WCOOP Main Event Review - Let's start

  • MTT
  • MTT
  • $5200
  • Fullring (9-10)
(26 Stimmen) 9916

Beschreibung

In dieser Videoserie analysiert TeddyTheKiller das 5200$ Main Event der WCOOP 2012 bei dem er sehr erfolgreich abschneiden konnte. Im ersten Video beginnt er die Analyse in der frühen Phase des Turniers.

Tags

hand history review serie Session Review

Kommentare (24)

Neueste zuerst
  • ctstc

    #1

    Viel Spass mit unserem Weihnachtsvideo.
  • fischief

    #2

    Frohes Fest :-)
  • toad1

    #3

    frohe weihnachten auch von mir

    direkt am anfang:

    kennst du nicht wordn? hat er nich letzt iwann n TCOOP event oder so geshipt? :D müsste do auch hier aus der community sein. bitte outen :D
  • JaySie94

    #4

    ty Teddy!
  • Quentin73

    #5

    tolles vid, frohe weihnachten jossel
  • WorDn

    #6

    ja an dem tisch waren schon noch ein paar mehr leute die man kennen könnte ;)gg auch wenn wir leider nur kurz am tisch waren :)
  • Zander99

    #7

    Sehr schönes Video Jossel :-) Freue mich schon auf den FT
  • madein1984

    #8

    super video, besonders der Gedanke, dass man ein board, bei dem man schwer einen draw gehittet haben kann, eben dann mit einem draw durchbarreln sollte, war mir neu.
  • madein1984

    #9

    wobei bei ~ 43:50 die cbet finde ich schon schlecht gegen 3 Gegner, da dich ja nicht nur aces callen, sondern auch 22-55 und suited connector mit FD. Deshalb wird die cbet imo nicht in 1/3 der Fälle durchgehen, und wirklich +EV weiterspielen lässt sich die Hand auch nicht wenn jemand callt. Ist halt ein trouble spot ohne position imo.
  • TeddyTheKiller

    #10

    Jap zu der letzten Hand gibts im nächsten Teil noch ein par Gedanken, weil ich die in diesem Video noch nicht so gut ausgearbeitet hatte :).
  • TeddyTheKiller

    #11

    Ach so, sehe jetzt erst, dass du die Flop Cbet meintest - ich gehe schon davon aus, dass man hier profitabel cbetten kann, wenn man vor hat, zu barreln, und ggn non-fish unknowns auch genau dies tun sollte (weil es eben so stark aussieht). Dennoch sollte man gerade in Spots, wo man nicht genau weiß, wie der Gegner die Situation und seine eigenen Aktionen interpretieren wird, relativ ballanced sein und nur die besten cbet-hands auch cbetten und durchbarreln. QJ ohne backdoor flushdraw ist sicherlich eher eine der schlechtesten Hände und darum stimme ich dir zu, dass es ohne barreln in der gegebenen Situation ein simpler check/fold ist.
  • Carty

    #12

    Nice vid! Frohe Weihnachten Ted.
    Heißtercamp und WorDn sollte man aber schon kennen :-p
  • mcferi

    #13

    hurricane562 sollte man ebenfalls kennen(cashgamereg mit sehr guten gewinnen) und heißtercamp auch der ist ja wirklich kein unbekannter.
  • SillyIllness

    #14

    Find super das des Video für jeden frei zugänglich ist. Was da in den 47min für content angeboten wird, faszinierend! 2 von 3 preflop Entscheidungen sind diskutabel oder schlichtweg schlecht, dann wird rumgeeiert bis man mal irgendwas rechtfertigen kann... thumbs up!

    Warscheinlich sind die Teile 2-x höher wertig, aber dieser erste teil ist eigentlich nur gedonke auf hohem buyin!
  • TeddyTheKiller

    #15

    Wenn sie diskutabel sind, dann diskutier doch mal :)

    Abgesehen davon, nenn doch mal ein Beispiel, wo ich was missplayed oder schöngeredet hab ;). Muss ja tonnenweise Beispiele geben, wenn du sagst, es war bloß "Gedonke" :)
  • PaxiFixi

    #16

    Wann kommt Teil 2? Und ist der auch frei für alle?
  • Achillesblatt

    #17

    würde mich auch interessieren. vor allem weil es nun ein neues video von ihm gibt das auch das wcoop main event aber anderes buy in.....
  • xWoodayx

    #18

    also der a8 calldown is halt einfachnurschlecht, mit dem read aus der hand davor erst recht ;)
  • stoniefish68

    #19

    einfach schlecht ... kaum zu glauben, dass jemand der so grotten schlecht spielt so ein turnier spielt. habe 15 min gesehn und das reicht auch ... am turn uber 3/4 pott zu beten out of position gegen 4 spier zu machen ist schlecht und dein call am bb mit A4o ist einfach schlecht und das noch zu floaten ist auch einfach nur beschissen ... noch an diesen blinds ... sorry aber einfach nur schlecht
  • TeddyTheKiller

    #20

    Haha #19, ja so siehts aus :). Beten ist da genau das richtige Wort - aber glaub mir - es funktioniert!
  • Member0815

    #21

    Also ich muss sagen, ich geb SillyIllness da schon ein wenig recht, hab auch erstmal nur n paar Hände durch, aber so Hände wie K2, da gibts halt eigentlich keine Boards, die gut sind und die ich nicht auch mit jeder x-beliebigen anderen suited Hand treffen könnte, und die 98s (da verstehe ich nicht, wieso man sich unsicher ist, die als spielbar einzuordnen auch out of position), da versteh ich vor allem auch die Aussage am Ende nicht, wieso wünscht du dir ne 8 als Turnkarte, die als Bluffkarte finde ich fragwürdig, zum einen weil sie dir gegen andere Draws noch genug value gibt zum anderen weil wirklich nur sehr vereinzelte Hände in deiner Range sind, die durch die 8 zum Monster werden (85 braucht nicht mehr treffen, dann bleiben noch A8 und 88 oder überseh ich da etwas?)
  • Member0815

    #22

    Für mich sehe im Fall der 8 ne große Bet einfach immer noch sehr danach aus was es ist, ein verpasster Draw
  • trojanero

    #23

    im großen und ganzen ein gutes video wo auch mal über den tellerrand geschaut wird.....

    1.
    K2 was gibts daran auszusetzen zu callen? wenn man über gute postflops kills verfügt alles ok nix für nits

    find die hand sehr gut gespielt würde gegen heißtercamp auf die riverpot von 700 folden weil es bei ihm zu 90% value ist...schwer aber naja

    2.
    89 Spades völlig ok ..river ist halt naja kann man so oder so sehen

    3.
    a4 vs 52 Hand würde ich am river entweder check/folden oder check/raisen oder für die etwas tighter den river fett in ihn reinbeten denke so gewinnen wir quasi zu 99% diese hand...

    4.
    A6 vs A5 super erklärt nur nicht umgesetzt haha

    5.
    A4 vs 10/9 find ich den river call nicht gut sehe ihn da viel zu selten bluffen...gerade auf ne turn 9, 8, 10
    im kombi mit dem river K absolut supoptimal auf turn 5.6.3 mit k als river würde ich eher ein crying call geben

    zur letzten hand würde ich wenn ich schon den turn setze den river aufjedenfall fett bzw 80% pot beten erst recht wenn du ihn so siehst wie du ihn halt gesehen hast
  • Falco35

    #24

    Super Video!