Turbo MTT Action mit likandoo - lets start

  • MTT
  • MTT
  • $16
  • Fullring (9-10)
(11 Stimmen) 3605

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Serie analysiert unser Coach likandoo eine Handhistory eines Pokerstrategy Member. Geballte Action ist garantiert beim Hot 16. Im ersten Teil befinden wir uns noch am Beginn des Turniers.

Tags

hot 16 likandoo turbo User Session Review

Kommentare (11)

Neueste zuerst
  • Talent2

    #1

    Min 09:26 Das ist wäre meiner Meinung nach eine katastrophale "Valuebet" am River.
    1) Unsere perceived x/c-Range am Flop ist Ax/9xs(nicht viele Kombos)/Fd`s/evtl. ein paar Midpairs, wie soll Villain gg. diese Range am River schlechteres als eine 9 callen!?
    (Ich hoffe nicht, dass jetzt das Argument kommt in einem Lowstakes-MTT kann niemand Handreaden! :P )
    2) Wir splitten mit jeder 9, du meintest es gäbe schlechtere 9x in seiner Range
    3) Dieser Turn ist für Villain gut geeignet jedes schwache bis mittelmäßige Ax zu potcontrolen.
    4) Womit bluffst du River aus deiner Flop x/c-Range, wenn du denkst 9x wäre eine Valuebet?? Müssten dann wohl Hände seine wie KhQx/KhJx callst du diese am Flop und auch hier wären es kaum Kombos!?

    Bin gespannt ob meine Einschätzung vllt komplett blödsinnig ist! :)
  • Talent2

    #2

    Min 27:57 Tut mir leid aber eine Equityanalyse zu machen wie wir mit QQ auf AKxr vs eine unknown defending Range dastehen und nur weil wir gg. diese Range ahead sind zu sagen wir sollten cbetten ist quatsch! Du hast 2 Min davor noch richtigerweise gesagt, was die Prinzipien einer Bet sein sollten (Schlechteres callt/Besseres foldet) bitte wende das auch hier an...
  • likandoo

    #3

    Hey Talent,

    1)
    Es ist nicht einfach das er was schlechteres callt, das stimmt. Aber ich muss trotzdem mit dem Hot16 Argument kommen das wenn wir nach unserer Einschätzung eigentlich immer vorne sind das wir dann auch betten sollten außer wir denken das er halt oft blufft was ich aber nicht glaube. Das steht und fällt aber alles mit seiner Einschätzung von Punkt3

    2)Habs mir nochmal angeschaut, also teilweise stimme ich dir zu. Natürlich spliiten wir gegen jede 9 kam im Video vllt etwas falsch rüber. Aber evtl foldet er diese sogar manchmal was natürlich auch für eine Bet sprechen würde selbst wenn er nur 10% seiner 9er foldet.

    3) Also ich glaube grad in so einem Turnier wird er da nicht viel Ax potcontrollen. Die Turnkarte ist eigentlich ganz okay für ihn. eine 4 haben wir eh nicht in unserer Range aus seiner Sicht und solche Leute sind eher scared das am River das vierte Herz kommt wenn sie zb A7 haben. Deswegen betten sie ihr Ax aus meiner Erfahrung hier eher weiter. Allerdings kann er diese natürlich auch mal behind checken das stimmt schon. Denke aber wie gesagt das er das nicht so häufig macht.

    4) River bluff halt nur mit kompletter Air wenn ich halt weiß das Gegner zu 100% cbettet und einfach eine viel zu weite Range am Turn hat und diese nach einem Call Flop von uns auch auf viele River bets foldet.

    Abschließend kann man sagen das deine Einschätzung sicher kein blödsinn ist! Du hast einfach andere Annahmen die ja vllt sogar eher zutreffen wie meine.

    Als letzten Punkt möchte ich noch hinzufügen das wir durch eine eigene Bet die Betsize bestimmen würden. Wir können zb small betten um noch irgendwelche calls zu bekommen und nen Ax wird trotzdem nicht raisen. Wenn er aber wirklich viele Ax pot controlled dann wird er dieses tun um auf nen River check groß zu betten. Also sparen wir sogar noch Chips gegen seine Ax, außer wir wollen unsere Hand check/folden :)
  • likandoo

    #4

    @2 Hier hast du natürlich vollkommen Recht man sollte eher drauf schauen was er aus seiner defending Range gegen unsere Cbet callen würde.

    Ich wollte dem User klar machen das man nicht automatisch mega scared sein sollte mit QQ wenn Overcards kommen. Für viele ist das halt eine Autoaufgabe. Und das ist definitiv ein Fehler. Aber ich hab ja auch gesagt das man hier auch behind checken kann.
  • Talent2

    #5

    Wenn wir unsere Range anschauen mit der wir an diesen River kommen ist J9s ein absolut glasklarer x/f erst recht wenn du sagst, dass die Leute in diesen Spots selten F bet/T check behind/R bet als Bluff spielen, sondern eben doch nur dünn for value gehen mit evtl. Ax o. sogar JJ-KK. Also meiner Einschätzung nach sollten wir diesen River wie folgt spielen: AT+ valuebetten/Flushes valuebetten bzw. c/r /Boats valuebetten/KhJx-KhQx bluffbetten/9x x/f bzw. bluffc/r

    Aber gut...ich sehe solche Spots vermutlich einfach etwas anderst...wollte keine unangebrachte Kritik äußern!
  • taschendamenfalter

    #6

    find es sehr gut, dass du auch viele spots für anfänger erläuterst.
    die einstufung als gold-vid finde ich aber genau deswegen falsch
  • SvenBe

    #7

    He Leute, wir haben uns die Statuseinteilung noch mal angeschaut und den Status entsprechend auf Silber geändert. Thx für die Beiträge bisher!
  • Slimboy87

    #8

    läuft nicht mehr
    hängt vill mit statusupdate zusammen !?
  • Slimboy87

    #9

    #8 + #9 kann raus

    läuft
  • likandoo

    #10

    So hat etwas gedauert nochmal zu antworten.

    Video ist ja jetzt ab Silber und sollte besser zum Content passen.

    @ Talent2:
    Es ist sicher keine unangebrachte Kritik. Ich finde es sogar sehr gut das du so sehr detailliert deine Gedanken aufschreibst. Hab es wie gesagt mit den Annahmen so im Video kommentiert. Es kann sehr gut sein das deine Annahmen eher zutreffen und dann ist es halt wirklich ein x/f ;-)
  • Peanut

    #11

    was ist los mit dem Vid. ? Bei der zweiten Hand A6o bleibt das Vid stehen , nur der Ton läuft weiter.....Mist