EV Berechnung & Position Game mit sp1der111

  • Strategievideos
(4 Stimmen) 2427

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Theorie Video erklärt unser Coach einige hardfacts zum Thema EV und Position Game. Dabei legt er besonderes Augenmerk auf die EV Berechnung.

Tags

ev berechnung Position Theorievideo

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • ODB23

    #1

    irgenwie mit dem falschen Vid verlinked
  • Duygutschi

    #2

    nice one, ist absehbar wann der nächste Teil erscheint?
  • LeGoLaS05

    #3

    Hallo!

    Leider hat sich da ein kleiner technischer Fehler eingeschlichen. Jetzt ist alles dort wo es hingehört. Viel Spass mit dem Video!
  • alderfalder

    #4

    coole Sache;)
    Bin gespannt aufs nächste Vid
  • Alkohol123

    #5

    Mich würde interessieren, wo der Fehler in der MP-Strategie liegt, wenn BTN mit allen modellierten Strategien +EV spielt.

    Eine weitere Frage, die damit zusammenhängt: Sind die Erwartungswerte in Min. 3:40 auf das Ereignis konditioniert, dass BTN 3bettet? Falls ja, ist das sinnvoll? Es würde dann ja wohl im Modell als max. EV für BTN rauskommen, nur AA zu 3betten. Nicht?
  • sp1der111

    #6

    #2,#4: Danke. Den zweiten Teil zu modellieren ist leider unglaublich schwer, wie wir mittlerweile feststellen. Einen Plan B haben wir hingegen schon, der aber eher auf ein paar 1kkkk Hands beruht, welche gute Regulars gegeneinander gespielt haben mit open/3bet/call3bet OOP. Das ist definitiv nicht die eleganteste Lösung. Der Punkt ist auch, dass wir gut ein bis zwei Boards auf allen Streets analysieren könnten nur dabei beachtet man immer nur ein Boardrunout, sonst geht das Video direkt länger als eine Stunde.

    #5: Ich bin im Vorhinein davon ausgegangen, dass aufgrund von Rake oder ähnlichem bei bestimmten Strategien nahezu +-0 EV rauskommt. Dass es da jetzt aber so krasse Unterschiede gibt hat uns bei der Analyse selbst gewundert, zeigt aber auch auf, dass es sehr schwer ist oop gegen gute Spieler +EV zu spielen. Damit komme ich auch zu deiner zweiten Frage. Die Tatsache hier nur KK,AA zu 3betten ist von unserer Seite ziemlich leicht exploitbar, indem wir einfach nur ultra tight broke gehen. Gegen einen Spieler mit einem 3-Bet Wert von 0,9% am BTN sollten wir nie Bluff-4-Betten, es sei denn wir wissen aufgrund eines Reads mehr über die Range. Obwohl bei so einer niedrigen Zahl kann er auch nur 12 Bluffkombos haben :)

    Die Thematik insgesamt ist definitiv nicht leicht zu handhaben, da es unglaublich viele Möglichkeiten gibt und die Ranges schwerer zu modellieren sind als CO openraist, BTN callt. Rechne den EV auf Board X aus. Wir probieren trotzdem unser Bestes und hoffen euch nicht zu lange warten zu lassen.

    Grüße,
    Markus
  • Alkohol123

    #7

    Hm...

    Warum soll die Modellierung zeigen, dass OOP spielen schwierig ist? Was würde sich (Modellierungs-immanent) ändern, wenn BTN eröffnet und SB 3bettet?

    Glaube, Du hast meine zweite Frage nicht beantwortet. Ich habe doch nicht gefragt, ob nur AA zu 3betten exploitbar ist. Sie bleibt also bestehen.

    Um ein bisschen expliziter zu sein: Du hast ja drei Spielertypen analysiert. Falls die Erwartungswerte nur auf Situationen beruhen, in denen auch wirklich eine 3bet stattfindet, fürchte ich, dass der Vergleich zwischen den Spielertypen nicht sehr aussagekräftig ist.

    Dann würden ja je nach Spielertyp unterschiedliche Teile des 'game tree' modelliert. Das kann man, glaube ich, schlecht vergleichen. Liege ich da falsch?

    LG
  • sp1der111

    #8

    Melde mich dazu, sobald ich Rücksprache mit KTU genommen habe, will dir hier nichts Falsches erzählen.