Parlez vous Francais - à nouveau la phase tardive

  • MTT
  • MTT
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(19 Stimmen) 3274

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Serie analysiert Asaban ein 50€ 6max Turnier, das Teil der Pokerserie FCOOP von Pokerstars.fr mit einem garantierten Preispool von 100.000€. Im fünften Teil setzt er den Weg zum Final Table in der späten Phase des Turniers fort.

Tags

FCOOP hand history review PokerStars serie Session Review

Kommentare (6)

Neueste zuerst
  • ctstc

    #1

    Viel Spass mit dem Video.
  • LEman06

    #2

    interessant
  • s0n4is

    #3

    Asaban mag es wohl sich reden zu hören, er wiederholt sich immer und immer wieder in den Händen.
  • madein1984

    #4

    Gleich die erste Hand 1:30, ist es nicht eher ein zusätzlicher Anreiz zu callen, wenn der shorty drübergeht und r1ttled nicht mehr raisen darf? Dadurch wird er eventuell weniger cbeten am flop und passiver spielen. Das sollte mM die extra 18k aufwiegen.
  • madein1984

    #5

    Deine 3betting size variiert relativ wenig aus meiner Sicht, abhängig davon ob du ip oder oop bist. Ist das bei dir standard? ip warens >x2,1, oop <x2,5. Ich würde oop dann schon x2,7 machen...
  • Asaban

    #6

    @madein: Sofern wir davon ausgehen, dass der Gegner auf Grund des Shortys Postflop passiver spielt, könnte dies einen Call rechtfertigen. Allerdings bin ich zu dem Zeitpunkt nicht davon ausgegangen.

    Die 3betting Size im Late Game ist bei mir tatsächlich etwas weniger variabel. Denke aber, dass 2,1x und 2,5x immernoch ein großer Unterschied sind. Am Ende geht es im Late Game imo viel mehr um die Geste als um den konkreten Betrag, solang dieser halbwegs reasonable ist. 2,7fach ist mir dann einfach zu teuer und dadurch auch weniger profitabel. Die FE steigt gegenüber 2,5fach imo kaum.