricht nicht ausreichend vertieft d.h ihr nehmt nur beispiele wo man sieht wie man mit QQ oder AK reinstellt.
    die meisten lowstakesspieler haben jedoch kaum probleme mit dieser art von spots, man erwartet eigentlich interessantere hände wie in jedem random bss 3bet video oder z.b in dem video von vampy wo es um 3bets im blindbattle geht. dort nimmt er beispielhände wie Q9s und rechnet rum was nach unten und oben alles möglich ist. dabei geht er auch viel mehr auf villain ein also wie seine stats in abhängigkeit zueinander zu sehen sind bzw wie villain uns als mssler eigentlich sieht, wie er wohl wiederum adaptet usw.

    hab jetzt einfach ein paar gedanken unstrukturiert runtergeschrieben aber ich hoffe es wird klar was ich meine.
  • oettinger4

    #6

    EpicFail hat die Kritik imo auf den Punkt gebracht.
  • Campernator

    #7

    ich verstehe was du meinst EpicFail, aber du musst halt bedenken das es eine Theorieserie sein soll und wir deshalb auch eher auf die Theorie eingehen wollen, Livevideos gibt es ja genug und evtl. wird es von uns abschließend & zusammenfassend zur Serie auch noch welche geben wo wir dann alles theoretisch gelernte praktisch einsetzten und analysieren werden.

    Also wenn du sagst du findest die theoretischen Grundlagen ordentlich erklärt wurde der Sinn des Videos meiner Meinung nach gut erfüllt ;)

    Aber wie gesagt verstehe ich natürlich was du meinst und ich sehe mal was sich da machen lässt!
    lg
  • NstartP

    #8

    Das Video ist DER HAMMER!!!
  • NstartP

    #9

    Nur 1 Sache versteh ich nicht. Wieso geht ihr bei der value 3bet Berechnung davon aus, dass der Gegner nie callt?

    Wenn wir uns dieses chart erstellen werden wir doch städig -EV 3bet/calls machen, weil es viele Gegner gibt die nur die top 3% pushen und vielleicht 4% callen. dann laufen wir mit unseren pTT und AQ immer in JJ+,AK.

    Deswegen erklärt ihr ja danach, dass man mit unsicheren Händen 3bet pushen kann.

    Frage ist dann aber, wozu das 3bet/call chart, wenn wir alles unsichere eh 3bet pushen sollen?
  • Campernator

    #10

    Naja das man das Chart dann nur anwenden kann wenn der Gegner genug pusht ist klar und du rechnest ja eh vs. seine Brokerange.

    Bei der Value3bet-Berechnung (nicht Bluff3bet) rechnen ich seine Call% einfach immer zur FE dazu weil ich denke das ich postflop im Schnitt soviel + mache als wie wenn er foldet. Musst für dich selber wissen ob du +EV spielst wenn deine 3bet nur gecalled wird.

    Zudem gibt es genug Gegner die gegen mich als Midstack nur folden/pushen :)

    Beantwortet das deine Frage?
  • NstartP

    #11

    ja danke
  • Matziano

    #12

    ich hab es mir gerade nochmal angesehen und finde das vid sehr verständlich und lehrreich.

    epicfail kann ich durchaus verstehen aber für 31min ist soo viel content (sehr wichtige grundlagen) unter gebracht, einfach top.

    vermisst habe ich aber "wichtige stats fürs 3bet game" ihr habt bei betsizing angefangen oder hab ich was übersehen?
  • LeniFeni

    #13

    Versuche es gerade zu verstehen.
    Aber ist beim ersten Beispiel für die Value 3Bet der gesamte Pot nicht 79$? 2x unser Stack von 39,5$! Will nicht klugscheissern sondern einfach nur wissen ob das richtig ist :)
  • LeniFeni

    #14

    Ah ok wurde hinterher erklärt nun weiß ich es :)
  • Cr4voN

    #15

    Danke für dieses contentlastige Video Euch beiden!

    Die Beispiele sind tatsächlich schon fast No-Brainer, aber ihr gebt ja jedem die nötigen Werkzeuge zum selber rumrechnen komplizierterer Spots, von daher voll ok ;)

    Jetzt verstehe ich auch warum die SSS SH so ultra swingig war, denn man kann ja mit so kleinem Stack oft mit jedem Scheiß 3bet/broken ;)
  • Cr4voN

    #16

    Zur Aufgabe mit den QQ:

    wir benötigen gegen Villain 42,75% EQ.

    Ich gebe ihm mal eine Broadwaylastige Shoving Range von 88+ A8s+ ATo+ XTs KQo

    Dagegen können wir mit 55+ ATs+ AJo+ KQs 3bet/broken
  • Cr4voN

    #17

    Helft mir mal bitte:

    Das 3bet/broke Beispiel aus dem Video ergibt ja eine benötigte Equity von 37,18% gegen Villains Shove Range.

    Es geht um einen Gesamtpot von 78$ und wir müssten unsere verbleibenden 31,5$ callen. 31,5/78 ergibt 0,4038, also 40,38% benötigte Equity.

    Benötigen wir nicht generell 40,38% Equity gegen seine Shove-Range bei den gewählten Sizes?
  • Cr4voN

    #18

    Nehmen wir an Villain foldet nicht 70 sondern 89% und shovt nur 11%, dann ergibt die Formel für die Mindestequity 4% und somit gehen wir mt any two gegen seine Shoving-Range von QQ+ All-In.

    Ich liebe Euch zwei, aber da ist doch irgendwo der Wurm drin. Vielleicht auch nur in meinem Kopf, aber dann helft mir bitte den zu ziehen ;)
  • ChrisBr

    #19

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Bluff-3Bet. Kann die Min. leider nicht mehr angeben, da ich das Vid im Moment nicht schauen kann.

    Wenn ich mit der Formel für die Bluff-3Bet ein sehr gutes Ergebnis erziele, könnte ich doch any2 bluff-betten,oder?

    Klar ist das schnell exploited, aber ich habe den Sonderfall, dass ich Ewigkeiten (bis jetzt quasi) annährend ohne Bluff-3Bet gespielt habe, daher würde den Bets zumindest temporär viel Glaube geschenkt werden...oder sehe ich das falsch?