Paxis vs. FaLLout86 - Vorstellung: Range-Cam

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $5 - $100
(13 Stimmen) 3305

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

2004 war es möglich als Zuschauer die Holecards der Spieler zu sehen. 2014 freuen wir uns euch die Range-Cam vorzustellen. Hiermit könnt ihr sehen, welche Ranges unsere Coaches in einer gewissen Situation spielen würden. Dazu hat FaLLout86 ein Video produziert indem er gegen Paxis antritt. Dazu erstellen beide ihre jeweiligen Ranges in einer bestimmten Situation und KTU bestimmt mit einem Zufallsgenerator, welche Aktionen durchgeführt werden.

Tags

battle range rangecam Theorievideo

Kommentare (12)

Neueste zuerst
  • B52Bomber

    #1

    Cooles Format... gerne mehr davon. Danke Jungs
  • XcreminatR

    #2

    Druckst du nicht Geld weil er gegen den Checkraise massig kohle verliert? die 2 Kombos die dann deine komplette range zum folden bringen fallen dann doch nicht so ins gewicht. AJo hattest du btw in der Calling und 3bet Range angeführt
  • KTU

    #3

    Eine Sache noch zum Modus:
    Es war den Spielern natürlich erlaubt leere Ranges zu haben. So hab ich sie immer nur gefragt, was sie machen, aber ich hab Paxis nicht gewzungen zu 3-betten ;)
  • kellerassel

    #4

    Super Idee, bitte mehr davon!
  • Allin5288

    #5

    Sehr innovatives Format, finde es auch sehr praxisnah, da man sich die Ranges für sein Game "abschauen" kann und gleichzeitig ein Einblick in Crai Ranges etc. bekommt.


    Zu @2 finde auch dass deine Crai/fold Range nicht unbedingt Verlust macht, bedenke dass er seine KOMPLETTE Range cbettet und nur 2 Kombinationen pusht! Ist jetzt natürlich noch die Frage wieviel er callt.

    Oder "spielt" ihr das nur für die spezielle Aktion und sobald einer exploitiet ist, ist Feierabend ?!
  • thomas41on1

    #6

    sehr cool ;)
  • Bakersfield

    #7

    Gefällt :)
  • superpit

    #8

    gefaellt mir sehr. Aber ist AJo jetzt in deiner Callingrange oder in deiner 3-Bet-Range. Wenn ich das richtig gesehen habe, hast du es bei beiden aufgefuehrt.
  • FaLLout86

    #9

    @5: Nein hier war schluss als ich gesagt habe dass ich keine Call Shove Range habe. Also die Hand spielen wir in der Regel schon zu Ende gegeneinander :)
    @8 AJo ist bei mir standardmäßig in der Calling Range
    @All freut mich dass das Video so gut ankommt :)
  • volllaser

    #10

    Gefällt mir!!!
  • CDur

    #11

    Sehr spannend die einzelnen Ranges zu vergleichen, die aufeinanderprallen. Wäre noch interessant gewesen, wie sich deine DefendingRange verändert, wenn der Gegner standartmäßig 3BB vom CO raist.
    Eine Frage hätte ich noch zu der 3bet Range am Flop. Wie sieht es mit A2 und A4 in Pik aus? Sollte man die nicht lieber als Valuehand dann auch 3betten statt nur zu callen? Bzw. auch A4 und A2 und Herz (gerade wenn man davon ausgeht, dass der Gegner hier nicht light 4bettet kann man den Flush am Turn oder River bluffen bzw. noch treffen).
  • Member0815

    #12

    ich fände es sinnvoll, um es ein bisschen realistischer zu gestalten, die Ranges auf dem Flop zuerst zu schicken, und dann ausgehend von den Wahrscheinlichkeiten eine Aktion zu wählen (wenn Paxis z.B. 25% seiner Hände behind checken würde, die Chance zu raisen dementsprechend 3:1 einzustellen. Ich finde das Format sehr gut, aber es war meiner Meinung nach eben ein bisschen schade, das die Hand mit einer 3bet geendet hat, was wohl realistisch eher selten der Fall wäre.
    Ich fände es auch sehr toll, wenn ihr eine simple Softwareversion davon auf pokerstrategy.com zur Verfügung stellt, mit der Spieler theoretische Rangebattles austragen können, ich finde dabei würden viele Spieler sehr viele Leaks vorgeführt bekommen und auf eine neue Art viel über ihre Ranges nachdenken.