FL $1/$2 SH - Umstieg auf SH - Live

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $1/$2
  • Shorthanded (5-6)
(10 Stimmen) 8049

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

FullTilt Live Video umstieg

Kommentare (30)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Gucken :)
  • DocAcula

    #2

    Danke für das Video!
  • ToothpickVic

    #3

    min 33 mit der straight, insta tilt wenn man sieht was die morrons da am river rumballern Oo
    schönes video
  • VirtualBlue

    #4

    Wie gewohnt gute Erklärungen, thx!

    Eines frage ich mich dann aber doch: Wären für diese themenspezifischen Videos zum SH-Umstieg nicht Sessionreviews wesentlich besser geeignet gewesen? Zum einen hättest du dann die entsprechenden Spots zB fürs Riverplay leicht vorher raussuchen können, zum anderen müsstest du nicht nebenbei zocken und deswegen den Faden beim Erklären verlieren (oder die Action verpeilen und austimen ^^)...
  • mglobal

    #5

    min 4 t8s gegen 2 70er fische im co zu openraisen halte ich für einen fehler.
    ansonsten gutes video.

    mfg
  • Xybb

    #6

    Glaube unten rechts sind deine Stats in dem Video verschoben.
  • Xybb

    #7

    Minute 14: Die Hand mit AK OOP am River. Wenn Villain nie blufft und keine bessere Hand auf eine Bet foldet, dann ist c/f doch immer besser als bet, wenn wir <50% Equity haben. Oder habe ich da einen Denkfehler?
  • HamburgmeinePerle

    #8

    schönes vid!

    Aber eins verstehe ich nicht:

    ~min 14:
    da sagst du, wenn man davon ausgeht, dass villain hier nie blufft, dann gibts die Möglichkeiten c/f oder bet, das ist klar.

    Aber warum muss die bet nur in einem von 8 Fällen von ner schlechteren Hand gecallt werden??? Wenn er in 7 von 8 Fällen mit ner besseren callt, ist unser Verlust 7/8*1BB - 1/8*1BB = 3/4BB, wenn wir c/f und er wirklich NIE BLUFFT, dann ist unser Verlust 0 BB, den Pot nhmen wir jeweils mit, weil er ja bei blufft bei c/f, also muss die bet doch in mehr als 50% der Fälle von ner schlechteren Hand gecallt werden, damit sie besser als c/f ist!!?


    Oder wie hast du das gemeint?
    Ich nehme natürlich an, du gehst davon aus, dass eine bet mit AQ zu den bluffs zählt, also, dass keine schlechtere Hand als unsere hier bettet am River, sonste geben ir natürlich den Pot auf, obwohl wir vorne liegen würden, dann verändert es sch natürlich. Aber es ist ja achh realistisch anzunehmen, dass er AQ hier nicht mehr bettet, weil er uns ja gut AK geben kann nach der Preflopactionund weiß, dass wir fast immer auf c/c sind und er deshalb mit AQ nicht zu betten braucht.


    WENN ER BLUFFEN WÜRDE, dann sähe es natürlich anders aus, weil wir mit c/f eben den Pot mit einer besseren Hand herschenken, aber du hast ja gesagt, er blufft nicht.


    Entweder ich verstehe das nicht, oder du hast dich falsch ausgedrückt, oder ich habe deine Ausdrucksweise falsch verstanden, kann das bitte noch jmand klarstellen?


    Ansonsten wie gesagt klasse Vid, wie die anderen auch aus deiner Reihe.


    Vor allem nice find ich min 35: ja hier call for overcall vom SB mit irgend nem Trahs, vielleicht die Dame oder was auch immer...
  • Juwax

    #9

    Bei mir brechen die Videos nach ca. 2/3 ab...damn it. Woran liegts? Cache erhöht. Aktuelle Mozilla Version!
  • Cobster

    #10

    IE statt Mozilla benutzen. Hat bei mir geholfen
  • JamesFirst

    #11

    first
  • daone27

    #12

    hallo, bei mir brechen die Videos auch ab. und im IE dauern sie nur 4min. =(
  • feanor1980

    #13

    @#8:
    Du vergisst, dass du, wenn er eine bessere Hand foldet (bzw. schlechtere callt) den ganzen Pot gewinnst (in dem Fall 8BB), d.h wenn er in genau einem von 8 Fällen foldet (callt)ist der Move even, foldet er öfter ist die sache +EV.
  • SanWogi

    #14

    Sehr gelungen finde ich das Live-Handreview mit dem Elephant.

    @#4: Ich denke beim SH-Umstieg spielt der ganz andere Gameflow als beim Fullring eine sehr wichtige Rolle. Ein Sessionreview vermittelt letztlich nicht das, was dieses Vid zeigt.

    Imo sind Sessionreviews bei FL SH nicht ganz so angebracht wie bei Fullring. Die Videoreihe zeigt ja auch, daß 3 SH-Tische schon recht viel Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen.
  • Cornholio

    #15

    zu SR vs. Live Vid.: Der Nachteil der Live Vids wurde versucht durch den mitlaufenden Elephant zu kompensieren. Es ist v.A. deshalb eine Livevid-Reihe, weil diese vermehrt gefordert wurden zuvor und ich schon einige SR gemacht hatte zu den Limits.

    zu #7 und #8: siehe #13
  • Zw3rG

    #16

    zu der JT hand. wenn du am river callst und dann 3-bet und cap hinter dir kommt, bist du trotzdem am SD ??
  • HamburgmeinePerle

    #17

    #13 & #15:

    naja, wenn er eine schlechtere hand callt, dann ist unser Gewinn ja nur 1 BB höher als wenn es check check geht.


    Klar, wenn er eine besere Hand in 1 von 9 Fällen foldet, dann ist unsere bet alleine dadurch kompensiert und wir gewinnen in den Fällen, in denen uns ne schlechtere Hand callt, jeweils 1 BB extra.


    Ich verstehe trotzdem nicht, warum du dann sagst, dass uns hier in nur einem von 8 Fällen ne schlechtere Hand callen muss, das entscheidende ist doch, dass hier in 1 von 9 Fällen ne bessere foldet, dann würde es ach reichen, wenn uns in 1 von 1000 Fällen ne schlechtere callt.

    Ich finde das missverständlich ausgedrückt und dass du dann sagst, dass es eine "crying valuebet" ist, ist es nicht eher ne buffbet, wenn wir bessere Hände zum folden bekommen wollen??

    Zumal ich mir nicht scher bin, ob er hier was Besseres foldet, ein Pair foldet halt selten im HU, gerade am River kurz vorm SD bei nem recht großen Pot wie hier, und alles, was schlechter ist als ein pair, schlagen wir ja, also gewinnen wir da nur 1 BB extra, wenn sie berhaut callen.


    Also ich bin da sehr skeptisch, ob ne besere Hand hier foldet und selbst dann würde ich die Riverbet als bluffbet bezeichnen wenn ich irgendwie falsch liegen sollte, korrigiert mich bitte.
  • Cornholio

    #18

    #16: Dann folde ich
    #17: Es geht nicht darum, dass ne bessere hand folden kann, das wird hier nie passieren.
    Es geht um folgende Annahmen: Villain foldet nie was besseres, bettet nie was schlechteres, dann der Vergleich c/f vs b/f.
    Kann dir zu der Thematik den Riverplay advanced Artikel nahelegen (ab Giold allerdings).
  • hooverdam

    #19

    Ganz starkes Video.
    Evtl. zwei Tische mit Elephant, Gelegenheit für dich, in Ruhe zu kommentieren? Vorschlag: Semi-live-vid, d.h. Minuten ohne jegliche interessante action rausschneiden, fertig.
  • HamburgmeinePerle

    #20

    #18:

    ja, aber genau dann müssen wir doch für ne bet in mehr als 50% der Fälle von ner schlechteren Hand gecallt werden, weil wir den Pot so oder so gewinnen, wenn wir vorne sind bzw. so oder so verlieren, wenn wir hinten sind, also geht es nur un die 1 BB, die wir investieren und diese muss villain damit in mehr als 50% der Fälle callen, damit die line b/f besser ist als c/f!
  • Shironimo

    #21

    min 7:50 rechts oben T8o im SB:
    Warum keine bet mit MP gg 3, sondern nur cc?
  • PSO9

    #22

    gebe ich #18 völlig recht

    wenn man folgende Annahmen trifft:

    Annahme 1.Villain foldet nie was besseres
    Annahme 2. Villain bettet nie was schlechteres

    dann finde ich c/f immer besser als bet/fold
    für bet/fold brauche ich mehr als 50% equity

    warum ? ja ganz einfach.

    Fall 1: villain hat ne bessere Hand

    wenn wir bet/fold spielen, dann heisst es, dass villain callen wird(Annahme 1!) und wir verlieren eine Bet
    wenn wir c/f spielen, dann wird villain oder betten oder checken. Ob er checkt oder bettet ist für uns egal da wir eh folden. Da er vorne ist sparen wir eine Bet.
    Insgesamt verlieren wir nur den Pot.

    Also wenn villain vorne ist, ist c/f die bessere line


    Fall 2: wir sind vorne

    wenn wir betten , dann foldet oder callt villain ( Annahme 1 sagt
  • PSO9

    #23

    Annahme 1 sagt villain foldet nie was schlechteres(villain callt bessere Hände), es sagt nicht dass villain schlechtere Hände foldet!)
    Wenn wir checken, dann spielt villain cb(Annahme 2)
    Damit verlieren wir eine Bet.
    Insgesamt: bei c/f gewinnen wir den Pot
    bei bet/fold gewinnen wir den Pot + eine Bet(wenn villain callt)
    Da wir nichtz wiisen ob villain mit einer schlechteren Hand callt, gehen wir davon aus dass er in 50 % der Fälle callt.
    Damit gewinnen wir den Pot +1/2 BB


    Jetzt vergleichen wir die Fall 1 und 2

    Der Pot hat die Grösse X
    Fall 1:

    bet/fold -(X + 1BB)
    c/f - X

    Fall 2:

    bet/fold + (X + 1/2 SB)
    c/f + X

    p = unsere Equity
    1-p = equity unseres Gegners








    btw die Aussage c/f ist immer besser als bet/fold ist falsch(dafür muss villain mit einer schlechteren Hand immer folden und das ist nicht gegeben, s. Fall 2, bet/fold)
  • PSO9

    #24

    p = unsere Equity
    1-p = equity unseres Gegners

    c/f:

    p * ( X ) - ( 1-p ) * X

    b/f

    p * (X + 1/2 BB) - ( 1 - p) * (X + 1BB)

    Also, sagenwir mal wir haben 50 % equity, p = 1/2

    =>

    c/f :

    p * ( X ) + ( 1-p ) * X =

    = 1/2 * ( X ) + ( 1 - 1/2 ) * X =

    = 1/2 * ( X ) - 1/2 * ( X ) = 0

    bet/fold :

    p * (X + 1/2 BB) - ( 1 - p) * (X +

    1BB) = 1/2 * ( X + 1/2 BB ) - 1/2 *

    ( X + 1 BB ) = 1/2 ( X + 1/2 BB - X -

    1 BB ) = -1/2 BB

    So gesehen verlieren wir mit bet/fold bei 50 % equity 1/2 BB wenn wir bet/fold spielen

    Bei c/f verlieren und gewinnen wir nix

    Bei 50% quity ist c/f besser

    Es kommt natülich darauf an wie oft villain mit einer schlechteren Hand am river callt, hier bin ich ausgegangen dass er in 50 % der Fälle callt. Wenn er natürlich immer callt , dann macht man mit bet/fold auch +- 0 EV

    Fall 2:

    bet/fold + (X + 1 BB)
    c/f + X

    p * (X + 1 BB) - ( 1 - p) * (X +

    1BB) = 1/2 * ( X + 1 BB ) - 1/2 *

    ( X + 1 BB ) = 1/2 ( X + 1 BB - X -

    1 BB ) = 0 BB


    wenn man noch ne 3 Annahme trifft:

    Annahme 3: villain foldet mit einer schlechteren Hand , dann ist c/f immer besser
    mit c/f gewinnen wir also gar nix.
    nochmal erklärt:

  • PSO9

    #25

    nochmal die Rechnung erklärt:

    p = unsere Equity,

    man kann so vorstellen, wir haben 100 Mal diese Situation am river.
    Und p sagt, wie viel mal wir dann vorne liegen. Bei einer equity von 50% sind es 50 Mal von 100.
    Jetzt gibt es 2 Lines: c/f und bet/fold

    Der Pot hat die Grösse X
    A = die Wahrscheinlichkeit, dass villain mit einer schlechteren Hand als unsere callt.


    wir sind hinten

    bet/fold -(X + 1BB)
    c/f - X

    wir sind vorne

    bet/fold + (X + A BB)
    c/f + X

    c/f:

    wenn wir vorne sind gewinnen wir X und verlieren wenn wir hinten sind auch X.

    b/f:

    wenn wir vorne sind, gewinnen wir (X + A BB) und verlieren wenn wir hinten sind
    bet/fold -(X + 1BB)

    wenn wir immer c/f spielen, dann haben wir nach 100 Malen den folgenden Gewinn/Verlust gemacht ( p nicht in %)

    1) p * X - (100-p) * X = X * ( 2 * P - 100 )

    wenn wir bet/fold spielen :

    2) p * (X + A BB) - ( 100 - p ) ( X + 1BB)


    Im Prinzip sieht man, dass bei b/f man eine höhere equity als 50 % braucht um es spielen zu können
    weil : 0 < A < 1
    => linker Ausdruck ist bei p = 50 kleiner als der rechte oder gleich dem rechten, aber nie grösser.





  • PSO9

    #26

    so sehe ich es zumindest, kann auch falsch sein, den Artikel den du vorschlägst lese ich mir irgendwann wenn ich gold bin
  • XeroHTLP

    #27

    er meint vermutlich, dass bessere hände nie raisen und schlechtere hände immer behindchecken. Dann lohnen sich die thin Valuebets weil wir immer nur gecalled werden und dadurch noch ein wenig Value von den schlechteren Händen extrahieren können, die ansonsten behindgecheked hätten.
  • Serdna666

    #28

    wo kann man dises Programm herunterladen,das die Hand-Übersicht(während der Session)liefert?
    dieses Programm hast dú auch im Video benutzt.

    SEHR SCHÖNES VIDEO!!!
  • Serdna666

    #29

    min 7:05.Villain konnte am Flop mit Flushdraw donken.hast du am turn geraist ,weil du denkst ,dass so ein passiver (AF 0.5) Spieler meistens mit made Hand donken wird?
  • Serdna666

    #30

    ich meinte QJ oben rechts