Big 109 - Die Fünfte

  • MTT
  • MTT
  • $109
  • Shorthanded (5-6)
(6 Stimmen) 2049

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In dieser Videoserie analysiert geoelt eine Handhistory des Users coffeegrinder, der am Big109 auf Pokerstars teilgenommen hat. Im fünften Teil der Serie kommen wir der heissen Phase des Turniers immer näher.

Tags

geoelt mtt review shorthanded

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • bvborussia09

    #1

    :D
  • madein1984

    #2

    10:50 ich denke eher, dass man hier callen sollte. Villain hat 100% range vor dem Flop, nuts kann man discounten. Das Ass wird er immer nochmal barreln, daher hat er immernoch quasi 100% range. Ich denke, ich call da jeden turn und jeden river.
    Sonst wäre der preflop flat sehr schlecht.
    16:20 ist 45k nicht ein bisschen viel, wenn du dann min4bet gut findest? fände hier 40k angemessener.
    42:20 ist hier eine cbet um die 65-70k nicht deutlich besser, da wir nuts niemals so klein betten nachdem wir am Flop ja schon eine bet verloren haben augrund des durchcheckens?

    nettes video, freu mich auf den letzten Teil!
  • geoelt

    #3

    Hey madein,

    hab grad kaum Zeit und kann daher auf die letzte Frage erst nachher eingehen weil ich den Spot nicht mehr genau im Kopf habe...

    @1: Hab glaub im Vid schon gesagt das ich den Preflop defand zu weit finde. Normale stimme ich dir am Turn ja zu: hier kann man aber imo exploitve folden, und zwar als pure exploit. Villain ist nicht balanced (sieh dir mal seine sizings an) also müssen wir das auch nicht sein. Ist aber pure exploit wegen sizings wie gesagt.

    @2 fände wohl sowas wie 42,5k ideal einfach weil uns das eher erlauben wird zu 5b/f, also auch villain zum 6b bluffshippen zu bekommen. Die games sind ja aber allgemein wieder weniger 5/6/7 bet happy geworden weil einfach viel mehr 3b geflattet werden. Allerdings ist das aus obv Reasons in high Pressure situations wie FT bubbles etwas anders und aggressiver. Prinzipiell finde ich hier 5BB schon recht Standard; im Bezug auf einen möglichen Preflop Raising-War könnte man aber wie du richtig sagts hier einen Taken kleiner machen. Denke alles zwischen 40k und 45k ist hier durchaus ok.

    letzten Spot schaue ich mir dann wie gesagt bei Gelegnheit nochmal an ;)

    liebe Grüße
  • ElHive

    #4

    Ihr braucht ernsthaft 10 Monate, um 'ne 6teilige MTT-Serie komplett zu veröffentlichen?
  • Member0815

    #5

    Nice video :)

    Eine Sache zur JJ Hand, ich hätte ihm da aufgrund der 3bet und fold to 3bet stats (ich weiß 100 Hände sind gerade dafür nicht die Welt, aber immerhin etwas) als einen Spieler eingeschätzt, der zwar relativ reasonable openraised, aber pf große Pots vermeidet, wenn er keine Monster hat. AK ist sicherlich immer noch drin, aber TT und AQ wie du im Video erwähnst hätte ich ihm jetzt nicht in die Range gegeben, vielleicht nichtmal JJ (was ja sowieso hier unwahrscheinlich ist). In der Nähe der großen Preissprünge wird er wohl um so mehr smallball spielen wollen. Angenommen die Statistik wäre aussagekräftiger, würdest du ihm immer noch diese weite Range in dem Spot geben und wenn ja wieso?
  • geoelt

    #6

    @4 muss ich auf meine Kappe nehmen. Grund ist recht einfach: Ich wollte immer gerne nach release ein bisschen warten um Feedback einzuarbeiten im nächsten Teil. Hat aber denke ich auch zur Steigerung der Qualität beigetragen. Zudem war ich im letzten Jahr mehrmals längere Zeit nicht zuhause, so dass sich der Zyklus Produktion -> Release -> Feedback -> Produktion halt 2 Monate gezogen hat. Der letzt Teil wird aber nicht 2 Monate dauern, versprochen ;)

    @5: Hier sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:
    a) die Sample ist wie schon gesagt sehr klein.
    b) wir sind hier shorthanded, kann man mit Fullring natürlich nicht vergleichen.
    c) Wir haben selber ein sehr sehr aktives Image.

    Alles in allem sehe ich da TT wohl auf jeden Fall noch in der Range, AQ kann sein, muss aber nicht sein. Sollte ich hier nicht prinzipell den Plan haben offzustacken würde ich aber den open einfach immer nur flatten.
  • geoelt

    #7

    @ madein

    zur A6 hand: wie im vid schon gesagt würde mir eine etwas größere bet hier gut gefallen. Aber eben eher so 42-47k. Das würde ich auch mit nuted hands so machen weil die Gegnerranges ja wie im vid analysiert recht schwach sind. Von welchen Händen würdest du denn auf so eine große bet noch Action erwarten? Finde es wie gesagt nicht nötig gegen weake Ranges hier so hoch zu beten.