Nazgul reviewed Pleno1 - Das Finale

  • MTT
  • MTT
  • $160
  • Fullring (9-10)
(8 Stimmen) 3303

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Unser Turnierexperte Nazgul reviewt in diesem Video das Play von pleno1 in einem $162-MTT bei PokerStars. Heute wird der dritte Teil des Turniers reviewt.

Tags

big162 mtt nazgul review

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • madein1984

    #1

    03:00 es sind dann doch über 28bb, daher finde ich KTo dann doch zu schwach. Da call ja auch keine wirklich gute Option ist, ists wohl ein bitterer fold imo
  • spliff77

    #2

    NAZ´I_ike
  • lippo81

    #3

    "seid konzentriert, nehmt euch nen taschenrechner, ist ja nicht so einfach mit 2800 zu rechnen"

    ... offensichtlich nicht ...
  • 88tobinho

    #4

    sehe es wie #1 wieso zeigt der call des bb mit K8,dass Kt auch ein call sein sollte? ist imo eine ganz andere situationK8s ist nicht viel von der EQ,aber man ist last to act und dadurch riskert man zum einen nur 10 statt 20 bb und hat auhc keinen mehr hinter sich der ein monster haben kann.
    versteh deineGEdanken zur KK auf AAx auch nicht so ganz: KK ist ja die beste hand zum checken da(wenn man nicht davon ausgeht 3streets value zu bekommen):1 sie kaum durch schlechteres ausgedrawt werden kann 2 selbst kaum improven kann und 3 sie potenzielle K-high calls blockt.wenn du also sogar diese hand cbetten willst(was als exploit ja richtig sien kann),unterstellst du Fu_15 fies unbalanced zu sein,was nihct zu dem bild des superstarken spielers passt.
    min 29 finde die hand nicht per se schelcht gespielt ohne sie zu kennen.es macht ja keinen sinn alles in einen bluff zu verwandeln was showdownvalue hat.Natürlich bettet man die Karte meistens,aber manches ssollte man auch chekcen.man muss nur aufpassen ,dass die frequenzen stimmen und man genug zum callen hat und aus einer hand kann nihct erkennen ,ob das bei ihm so ist oder ob er einfach bottom seiner range war.
    war ehrlich gesagt etwas enttäuscht von padi...die 33hand,die komishc gespielte KKhand,viel zu weak preflop (was du ja auch alles ansprichst).ist ja aber anscheinend länger her und er hat sich wohl stark verbessert :)
  • 88tobinho

    #5

    viel schlechter von der equity sollte das heißen.allg sry wg meiner rechtschreibung +grammatik.habe es wohl zu schnell runtergerattert :D
  • Nazgul

    #6

    @ 1 ja sry eher dumm von mir

    @ 4 gute Gedanken! , K10 ist halt an der ft bubble glaube ich schon ein call weil der andere nur premiums drüber geht und wahrscheinlich keine lighten calls machen wird.
    Trotzdem gutes argument mit closing action.

    Bei KK hätte ich es eher als exploit gesehen, spieltheoretisch hast du absolut recht. Aber gerade mit 2 aces auf dem Board denke ich das Fu tendentiell zuviel moven wird mit. Kann natürlich auch falsch sein. Wenn man noch 6-7handed + ist checke ich auch def back.
    min 29 hast du recht trotzdem ist so eine line eben sehr face up, und dann noch ne gute callingrange zu haben wird knapp. Aber wie du schon sagst wenn er bottom seiner range hat und seine Frequenzen stimmen ists ok.

    Alles in allem war ich ja auch gerade pre sehr überrascht aber man darf auch nicht vergessen dass es eine seiner ersten Turniererfolge war und er sehr schnell lernt :)! Danke trotzdem für dein gutes Feedback!
  • thrasher511

    #7

    Ich nehme an, das Videobild hängt nur bei mir ab min 24:50?