Optimaler im Limit - Praxis

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $3/$6
  • Shorthanded (5-6)
(7 Stimmen) 3089

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Im zweiten Teil von Cornholios Serie "Optimaler im Limit" geht es um die Praxis. Unser Coach bespricht seine gespielten Hände und erklärt wie man seine Spielweise optimiert.

Tags

Fixed Limit hand history review Optimaler im Limit praxis review serie Theorievideo

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • LeGoLaS05

    #1

    Viel Spass mit dem Video!
  • Sendrafreak

    #2

    Hi Cornholio,

    nice video in general (d.h. interessantes Thema per se), aber Du brauchst VIEL zu lange, bis Du endlich zu Potte kommst. Minute 1-15 hättest Du locker auf ca. eine Minute runterbrechen können (weiß doch eh jeder der FL-Goldspieler, die sich dieses Video anschauen, worum es geht). Der Teil danach ist dann schon interessanter, aber immer noch sehr unkonkret, insofern finde ich die Überschrift "Praxis" irreführend. Na gut, hast immerhin auf die "Auflösung" der zu Anfang genannten Hand neugierig gemacht (;)), die ich eigentlich schon in diesem Video erwartet hatte (zeitlich wäre es möglich gewesen, s.o.), insofern werde ich mir schon noch Teil drei anschauen, aber insgesamt sollte die Zeit in Videos generell effizienter genutzt und an die Zielgruppe, die in diesem Fall ja nicht aus blutigen Anfängern besteht, angepasst ("adaptet") werden. Hoffe auch, dass in Teil drei der COMBONATOR zur Bestimmung der entsprechenden Ranges verwendet wird (in anderssprachigen Communities Standard, habe ich das nämliche Programm in deutschen Coachings noch nie zur Anwendung kommen sehen).

    Gruß,
    Sendrafreak
  • Cornholio

    #3

    Hi Sendrafreak, danke für dein Feedback.
    Das Video ist tasächlich eher als Übergang von der Theorie zur Praxis zu sehen, der dritte Teil (und noch besonders die folgenden Videos zum Gameplan) sind die richtigen Praxisvideos.
    Dazu dass es dir zu ausschweifend ist: Ich nehme das gerne an. Ihr müsst allerdings folgende Ausgangssituation für mich als Ersteller sehen: Du gehst vlt. davon aus, dass die meisten, die das Video schauen auf einem ähnlichen Stand sind wie du ('Goldspieler'..). Also Spieler, die vlt 2/4+ spielen und auf der Höhe der FL-Strategie-Diskussion sind und die sich schon viele Gedanken über das Thema gemacht haben.
    Das sind aber nur ein Teil derjenigen die sowas angucken (und wohl nicht die Mehrheit): Viele Spieler die Gold Status haben, spielen 25c/50c oder noch niedriger und vielen ist der gedankliche Ansatz nicht mehr nur Vakuum Poker zu spielen fremd. Diese Leute wollte ich auch ansprechen und hoffe natürlich dass trotzdem alle was mitnehmen können. Daher ist es schwierig da eine Mitte zu treffen und ich neige sicher dazu es lieber einmal mehr zu sagen um es klar zu machen ;>
    Den Combonator nutze ich leider nicht, der war mir zum Zeitpunkt des Erstellens noch nicht geläufig. Umso mehr Arbeit hatte ich die ganzen Kombos auszurechnen mit Equilab und Taschenrechner :/
  • Pulow

    #4

    ja ich muss leider auch sagen, dass ich ein wenig enttäuscht bin.

    nach normalem maßstab ist es natürlich ein gutes theorie video, aber ich hab mir da etwas mehr versprochen. vll habe ich da auch eine unrealistische erwartungshaltung aufgebaut. aber die theorie bis hierhin ist zumindest für mich nichts wirklich neues und eher 2 jahre zu spät.

    du deutest ja an, dass noch ein paar gameplan videos kommen? oder jetzt erstmal nur noch der 3. teil ?
    da hätte ich auf jeden fall großes interesse dran auch wenn mir aus eigener erfahrung klar ist, dass der aufwand da nicht ganz gering ist. :)

    boomers erste videos mit dem combonator waren da auch noch nicht optimal, aber mmn steckt da viel potential drin. sowohl in dem tool als auch für die diskussion über valide gameplans.

    hoffe da kommt dann vll langfristig gerade von dir noch mehr zu. :)
  • Cornholio

    #5

    Danke für dein Feedback. Ich hätte von Anfang an klarer machen sollen, was man insgesamt und von den einzelnen Teilen erwarten kann (und was nicht): Das ist eine dreiteilige (bzw. fünfteilige) Videoserie, die das Thema, auch für Leute ohne Zugang dazu, mal von Grund an aufbereiten will. Eben weil es da noch nichs zu gibt, obwohl es das schon vor 2 Jahren hätte geben können.
    1. Video: Theorie
    2. Video: Übergang von der Theorie zur Praxis.
    3. Video: Anwendung - Hier wird es erstmals konkreter mit Beispielrechnungen und Vorschlägen für Bluffranges.
    Direkt darauf folgen noch 2 Gameplan Videos, die darauf aufbauen und für einen Spot mal konkret einen gesamten Gameplan (für das Spiel für/ab dem Flop) erstellen.
    Die ersten beiden Videos enthalten sicherlich für viele advanced Leute wenig neues.
    Ich find das Tool und Boomers Herangehensweise (die ja recht radikal einen GTO Ansatz fährt) auch interessant und zukunftweisend, allerdings geht es eben auch erfolgreich mit anderer Akzentuierung bzw. erfolgreicher auf Limits unter 5/10.
  • Pulow

    #6

    danke für die antwort.
    seit der ankündigung vor mittlerweile monaten, sitze zumindest ich auf der vorderen kante meines stuhls und will deine gedanken zu nem balanced gameplan hören. von daher verzeih mir meine ungeduld :)

    deine in den videos erwähnten punkte vor allem zur anwendbarkeit sind sicherlich praktisch hochrelevant. mein interesse an gto ist aber vor allem durch meine erfahrung im studium mit spieltheorie eher akademischer natur. von daher dürstets mich nach mehr :)
  • MeetBucks

    #7

    Optimal lässt sich nicht steigern :)