The Red Line | Dubbing

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $400
  • Shorthanded (5-6)
(2 Stimmen) 2033

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Die Mini Serie "The red Line" behandelt das Thema Pots zu gewinnen ohne den Showdown sehen zu müssen.

Tags

postflop red line series

Kommentare (3)

Neueste zuerst
  • JaySie94

    #1

    nice! one time diamond...
  • pKay

    #2

    Super Video! Danke fürs machen:

    21:50: Hier bin ich mir nicht sicher, ob es gegen einen unknonw/(fish) angebracht ist, für die bet damit zu argumentieren, dass ich "bluffs brauche um zu balancen"; heißt nicht, dass die bet nicht +EV sein kann aber ich denke man sollte hier einfach überlegen ob genug FE besteht. Ne 16 in 18 bet ist imo i.d.r sehr polarisiert in air und starke Ax+ weshalb ich eigentlich auch schon kein Fan vom flop c/r bin gegen unknown.
    ---
    Bei den spots:
    22:37: Q8 IP vs donk
    23:49: A4o deep 3b pot IP auf 45Jr
    28:55: 89s auf AJ9r

    finde ich jeweils, dass die Hand für die line IMO eher noch den cut für einen call flop mit der starken Tendenz/Option für einen bluffraise oder bluffbets/overbets auf späteren streets macht, da das IMO gefühlsmäßig sich jeweils eher mit der line decken würde, die wir mit unseren nuthänden spielen.
    Sprich ich mag die spots, würde aber jeweils tendenziell einen tick schlechtere Hände auswählen weil ich denke, dass wir mit einem delay jeweils gleich viel reppen können und die bestehend most likely schwache range von villain angreifen aber eben die chance auf noch eine bet mehr von villain haben.
  • pKay

    #3

    Okay, ich merks gerade..
    Wieso postet ihr in der Videobeschreibung nicht den Link zum Originalvideo?