Major Leaks - Valuebetting am River

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $25 - $50
  • Shorthanded (5-6)
(16 Stimmen) 2722

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner neuen Videoserie beschäftigt sich MxK mit den Major Leaks von Spielern auf NoLimit 50. Dabei geht er im ersten Teil der Serie auf den Punkt "Valuebetting am River" ein.

Tags

leaks majorleaks Theorievideo value

Kommentare (8)

Neueste zuerst
  • Kingsurprise

    #1

    Nice!
  • CountZero

    #2

    Warum hat Villain im ersten Handbeispiel 6:00 eine capped Range? Er kann TP, 2 Pair, turned Set oder turned Straight halten die er gut am River shoven kann IP gegen Gegner, die jede missed Contibet angreifen
  • MxK

    #3

    @2
    Er ist in dem Sinne capped, dass er nur wenig wirklich starke Combos hat (3*88, 9*T8o/s), ggf. einige Kx Combos. Aber in der Summe deutlich mehr Tx/8x-Combos. Das ganze kommt wie beschrieben auf das Cbet-Verhalten von Villain an (J9 sollte meist in der Cbet-Range sein).

    Wenn Villain den River vs eine Bet shoved, wäre es für uns kein Problem, da JJ relativ weit unten in unserer Riverbetting-Range ist und so ein easy b/f.

    Zusätzlich kann er die von dir beschriebenen Hands nicht auf jedem Runout shoven, auf Clubs, 6/9/J sollte/kann er zB. nicht seine Sets shoven.
  • Puscherbilbo

    #4

    Hand1: QQ-JJ,JTs,T8s+,T6s-T4s,Ks9s,Ks8s,Kd6d,Kh6h,Ks6s,Kd5d,Kh5h,Ks5s,Kd4d,Kh4h,Ks4s,Kd3d,Kh3h,Ks3s,Kd2d,Kh2h,Ks2s,K6o-K5o,JTo,T8o+,T6o

    JJ: 44,51%

    Die valuebet steht und fällt extrem mit dem cbet verhalten. bluffcatche lieber mit K5o als mit ATs.

    Wenn ich QT adde sinds auch erst
    51,6%

    Sehe auch selten calls mit 8x type hands.
  • Dagazz

    #5

    sehr interessantes vid. lief aber in einer atemberaubenden geschwindigkeit ab. vielleicht nächstes mal etwas langsamer sprechen und auch etwas zeit geben das die (sehr guten) beispiele auch sacken können. evtl. länger/ausführlicher erklären. siehe problematik der poster über mir. das kann natürlich auch später diskutiert werden.
    ansonsten aber sehr nice. freu mich auf die fortsetzung.

    gruß dagazz
  • MxK

    #6

    @4
    Find deine Range reasonable und gut.
    Bin aber der Meinung das dies eine Boardstruktur ist die von den meisten relativ depol gecbettet wird, da quasi jede Hand Pair/Draw ist (in der Perceived SB-Flatting Range), so dass die letztendliche Check-Behind-Range wahrscheinlich deutlich weniger Kx enthält.

    Bin generell jemand der lieber eine Valuebet zuviel als zu wenig macht, va. in Spots wo Alternative Lines im guessing-Game enden, bzw. es schwer wird gute Ranges zu haben (hier: x/c Turn, x/?? River; bet Turn, x/?? River).


    @5 thx fürs Feedback
    Das Video/die Beispiele sind bewusst kurz gehalten so das man es ggf. auch öfter anschauen kann.

    Die anderen Videos sind bereits aufgenommen, sollten von der Geschwindigkeit langsamer sein.
  • Puscherbilbo

    #7

    Danke für Feedback. Denkanstöße overall durchaus hilfreich und gut gemacht. Gerade am Bu würde ich hier nicht depolarisiert cbetten. Ich checke hier ja auch eine Menge behind gerade weil es SB gut hittet und will dann nicht zu 90% auf turnleads folden.
  • xcEmUx

    #8

    Find gerade das Tempo und die Länge des Videos sehr gut !
    Hatte sonst oft das Problem, dass Vids einfach viel zu langwierig sind und man dann anfängt durchzuklicken und Teile zu überspringen; hatte ich hier nie :)

    Bin schon auf die nächsten Teile gespannt ! :)