WCOOP Main Event Review - Fighting back

  • MTT
  • MTT
  • $5200
  • Fullring (9-10)
(8 Stimmen) 4677

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In dieser Videoserie analysiert TeddyTheKiller das 5200$ Main Event der WCOOP 2012 bei dem er sehr erfolgreich abschneiden konnte. Im dritten Teil der Serie seht ihr den nächsten Teil des Turniers in dem er seinen geschrumpften Stack wieder verbessern möchte.

Tags

ICM serie Session Review WCOOP Main Event

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • ctstc

    #1

    Viel Spass mit dem nächsten Teil des WCOOP Main Event Review.
  • Grammy

    #2

    Schöne Videoserie!

    19:20
    AQ von FisFarfar
    Du sagst ja, dass an roikins stelle ne turnbet mit seiner
    hand immer gut wäre, du hättest sie also selbst vermutlich gemacht,
    find ich auch genau richtig. Nur wenn FisFarfar genauso
    denkt, find ich die Turnbet von ihm richtig, weil er dann
    ja einfach viel zu häufig vorne ist. Wenn er hier checkt
    am Turn steht er meiner Meinung nach auf einige Riverkarten
    unnötig dumm da, weil roikin halt einfach im prinzip
    noch any2 hält und jede karte, die draws
    komplettiert, bluffen kann. Fändest du es also richtig
    an fisfarfars stelle auch any lowpair behind zu checken
    am turn? Ist ja im prinzip die selbe hand, wenn man davon ausgeht,
    dass roikin eigentlich jede madehand betten sollte.

    34:00
    QQ
    Find ich alles gut, River c/c denkbar? Wenn er so Sachen
    wie QJ, QT, JT mit einer schwarzen Karte am Flop callen kann,
    wärs nen easy c/c denk ich und wenn er wirklich nen fisch ist, hat er
    tatsächlich selbst mega Schiss vor dem Ass und foldet jetzt
    33, denkt aber selbst vielleicht, dass wir jetzt aufgeben mit
    8x oder sonstwas. Vielleicht hat er auch seinen busted FD.
    AllinAll find ich c/c da schon ganz nice, könnte mir sogar
    vorstellen, dass er nen A behindchecken würde, was es noch
    einfacher macht. (edit: ok jetzt sprichst du selbst auch vom
    c/c am ende der hand :))

    Spiele selbst keine MTTs, also kann auch quark sein :)
  • Gameslave

    #3

    18:00: Zu AQ von FisFarfar: Denke auch, dass eine Bet am Turn nicht schlecht ist, weil er davon ausgehen kann, dass ein Pocket am Turn bettet auf einem Board mit zwei Flushdraws und diversen Straightdraws und Fisfar for Value betten kann, um von zwei Herz, zwei Pik, sowas wie T7, A4, A2, etc. Chips zu gewinnen.
  • Achillesblatt

    #4

    wann kommt denn der Rest hier?
  • LeGoLaS05

    #5

    den nächsten Teil findest du ab heute in der Videosektion...

    Grüße
  • TeddyTheKiller

    #6

    Hab grad über die FisFarfar Hand geguckt - ich find es tatsächlich gut an FisFarfars Stelle den Turn zu betten, wenn keine c/r zu erwarten sind. roi kins check/call ist allerdings so oder so schlecht, check/raise würde ich gut finden.
  • myhrre

    #7

    ich finde die serie wirklich klasse!so macht mir das spaß!ganz großes lob!