Boost your Zoom Winrate - Red Line Crashkurs

  • Aufgezeichnete Coachings
  • NL BSS
  • $2 - $10
  • Fullring (9-10)
(13 Stimmen) 5405

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Die Zoom Tische haben ihre ganz eigene Dynamik und es sind einige Anpassungen im Gegensatz zu den normalen Tischen nötig. Mithilfe von 6 Lektionen wollen wir euer Spiel verbessern und auf das Niveau von 2014 bringen.

Tags

Boost your Zoom Winrate ByZW coaching Podcast ZOOM

Kommentare (13)

Neueste zuerst
  • jazzy29

    #1

    danke!
  • TriplexXxAA

    #2

    very nice vid ;-)
  • Serraxy

    #3

    so wie immer gutes video
  • KnitterRitter

    #4

    Zu den dünnen Valuebets: Warum sollten die die Red Line pushen? Vor allem, wenn fast nur Beispiele durchgegangen werden, in denen der Gegner wahrscheinlich mit schwächeren Händen gecallt hätte... natürlich sind solche Bets wichtig, aber bzgl. Red Line sind es doch eher River-Bluffspots, die entscheidend sind, oder?
  • Schmoeffeldarm84

    #5

    zu #4
    Wenn wir am river dünn valuebetten folden: ganz schwache pairs und draws... Alles was im Pott ist zieht unsere redline hoch. Callt er gibts einen Showdown, somit ändert sich die Blueline. Da wir vorher analysiert haben das sich valuebet rentiert ist das ok!!
    Was nicht erwähnt wurde, ist das die Redline leidet wenn wir uns entscheiden dünn valuezubetten und er uns bluffraised......und wir folden!
  • KnitterRitter

    #6

    @5:
    Das ist schon alles klar. Was ich meinte ist, dass wir ja Valuebetten, um gecallt zu werden. Passiert das, steigt die Blue Line. Callt er (entgegen unseres Vorhabens) nicht, steigt zwar die Red Line, aber quasi auf Kosten der Blue Line - das heißt es bringt uns effektiv gar nichts für die Red Line bzgl. unserer Total Winnings. Wenn wir die Red Line pushen wollen, will man das ja im Grunde als Addon zu den Blue Line winnings und nicht stattdessen. Und dafür ist dünn Valuebetten einfach ein schlechtes Beispiel - viel eher hätte man wie gesagt noch mehr auf gute Bluffspots eingehen sollen (so wie man am Anfang auf schlechte Spots mit falschen Cbets eingegangen ist, um die Red Line nicht zu stark fallen zu lassen).
  • FaLLout86

    #7

    @5:
    Je dünner wir vbetten desto seltener bekommt man einen River call --> Red Line steigt.
    Wenn man sehr tight vbettet reduziert das logischerweise die Möglichkeit dass Villain foldet.

    Gruß FaLLi
  • FaLLout86

    #8

    Und dünn valuebetten geht nie auf kosten von irgendwas.
    So lange es eine Valuebet ist gewinnen wir damit geld und heben somit longterm alle Linien an!
  • Schmoeffeldarm84

    #9

    @ Fallie
    Ja ist schon klar...wollte ich auch nicht anzweifeln....wollte nur KnitterRitter erklären warum du ausbleibendes dünnes Valuebetten als Indikator für ne neg. redline genommen hast....habs scheinbar versemmelt
  • k0nkav46

    #10

    database "db_anal" lol! :D
  • k0nkav46

    #11

    my dirty mind.. sorry :D
  • trixn

    #12

    @5:
    Verstehe deine Argumentation so, dass wenn wir dünn valuebetten und ein Fold bekommen, wir diesen pot meistens am showdown ohne valuebet gewonnen hätten -> blue line. mit dem fold wirds dann in die red line gerechnet. dadurch verlagern sich natürlich paar blue line winnings zu den red line winnings, wir gewinnen aber natürlich nicht weniger dadurch. Dazu kommen aber die Spots, wo wir den dünnen Value noch bekommen, was unsere blue line anhebt. Meine Schlussfolgerung: Wir gewinnen mehr redline, als wir bei der blueline "abgeben".
  • AAceHolder

    #13

    db anal ? :D