Equity: Einführung

  • NL BSS
  • NL BSS
(21 Stimmen) 13502

Beschreibung

Die Equity gibt an, in wie viel Prozent aller Fälle deine Hand oder Range am Showdown gewinnt. In diesem Video lernst du, wie du Equity ermittelst und wovon Equity beeinflusst wird.

Tags

Equilab Equity PokerSchool 2.0 No Limit range Ranges & Equity

Video-Transkript

Einführung in Equity

In diesem Video lernst du… was Equity ist wie du Equity ermittelst und wovon Equity beeinflusst wird.

Die Equity gibt an, in wie viel Prozent alle..

Transkript zeigen

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • super1

    #1

    gutes Vid...
  • maggi1

    #2

    etwas kurz mit fehlten da die formeln zur berechnung usw.
    trotzdem thx
  • grrgrrbla

    #3

    @#2 welche formeln zur berechnung?
  • stretchi187

    #4

    Equity ist also keine unbedingte feste grösse/Ergebnisse/werte sondern Dient eher als Baustein seiner Entscheidungsfindung,ja? fasst wie ein Trackerprogramm auch nur Hilfe zur beserren Entscheidungsfindung diehnt.

    darum sollte man auch Handrange lesen lernen vor Equity lernen setzen,ja?
  • stretchi187

    #5

    oder besser gesagt Handranges und Equity sind zusammen zu betrachten,ja ?
  • grrgrrbla

    #6

    @#4: so ist es, sie ist ein baustein der entscheidung und es gibt noch andere faktoren die deine entscheidung in vielen situationen beeinflussen. Aber sie ist ein sehr wichtiger Baustein deiner Entscheidung und in bestimmten Situationen einer der wichtigsten, z.b. bei All-Ins oder Calls am River.

    @#5: genau! Je nachdem welche Range du deinem Gegner gibst verändert sich auch deine Equity.
  • 0815pokerpr0

    #7

    kleiner Tipp für die Equityberechnenung

    Outs am Flop * 4 = Equity
    Outs am Turn * 2 = Equity
    Outs am River = Equity
  • xxNightfirexx

    #8

    nice nice
  • Syrakus86

    #9

    @7
    Was sind den Outs am River? xD
  • adler24de

    #10

    Sehr gutes Video mit dem Tip #7
    von 0815pokerpr0 ;-)
  • grrgrrbla

    #11

    @#10: wer den Artikel liest findet den Tipp auch dort.
  • Bus1983

    #12

    Welche minimale Euqity in % benötigt Hero für einen 3BET Call vs Villian IP und OOP?
  • KTU

    #13

    @12

    Equity reicht da leider nicht als einziges Entscheidungskriterium!

    Was sich aber sagen lässt:
    Du braucht oop mehr Equity als IP.

    Hier siehst du, wie man seine eigenen Ranges konstruiert:
    http://de.pokerstrategy.com/video/28714/

    Ansonsten hilft auch üben und diskutieren. Überlege dir, was du für richtig hälst und stelle anschließend Hände in unseren Handbewertungsforen dazu zur Diskussion:

    http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1345

    Der EV von "call 3-Bet" hängt auch damit zusammen wie gut du die Hand postflop weiterspielst.

    Eine Analyse für Call 3-Bet könnte dann so aussehen:

    1. Verhalten deines Gegners
    Gib hier an, wie du das Verhalten deines Gegners einschätzt. Preflop und Postflop!

    z.B.:
    "Mein Gegner ist sehr aggressiv und 3-bettet 15%. Als Aggressor barrelt er viel, weil er mich auf marginale Hände setzt und versucht diese zum Folden zu bekommen"

    2. Mein Call-3-Bet Range
    Gib hier an mit welchen Händen du Call 3-Bet sinnvoll findest.

    z.B.:
    "Ich calle sehr starke Paare wie JJ+ und Hände mit hoher Playability KJs+.

    2.1 Dein Plan für die Hand
    "Ich versuche vor allem Kapital aus seinen Bluffs zu schlagen. Ich mache am Flop keine marginalen Calls"

    3. Eine konkrete Hand im Handbewertungsforum posten

    4. Schauen, ob deine Argumentation richtig war oder ober der Handbewerter etwas schreibt wie:

    "Gerade bei so einem aggressiven Gegner brauchst du deine starken Hände nicht callen. Du solltest sie 4-betten. Gegen diesen Gegnertyp ist es für dich vermutlich am Besten gar keine Hände out of position zu callen..."
  • DieTreue

    #14

    Kann meinem Vorredner nur zu 100 % zustimmen!
    Ssehr gut beschrieben oder besser gesagt zusammen gefast.
    Danke dir
  • Sickcore

    #15

    Diese Faustregel ist echt sehr hilfreich um im Livepoker die Pot Odds und Odds ins Verhältnis zu setzen. So ist Live Poker auch nicht mehr so langweilig wenn man normalerweise multitabled.
    Mehr von solchen Videos!
  • linda82

    #16

    Alles schön und Gut nur muss man es auch nutzen können.
  • AnAppleADay

    #17

    Schöne Beispiele, die zeigen, dass man sich nicht immer auf sein Bauchgefühl verlassen kann.