$200 Heads Up Review

  • Sit and Go
  • SNG
  • $200
  • Heads-up (2)
(10 Stimmen) 2982

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem neuen Video spielt Waaaghboss 200$ Heads Up Sit and Gos auf PokerStars. Er erklärt seine Spielweise gegen Fische und zeigt euch wie ihr euer Spiel anpassen könnt.

Tags

coaching Heads Up live play PokerStars

Kommentare (12)

Neueste zuerst
  • LeGoLaS05

    #1

    Viel Spass mit dem Video
  • LX4DR

    #2

    füsch :)
  • Tenebrus

    #3

    schönes video, der defend min 31:00 mit 67o mit 10bb findest du das nicht viel zu loose? er cbettet ja in 79% zudem bekommen wir oft noch 2 overcards selbst wenn wir hitten. Du sagst ja auch, dass er sehr aggressiv im raised pot ist.

    Zudem called er nur mit guten Händen deine pushes/repushes, sodass ich da eigentlich mit der hand keine chips investieren will.

    Find die hand bei <18bb schon gg aggressive spieler nicht mehr toll spielbar.
    Thoughts?
  • bingedrinker

    #4

    amüsant wie du bei min24 bemerkst,dass er im raised pot um jeden pot kämpft und parallel 97xss mit m gudder donkst :)

    gutes bis sehr gutes vid imo
  • Bomschikiwauwau

    #5

    Sehr gutes Video. Gefällt mir weil du wirklich schlecht runnst und in viele interessante spots kommst.
  • Falco35

    #6

    Nice!
  • Waaaghboss

    #7

    Freut mich das es euch gefällt. :)
    @3: Je shorter wir sind, desto geringer ist ja sein posi vorteil. D.h. ich würde die Hand eher bei 10bb als bei 18bb oop callen, wenn er die gleiche Range raised.
    Short kann man ja easy check/shoven, bet/callen, bet/folden, ... keine großen Fehler oop mehr machen.
    Defend ist aber knapp gegen ihn. Gegen 70-80% Openraiser wärs ein nobrainer.
  • mrsjojo

    #8

    Was wäre denn deine Line mit nem Midp/Bottom Pair?
    Einfach check/pushen?
  • cHaiNSawMasSacRe

    #9

    y u no repush A3o für 15bb? find passiven defend scheiße. auch gegen ihn.
  • Waaaghboss

    #10

    @8: Kommt auf das Board an. Wenn es trocken ist oft c/shove ja.
    Wenn extrem drawlastig und unsere Equity reicht auch mal bet/call.

    @9: Weil ich den EV beim Reshove als zu marginal betrachtet habe. Gibt auch Situationen/Gegner wo selbst 15bb deep A3o als reshove nur marginal +ev oder sogar -ev ist. Call sollte dagegen immer +EV sein.
  • cHaiNSawMasSacRe

    #11

    find 2,5x raise mit AK und 11bb irgendwie nich gut. ganz egal gegen wen. is ja nich so, dass man nen pot builden muss/will (oder?)

    29:00
    wieso raist du seine donk mit A2o auf Q62 mit der begründung, dass du ihn nicht am turn noch mal 60 donken lassen willst. dann zu callen wärste günstiger gekommen als mit dem flopraise auf 135 ^^ meinst denn er donkt mit irgendwas, was er auf so ein kleines raise folden wird oder willst nur free river card sehn?

    mir is aufgefallen, dass dein cursor häufig in die mitte geht, wenn der gegner dran is. absicht? ;)
  • Waaaghboss

    #12

    @11:
    Mit AK 2,5bb zu raisen kann natürlich Sinn machen. Nämlich dann, wenn der Gegner (fast) die selbe Range callt wie gegen Minraise. Bekommen wir mit einer starken Hand mehr Geld in Pot was +EV ist.

    Zu 29:00
    Das Problem ist, dass wir am Turn oft eine schwierige Entscheidung haben. Selbst wenn er nur 60c bettet wirds auf viele Karten eklig, da wir seine Range auch noch nciht so gut einschätzen können.