Mixed Stakes mit Insyder19

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100 - $600
  • Shorthanded (5-6)
(17 Stimmen) 3888

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video spielt Insyder19 eine Live Session auf den Limits NL 100 bis NL 600 auf PokerStars und analysiert dabei die Unterschiede der einzelnen Limits und kommentiert für euch sein Spiel.

Tags

Live Video PokerStars

Kommentare (28)

Neueste zuerst
  • LeGoLaS05

    #1

    Viel Spass mit dem neuen Video
  • schnukki007

    #2

    also bei mir kommt nix
  • kingpowl

    #3

    NetStream.Play.StreamNotFound etc
  • Spanielo

    #4

    vorhin ging es. jetzt nicht mehr. geht aber gerade gar kein video mehr
  • SvenBe

    #5

    Hi Leute,
    wir haben gerade Probleme mit dem Videoserver - wir berichten wenn das Problem behoben ist!
  • LeGoLaS05

    #6

    Die Probleme sind behoben, viel Spass weiterhin!
  • instaflip

    #7

    hm also bei mir geht noch nix...
  • tMHs

    #8

    Eran aus Israel :D
  • AyCaramba44

    #9

    Warum checkst du 2x gegen den Disconnect? Eine Riverbet von 1bb hätte doch schonmal den Vorteil, dass die Gegner deine Hand nicht sehen und Call = QQ kann schon eine nützliche Info sein. Abgesehen davon bekommt er kein Free Showdown und somit nicht das Geld.
  • atllas20

    #10

    Bei KQ bin ich ein bisschen im Zwiespalt. Einerseites gefällt mir deine Argumentation. Andererseits glaube ich nciht, dass er das so light vs UTG macht. Außerdem hat er vorher noch nicht gesqzed, nur loose ge3beted, was imo 2 paar Schuhe sind.
    Ansonsten sehr nice!
  • Talent2

    #11

    Min16: Oben recht Ts, was hälst du von Call Turn jam River Blanks? Gerade soo deep wie ihr seid und mit deiner Hand(die beste Blockerhand) ist das meiner Meinung nach, zwar ein varianzlastiges Play, aber besser als ein Turn Fold! Meiner Erfahrung nach kann Villain in diesem Spot als Bluff trippelbarreln und seine Valuerange sollte etwa bei AQ+ anfangen, was bedeutet wir sollten extrem viel FE am River haben!
    Aber vllt Spew ich auch in solchen Spots zu viel! :P
  • jimmyjoint

    #12

    Bei KQ verstehe ich absolut nicht, wie das für dich ein call auf sein ship ist...und das auch noch so klar, denn du sagst ja, dass du nen ship callen musst wenn er shipt und dann callste eben auch relativ schnell.
    Habs eben durchgerechnet, wenn ich mich nicht vertan habe, brauchen wir 34% an equity in dem spot und die haste halt never ever...hab mal ne rel. loose range angenommen, die zwar total unrealistisch ist mmn, gegen welche du trotzdem immer noch folden müsstest auf sein ship: das wäre dann AJ+, 77+, selbst wenn er das sqz/broke spielt müssteste immer noch folden! es wäre ein call, wenn er z.b. 55+, AQ+ sqz/shippen würde, aber das sehe ich genauso wenig und du sagst ja auch selbst, dass er da eventuell mal toughe folds macht, weil dein play so stark ist, du keine 3betting-range vs UTG hast und er das eventuell weiß und dann spielst du trotzdem 4bet/call....ergibt doch gar keinen Sinn, je tighter er shipt des klarer ist doch der fold für dich und er wäre schon gegen ne standard-range aus AQ+/TT+ sehr sehr klar!
  • AyCaramba44

    #13

    Zu der KQ Hand:
    4Bet Fold ist aber wirklich Super schlecht, wenn der Squezzer erstmal eine Standard Call-Range ohne AA, KK und AK annimmt, kann er eben auch viel AllIn bluffen.

    Und seine Squezze Range wird niemals so aussehen wie bei dir jimmyjoint. Eher AA - TT, AK, AQ und dann (wenn man von 10% ausgeht) viel Mist. Eventuell so: 44,A5s,KJs-KTs,QTs,T9s,98s,87s,ATo,KJo-KTo,QTo+

    Entweder man hat also viel Fold Equity oder er geht mit viel Mist AllIn, da er davon ausgeht, dass Insyder keine starke Range haben kann.
  • AyCaramba44

    #14

    Wenn man zu AA-TT, AK, AQ nur die 3 Bluffhände A5s, 87s und KT nimmt, hat man eine Equity von 37,5%.
  • jimmyjoint

    #15

    klar, ich beziehe mich aber darauf, was insyder im vid sagt bzw seine gedankengänge zur hand, und ich kann mich nicht daran erinnern, dass er solche assumptions erwähnt oder andeutet und darauf dann seine entscheidung begründet....oder ich habs halt überhört. ich sage auch gar nichts von nem 4bet/fold....ich sage nur, dass wir nicht profitabel 4bet/callen können, wenn villain nicht gerade ne ziemlich loose broke-range hat oder häufig genug crap shipt, was ich einfach nicht glaube.
  • insyder19

    #16

    Hey,

    #9,

    naja, er d/c, daher gebe ich ihm die chance zu reconnecten. Ich würde in dem Fall nur wirklich gegen Leute betten, die ich nicht leiden kann :)

    Die QK hand, entweder preflop folden, aber niemals 4bet fold. Ich habe 40.4% Equity vs

    AA-TT,AxKx,AxQx,Ax7x,Ax5x,AxKy,AxQy,AxTy,KxTy,9x8x,9x7x,8x7x,8x6x

    Wenn man annimt, dass er gegen UTG open und BTN call nicht mal JJ/TT 4betten würde, gar noch mehr. Die Frage ist nur wie oft er blufft/squeezt. Wenn er annimmt UTG folded hier oft genug sollte er genug bluffs in seiner Range haben.
  • insyder19

    #17

    Min 16:

    joa der Gedanke ist gut, mir ist auch gerade aufgefallen wie DEEP wir da sind :) Ich denke aber dass mir die Leute zu wenig Credit geben und dort mit any value hand callen werden, wobei wie gesagt seine Value hands eigentlich nur JJ+ und AQ wären.

    Ich würde hier aber nen raise aufm turn bevorzugen und dann any blank shoven. Dadurch reppen wir two pair und straights besser als nur mit einem call und dann nem river shove. Schließlich wollen wir schlechtere Hände bezahlen lassen, wenn wir dort mal was haben und nicht durch nen action killer aufm river nicht mehr bezahlt werden
  • Nikesonly

    #18

    Top,wie so oft, pls never Stop :) !
  • instaflip

    #19

    wie sieht denn deine SB coldcall range vs BU aus? du defendest einmal 89o vs BU OR @ 16:40 tisch1, einmal Q8s (hast du hinterher allerdings als fehler bezeichnet), dann 44 @ 20:45 tisch1: in früheren videos sagst du, es ist nicht profitabel small PPs aus SB vs. BU OR zu callen, da wir eh kaum payoff bekommen wenn wir hitten, da seine range so weit ist usw, anschließend callst du das raise vom BB um zu setminen. das ist doch oop alles andere als optimal in dem spot (100BB) und wird doch nur profitabel, wenn du postflop ne riesen edge hast? fitorfold wird wohl teuer auf dauer, wie war denn hier dein plan ohne das set? thx! btw. mehr deepplay von dir wär supernice :)
  • pKay

    #20

    Die KQ Hand verstehe ich 0,0...

    Ist als bluff, wenn wir eh keinen bluff/fold planen, nicht ship > 4b/call, damit er seine bluffs, die uns beat haben foldet?


    In meinem Kopf will ich eig. immer nur dann 4b/x spielen, wenn eine 4b mich eben perceived NICHT committed, oder wenn ich ihm genug schlechtere Hände in die 5b-range gebe.
    Aber KQ ist ja sogar gegen die meisten 5b-bluffshoves hinten 8[
  • BC1989RF

    #21

    #20: exactly. if i understood correctly u said villain is good. so he knows u cant 4bet/fold and hes not gna make a mistake when he faces your 31bb 4bet...
    hence 4bet jam >>>> 4bet/call.
    why in hell wud he shoves 75s or a4s when he knows u 4b/fold close to never?

    vid war echt gut sonst.
  • Aranandon

    #22

    Um Minute 16 rum war das glaube ich:
    Kann man da mit TT und einem open ender nicht noch eine Turn bet callen?
  • insyder19

    #23

    #19

    Ansich sollte weder 89o noch 44 ein fold sein ausm BB, vom SB sollte ich etwas tighter spielen, weil BB eben 3betten kann bzw. evtl. dann auch noch nachcallt und wir 3way OOP mit einer zu loosen range spielen. Ich glaube ich habe angenommen der grün markierte Spieler an Tisch 1 sei ein fish, was gar nicht der Fall war.

    Ich würde vom SB mehr defenden je höher unser Edge postflop, je schwächer der Spieler im BB.
  • insyder19

    #24

    #22

    wie schon weiter oben geschrieben, hätte ich den Turn raisen sollen. Leider habe ich scheinbar verpeilt dass wir deep sind und gefolded.
  • insyder19

    #25

    #21

    Ich kann sehr wohl 4bet folden hier. Ich würde all meine nut hands auch 4betten und nicht gleich 4bet shoven.
  • insyder19

    #26

    #20

    Welche seiner Bluffs/5bet shoves haben uns beat außer random A4s?
  • BC1989RF

    #27

    @insyder:
    just ran a few sims.
    vs the wide 5bet range you gave him in comment #16; assuming your pf calling range is: AA-22,AKs-ATs,KQs-KJs,QJs-QTs,JTs,T9s,98s,87s,AKo-AJo,KQo
    there is NO hand you can 4bet 31bb/fold.
    sim1: http://i.imgur.com/goJdIbE.png

    and quite funny, with your pessimistic assumption, villain not shving JJ-TT, and getting rid of KxTy, AxTy, there is only ONE hand you can 4bet/fold. its KQo...
    sim2: http://i.imgur.com/mzP7hw9.png
    if he jams ATo/KTo we can 4b/call everything
  • insyder19

    #28

    #27

    I don't call AJo vs UTG open, but that doesnt matter too much. How does it matter or not matter if I have a 4bet folding range here or not? I could have it, our villain doesn't know that. He will be viewing me more spewy and laggy than other regs if he knows I don't play those stakes or am making a vid.

    I doubt he even squeezes here JJ TT as much for value as he does squeeze more often as a bluff something like KTo. Which makes his range even more polorized to QQ+ and random bluffs. In this case my 4bet becomes even more profitable.

    Overall, this is a very close spot and depends more on I guess feel and gameflow.