sp1der111 meets Alderfalder

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(15 Stimmen) 4741

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Nachdem im ersten Teil Alderfalder an den Tischen saß, ist nun heute sp1der111 an der Reihe zu spielen und von Alderfalder beobachtet zu werden. Dabei spielen sie eine Session auf NoLimit 200 Zoom und kommentieren ihr Spiel dabei.

Tags

Live Video PokerStars ZOOM

Kommentare (15)

Neueste zuerst
  • buschips

    #1

    #1 ty
  • Kingsurprise

    #2

    zur ak hand: auf 200 zoom würde ich sie genauso spielen(vllt tick größer am turn). aq, aj wird pre gecallt. So haben uns beat qq,jj,a3s, paar random(hart discountet) kxs und paar random qxs, diese cbetten aber meist den Flop. gibt eig wenig flushes: suited bw,sowie sc werden in der regel nicht ge4bettet. Bleiben paar K5s,k4s,q7s oder so. Und nach meiner Erfahrung werden noch viel zu viel random ax ge4bettet, die alle, nach checkback flop, downcallen. Ob das gut oder schlecht ist sei mal dahingestellt. Kombowise ist es wohl knapp, ohne jetzt genau gezählt zu haben. Aber imo shove>xc/xf
    Also NH imo =)
  • Xessi

    #3

    Ist das als exploit gedacht von dir, dass du in manchen spots am CO teilweise ne 45% openraising range hast , e.g. 86o?
  • alderfalder

    #4

    @#3
    Ja, sicherlich ist ein 86o Openraise am CO ein Exploit:D
    Wenn du die Minutenanzahl dazuschreibst wird es einfacher nachzuvollziehen um welchen Spot es geht und ich kann vll auch die Stats nochmal anschauen die der Entscheidung zugrunde liegen...
  • WerPix

    #5

    Schaue mir das Vid gleich an; aber bitte korrigiert mal den zweiten Satz der Beschreibung... geht mal gar nicht^^
  • Noddel

    #6

    Danke fürs Weihnachtsgeschenk
  • Hacke79

    #7

    live play und dann ab diamant.. i loled^^
  • x12x13

    #8

    Sorry, aber ich fand die Session schlecht gespielt. Die AK vs. A3 Hand: Der Button hätte hier auch locker QQ, JJ, AQ oder AJ haben können. Das AllIn war ganz schön lose.
  • IronPumper

    #9

    nice Vid soweit! - danke an beide!^^

    13:00
    thin mit dem Riversizeing - denke, dass er kombinatorisch hier mehr Hands hat, die uns beat haben, als die wir beat haben, wenn wir mit dem Sizeing betten.

    Würde eher 1/3 betten, damit Ace-highs noch (fast) immer callen und ab und an auch K-highs...

    Sonst fand ich alles bis dato ok, außer halt noch die 3bet mit A3o SBvsBTN - alderfalder hat aber dazu schon meine Gedankengänge so ziemlich 1:1 wiedergegeben...

    Freu mich aufs Weitergucken - finde das Format ziemlich geil^^
  • IronPumper

    #10

    21:30

    Bugl. den Axo-Händen raise ich eher so ab A9o, aber bzgl. Axs ist mir da any Axs-Hand stark genug, um gegen fish-limps OOP im BB zu raisen.
  • alderfalder

    #11

    @Ironpumper: klingt solid, da stimm ich einfach mal zu:D
    Isos gegen fischlimps sind halt kp, weil die so hart unterschiedlich sind bzgl ihrer Openlimpingranges
  • IronPumper

    #12

    ja, das stimmt...
    Gegen unknown fishe halte ich es so wie oben gesagt - sobald man aber Stats hat, dann kann sich hier deutlich was ändern^^
  • Buzibaer

    #13

    ATo bei min5 ca is für mich doch eher Valuebet an flop+turn (auf dem JTx board, wo der pfa checkt).

    wir werden ja von jedem Tx, wenn e rdas mal so spielt, 2x gecallt. Wenn Villain checkraist, kommen wir halt in toughen spot(da gibts stats dazu btw, wie oft er das als pfa m8), aber wir callen ja nachher sowieso 2bets wshl (nach dem ch/b), und das board wird ja nicht besser für uns.

    12:50: river mit 76s vs 75VPIP fish is imho snap ch/call. Der fish cklicked halt einfach buttons, fd+oesd is gebusted und all seine gutshots und er wird da soooo oft bluffen. Also find ch/c da >>>>>>>b/f. Er called ja nicht t+r mit Overcards.

    14:00 66 auf A9x. wieso keine cbet hier bzw. wieso gehst du gar nicht auf die fold vs cbet stats ein? Auf dem board kreigst eigtl eher viele folds, da spielt deine hand eine eher untergeordnete rolle. Wenn villain viel foldet, is es ne klare cbet imo.
  • alderfalder

    #14

    Hi Buzibaer, grad noch über den comment gestolpert:
    AT kann man halten wie man will, finde da keine Line klar besser. Mit dem Argument dass man viele A highs backcheckt und dadurch das A schon gut covered kann man AT auch betten. Ebenso wenn villain unfähig ist solide delayedbluffingfrequencies zu haben. Je tiefer das Limit desto eher bette ich es selbst

    12:50 76s stimme ich dir voll zu, sollte c/c River klar höheren EV haben

    14:00 gegen gute Leute kann man sich keine 100% cbetfrequenzen leisten und dann ist die Frage wie man seine betting/checkingrange aufteilt. Hier wird autoprofit imo oft falsch verstanden. Wir müssen nicht nur +EV cbetten können sondern den EV den wir im Check haben überbieten. Dementsprechend geht es darum zu schätzen wie hoch unser EV mit 66 ist.
    Kann man durchaus cbetten, weil checkdown EV wohl recht niedrig ist. Mit 88 oder 9x sollte dann check irgendwann besser werden. Wo genau da die grenze ist ist schwierig zu sagen
  • killerwitt

    #15

    also ganz ehrlich ich bin froh wenn ich gegen solche fische spiele wie du es bist auf dauer bekomme ich 80 prozent dein geld sorry aber so ist es du hast fasst jede hat schlecht gespielt