Videocontest 2014 - Micros still beatable

  • Strategievideos
(25 Stimmen) 2627

Beschreibung

Ich präsentiere euch: "Micros Still Beatable oder No Mind, No win" mit freundlicher Unterstützung meines Co-Kommentators Füsselpueh Was erwartet euch? -Analyse des Spielerpools, -Table selection, -Hand review auf Grundlage eines Live-Mitschnitts Nl2,

Tags

videocontest

Kommentare (14)

Neueste zuerst
  • stephan13k

    #1

    sehr nettes video :-)
  • BradNitt

    #2

    der ansatz bis zum handreview ist ja ganz ok. beim "handreview" verflacht es dann arg mmn. ne hand zu kommentieren nach den motto wir setzen und er will nicht mitspielen und foldet bringt eher weniger.
  • Hacke79

    #3

    bei höchster auflösung gucke ich immer noch durch omas brille..
  • Pokamon

    #4

    ihr analysiert ein paar minuten lang den playerpool, nur um dann zu festzustellen, dass es eh keine rolle spielt, woher die mitspieler kommen. das wirkt wenig geplant.

    die Kxs hand:
    ich spiele kein 2NL, aber seht ihr auf einem double paired board da wirklich value mit einem flush? für mich sieht das wie ein check/ fold aus. in keinem fall ist es ein bet/ call.
  • DrakeD

    #5

    Vielen Dank für eure Kommentare, es freut mich, dass ihr euch die Zeit genommen habt euch den Inhalt zu Gemüte zu führen.

    @BradNitt
    Wir wollten auch zeigen, dass eben nicht jede schöne Hand immer ausbezahlt wird und die Aussage "No mind, no win" unterstreichen. Daher findet sich ein weites Spektrum an Händen genau unter diesem Schwerpunkt. Schade das dieses nicht so klar geworden ist, wir werden in Zukunft mehr darauf achten.

    @Pokamon
    Beim Playerpool wollten wir wirklich darauf hinaus, zu zeigen, warum die gefühlte Situation wirklich so zutrifft. Das Fazit bezieht sich auf den Umgang damit. Und nur weil jemand Russe oder Ukrainer ist, sagt dieses doch nichts über seinen Spielstil aus - dafür haben wir Stats - auch wenn ich die Franzosen wirklich vermisse :D
  • richum

    #6

    Warum reden eigentlich immer alle Videoneulinge entweder total gelangweilt oder in so einem gewollt seriösen Ton? Einfach locker reden und nicht so verkrampft. Das kann man sich doch wunderbar bei anderen Coachingvideos abschauen.
  • eroticjesus

    #7

    (persönliche Meinung, hat nichts mit dem Coach-Status zu tun usw.)

    Ist das trolling?

    Ihr habt ja, bis auf KK jede Hand misplayed...

    Auf den Micros ist das vielleicht alles kein Problem mit dem Playerpool, aber der Durschnittsfranzose/Spanier/Italiener/Däne hat mehr Geld zum vergamblen als der durchscnittliche Osteuropäer, es gab mal eine Analyse von Winrates der einzelnen Ländern, da gabs Ost-Staaten, die positive Winrates hatten (nach Rake hat der gesamte Pool negative Wintrates), die ausgeschlossenen Staaten hatten KRASS negative Winrates.

    Es gab nicht eine "richtige" Aussage in dem Vid...
  • eroticjesus

    #8

    okay, es ist natürlich richtig, dass Micros beatable sind und das die regulierte Staaten nicht mehr im Pool sind, aber wenn sich das jetzt ein unbefangener Micro-Spieler anschaut, dann sind das -EV Strategien die ihr da aufzeigt. Der Release ist schon etwas fragwürdig...

    (wieder persönliche Meinung)
  • s7rukk

    #9

    Hi, den Anfang des Videos fand ich ganz nett, und war gespannt wie es weiter geht. Bei den Handanalysen musste ich leider abbrechen. 99 openlimp? naja :)
  • s7rukk

    #10

    So, hab mir das video jetzt trotzdem zu Ende angesehen. der 99 openlimp/call push (mit der Begründung für implieds auf calls) sowie die KTs hand am BB sind ja wirklich alles andere als solide gespielt. Finds sehr seltsam, wieso pokerstrategy in ihrem Namen sowas veröffentlicht.
  • Magerkwark

    #11

    Ist mehr so Martin Sonneborn Style imo
  • eroticjesus

    #12

    okay, über den kann zumindest lachen
  • Kuschelbaer

    #13

    Hab leider aufgrund der beschissenen Videoqualität kaum was gesehen, aber insgesamt doch eher maues Video. Was hatte denn nun eigentlich "No Mind, No Win" mit der ganzen Sache zu tun?
  • sette1981

    #14

    Video ist ganz ok man kann immer was neues dazu Lerner..