Handreview NL50-SH MSS

  • NL MSS
  • NL MSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(7 Stimmen) 2874

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video reviewt unser Coach Campernator einige interessante Hände, die er zuvor auf den NL 50 Tischen gespielt hat.

Tags

HM2 nl mss review

Kommentare (9)

Neueste zuerst
  • Schmoeffeldarm84

    #1

    Nice Video
    Letzte Hand: Wenn er anfängt looser zu callen steigt zwar Equity vs Range, aber FE fällt... bei TT+/Aq+ Call Range bleibt nur noch +1,25$ EV hängen
    Irgendwie glaube ich nicht das hier viel gefoldet wird was 4Value gesqueezed wird...
  • Campernator

    #2

    Hey, freut mich dass es dir gefallen hat!
    @ letzte Hand: Ich glaube auch nicht, dass er hier Dinge foldet die er gg. den reg bzw. mich for Value 4bettet.
    Aber gehe auch nicht davon aus, dass er sowas wie TT squeezed. Sind halt warsch. auch so Sachen wie KQ dabei die gegen uns ein Bluff und gg. Fisch Value sind.
    Also ich glaube nicht das wir hier auf ne Range bei ihm kommen dass es -Ev wird unser Play ;)
  • chiffrex

    #3

    Echt tolles Video.
    Wollte mir danach den Equilab herunterladen um selber Handanalysen durchzuführen. Der Equilab ist aller dings nicht mit dem Mac kompatibel. Was hat man da für Möglichkeiten gibt es da andere Produkte die mit dem Mac kompatibel sind?
  • Campernator

    #4

    chiffrex da kann ich dir leider nicht weiterhelfen da ich Windows benutze! Am besten du fragst in Poker-Software Bereich im Forum nach ;)
  • stimme38

    #5

    zur letzten Hand der Spot ist selbst mit 23o +EV 4,10 $ nach deinen Werten in der Formel,
    ich sehe das aber ganz anders wenn hier ein Squeeze vom Reg kommt callt er dich in fast 100% der Fälle,er braucht nur ca. 33% Equity und sollte nur Squeezen wenn er dich auch callen will.
  • Campernator

    #6

    Gerade erst gesehen dass ich im Video die Hand nicht fertig abspiele - Villain hat nämlich gefoldet;

    Die 33% Equity die du meinst hat er außerdem eh nur mit PPs und AQ+. Und auch wenn er nicht sollte traue ich ihm durchaus zu auch mal AQ zu folden, Hände die AT, AJ, KQ,... foldet er sowieso, vllt. hat er auch noch rndm Bluffs drin.

    Ob jetzt die angenommenen Werte so zu 100% stimmen kann keiner sagen, denke der Move sollte aber +EV bleiben, das ist mal das wichtigste.
  • Markme

    #7

    Der Move ist aber nur +EV weil so viel DM drin ist.

    Da der Reg relativ groß squeezt sehe ich das oft als Valuesqueeze und ich denke sein Bluffanteil wird hier kaum vorhanden sein gegen 3 Leute wovon einer nen Fisch ist und er oop ist.
    Wär er IP und würde gegen 2 Regs squeezen wär sein Bluffanteil erheblich höher.

    Sehe seine Range wenn er recht loose gegen Fische squeezt ehr auf TT+, ATs+, KQs, AJo+, KQo 7,39%

    wovon er gegen den OR QQ+ AKo weiterspielt und gegen einen "Callepush" TT+, AQs+, AKo 3,77% weiterspielt. So meine Erfahrungen bei NL50 FR auf ca 500k Hands.

    Wir bräuchten also 23,44 % was wir mit AQo mit 31,55% haben.

    Wenn er aber sehr viel gegen Regs squeezt und sobald ein Fisch mit im Pot ist extrem Valuelastig squeezt dann ist der Move definitiv -EV.
  • Markme

    #8

    Und die meisten Regs squeezen gegen 3 mit Fisch oft nur AK QQ+ auch wenn sie 10% squeeze haben und wir haben ha nur 1,8k Hände
  • Campernator

    #9

    Denke dass er hier gegen den Reg der extrem auf 3bets foldet + mich der entweder pusht/foldet + den Fisch mit riesiger Range definitiv mehr als 7,39% squeezed... Wo sollen ihm schon große postflop Fehler gegen ne passive Callingstation passieren? - ist also nicht schlimm wenn der Fisch called ;)