Mit Exploits zum Erfolg - Die Edge pachten mit Kade

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $25
  • Shorthanded (5-6)
(24 Stimmen) 4287

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video reviewt unser neuer Coach Kade eine Session, die er auf Pokerstars an den Zoom Tischen mit Limit NoLimit 25 gespielt hat. Dabei geht er vor allem auf die Edge ein.

Tags

edge Live Video PokerStars ZOOM

Kommentare (23)

Neueste zuerst
  • Murmel82

    #1

    sehr gutes video. interessante gedankengänge und plays dabei, die man gut nachvollziehen kann.
    würde mich über ein ähnliches video auf nl50-100 zoom freuen.
    danke
  • Arboraeer

    #2

    bei min 11: Denkst du nicht bet bet bet wäre hier mit AA die beste Line?
    Ich denke er check/called mehr Qx 3streets als dass er 3 Streets bettet.
    Und für zwei Streets ist AA denke ich zu stark.
    Bei min 13: die Idee TT hier zu raisen find ich klasse, hab auch des Gefühl dass solche bets viel eher Draws sind, werd des mal probieren und in mein Spiel integrieren danke !:D
    Bei min 18: die 88 Hand. Sehe Villains Range hier eher so 33+,A2s+,KcQc,KcJc,QcJc,KcTc,QcTc,JcTc,Kc9c,Qc9c,Jc9c,Tc9c,Kc8c,Qc8c,Jc8c,Tc8c,9c8c,Kc7c,Qc7c,Jc7c,Tc7c,9c7c,8c7c,Kc6c,Qc6c,Jc6c,Tc6c,9c6c,8c6c,7c6c,Kc5c,Qc5c,9c5c,8c5c,7c5c,6c5c,Kc4c,Qc4c,7c4c,6c4c,5c4c,Kc3c,Qc3c,6c3c,5c3c,4c3c,Kc2c,Qc2c,3c2c,A2o+,76o. Dagegen haben wir 21%. Bin von einer 60% OR ausgegangen.
    Wobei Villain auch keinen ganzen Stack hat er also wohl eher fischy ist. Könnte natürlich sein dass er einige Ax behindchecked am Flop aber selbst wenn wir die untere Hälfte an Ax wegnehmen haben wir nur ca 28%. Die ganzen kleinen Straight-Draws und Gutshots sind halt in so einer Range nicht enthalten. Er opened halt auch jedes Ax und sehe auf so einem Flop davon wenige behindchecken.
    Bei min 23: Die K7o-Hand Wieso willst du den gegen einen Fisch so einen krassen Bluff raushauen? Ich denke nicht dass er am River TT+ folden wird. Außerdem kann er am Flop auch einige starke Asse halten.
    Bei min 24: Die KJo Hand. Würdest du gegen einen Reg auch any2 c-betten?

    Fand des Video gut. Bin aber der Meinung du bluffst zuviel gegen Fische. Am Ende bei min 50 hätte ich nie den All-In-bluff rausgehaun weil ich nicht weiss ob der Fisch da nicht doch oft Jx noch called.

    Mach ruhig noch mehr solche Videos! :D
  • maphacks

    #3

    gutes video! nl100 würd mich interessieren.
  • Kade

    #4

    Freut mich, dass euch das Video gefällt.
    @Arboraeer
    zu min11 klar bet bet bet ist Stand. und es kann gut sein, dass es auch mehr +ev ist und du Recht hast. +Qx eignet sich besser um c/c zu spielen da wir Gegner 1 TP wegblocken und er dadurch öfters air hat. Overall denk ich ists aber close was besser ist von daher würd ich darüber nicht zuviele Gedanken verschwenden.
    min18: Du underestimatest seine cbet range hier ganz gewaltig denke er cbetted gefühlt 90% seiner range auf diesem board. (und die 10% die er checkt sind nicht air...)
    min23: war unnötig und finde ich im nachhinein auch nicht gut.
    min24: ist halt schwer zu sagen, reg würd halt EP nicht limpen, wenn er openraised würd ich das folden, von daher würd ich gegen einen reg nicht in diesen Spot kommen. Aber Grundsätzlich reg vs reg + any2 in einem Satz ist meist nicht schlau.

    Und ganz Grundsätzlich das Sprichwort "Dont bluff the fish", wirf es aus dem Fenster. Klar fishe lassen sich supergeil vbetten und viele folden nicht gerne. Max +EV gegen einen Fish spielt man aber nur, wenn man ihn im richtigen Moment auch blufft.
  • Pfirsichgeschmack

    #5

    Schließe mich mal an -> schönes Video!
  • XcreminatR

    #6

    Finde wirklich cool dass du genau auf die Ranges & die einzelnen möglichen Hände eingehst (besonders am Anfang des Videos) und nicht nur allgemeine Bezeichnungen wie Qx/Jx Showdownvalue etc. verwendest & dadurch die Ranges viel klarer werden. Sessionreviews auf höheren Limits & vl ein Theorievideo über mögliche Spots die man gut exploiten kann weil da die Population / Fische etc häufig Fehler machen weren wirklich nice. Alles in allem wirklich sehr gutes Video
  • Arboraeer

    #7

    Bei min 18: Meinte ich den Turn-call sorry ist aus meiner Antwort nicht klar geworden. Was sagst du dazu?
    Aber danke für die Antworten :D
  • Falco35

    #8

    Österreichischer Dialekt. "MeGusta"
    Seas Karli!
  • Kade

    #9

    @Arbo ich geb ihm einfach mehr air in die range (vl liege ich damit auch falsch.), z.b. any 5x wird er wohl fast immer betten. 2x oder 78 vll iein bottompair das er am turn in nen bluff turned, ev auch mal total air. Aber ja finds eh close, denke mucken in dem spot ist auch fine.
    @falco hab mich sehr bemüht hochdeutsch zu sprechen =) Man hörts ja am Anfang auch raus, dass ich mich damit nicht so 100% wohl fühle...
  • lx1982

    #10

    Super! Konnte doch Einiges mitnehmen, dank der guten Erklärungen
  • Murmel82

    #11

    Macht es noch Sinn Harrington on cashgames
    zu lesen oder nicht mehr zeitgemäß?
  • LEman06

    #12

    Gutes Video, mehr davon und bitte auch weiter für Silber
  • gavrilOP

    #13

    super video. wegen dir angefangen zoom zu spielen. muss sagen lohnt sich. gute sessions hinter mir. wuerde mich auch interessieren, ob es sich noch lohnt harrington zu lesen? bzw. ob es noch gute lektüre für zoom 6 handed zu empfehlen gibt. gruss nach wien und weiter so !
  • Kade

    #14

    Zu Harrington Buch, ich hab das ganz zu beginn meiner Pokerkarriere gelesen, ich hatte davor noch nie HEM oder ein HUD benutzt, ich wusste nichtmal was das ist (war halt ein vollfisch).
    Das lehrt einem das Buch hauptsächlich, was verschiedene Werte bedeuten, welche man in einem HUD haben sollte usw. ist halt extrem Basic, also die Zielgruppe, welche dieses Coachingvideo schaut sollte eig schon etwas weiter sein.
    -> Wenn ihr euch bereits gut mit HoldemManger, HUD+Stats auskennt ist es eher sinnlos für euch, falls ihr wirklich komplett neu dabei seid oder sehr wenig Ahnung von HEM/PT4 habt ist es dafür Top!
  • SpassPoker

    #15

    Sehr gutes Video - weiter so ---
    weiteres Video ... Zoom-25 mit Review fände ich super ...
    immer 2 Videos pro Limit ... wäre Nuts
  • Tomcox

    #16

    Sehr gutes Video, gerne auch n weiteres Video in dem Format auf diesem Limit!
  • Vladimir

    #17

    Hey Kade, danke für ein interessantes video.
    Hier sind ein paar Userfragen aus der russischen Community:
    1. Warum 3-bettest du so klein? IP machst du deine 3-bets 1,75$ und OOP nur 2,25$. Das erscheint mir zu wenig. Ich denke, die Gegner können dann mit vielen Händen profitabel callen.
    2. Am Anfang des Videos sagst du, dass eine 1/2 pot size bet auf einem drawy board mesitens auf eine Schwäche hindeutet. Aber bei 38:24 macht selber so eine Cbet. Warum hast du hier nicht groesser gebettet? Oder sollte man die Cbet im 3bet-pot immer auf 50-55% des pots sizen?

    Danke im Voraus für die Antwort.
  • Vladimir

    #18

    Ergänzung zum #17, Frage 2: Im ersten Satz wird die Situation bei 14:25 gemeint.
  • Vladimir

    #19

    Und noch eine weitere Frage: 43:15 33-Hand links. Du sagst "da wir nur 1/2 pot betten, muss er nur 1 von 4 Mal folden, damit es +EV ist." Ist das nicht 1 von 3 Mal?
  • Kade

    #20

    Zu 1) Glaub nicht, dass es zu wenig ist. Denke dass Preflopsizes allg. overrated werden, keiner weiß, was wirklich optimal ist. Jeder macht halt das was er bei jmd anderen gesehen hat, oder das was einem selber für richtig erscheint. Was wirklich optimal ist kann denke ich keiner wirklich zu 100% beantworten, ich kann es zumindest nicht. Preflop odds sind jedenfalls nicht = postflopodds wir spielen eine gesamte range gegen eine gesamte andere range von daher ist das ganze halt schwer zu beurteilen.

    Es kommt auch immer darauf an wie groß Villain Openraised + wie groß sein Stack ist.
    Ich handhabe es normal so (100bb deep!):
    IP VIllain 2bb = 7bb OOP Villain 3bb = 8bb
    IP Villain 3bb = 8bb OOP Villain 3bb = 9bb
    Aber kenne genug gute Spieler die das größer machen aber auch kleiner.
    Kann aber gut sein, dass ich mich das ein oder andre Mal verschaut habe, da nl25 für mich extrem ungewohnt ist was bbs angeht. Bin 1/2 2/4 3/6 5/10 gewohnt.

    @2 Die Aussage bezieht sich eig eher auf Singleraisedpots, wobei ich hier dieses Beispiel auch für einen 3bet Pot gebe bei 14:25. Das besondere an diesem Spot ist, dass wir extrem deep sind und ich denke, dass er genau in diesem Spot, so deep nicht halb betten würde.
    Zu 38:24 100bb deep cbette ich am flop eig immer 1/2 oder leicht darüber, sodass ich am river halt knappe Potsize shove left habe, egal wie das board ist.

    Zu 19 mein Fehler.
  • Kade

    #21

    OOP Villain 2bb = 8bb
  • Vladimir

    #22

    Danke für die schnelle Antwort.
    Hier noch eine Userfrage:
    Warum defendest du 88 passiv vs BU-steal aber 3-bettest 99 im BB vs CO-open? Z.B. bei 17:46 und 26:14. Du sagst auch, dass man so oder so spielen kann, aber was ist im Endeffekt profitabler longterm bzw. was sind hier deine Standards?
  • Kade

    #23

    Wie ich oben schon angedeutet habe, ich finde nicht nur die Preflopsizes sondern allg. das gesamte Preflopplay nicht so wichtig. Ob ich da jetzt 88 o 99 calle/3bette gegen einen unknown macht denke ich keinen Unterschied, wir sind obly weit vor seiner BU openingrange -> können wirs bestimmt +EV Callen, aber auch +EV 3betten.

    Das beste Beispiel was ich bei so einer Frage gerne gebe ist, es gibt Spieler auf nl400 die spielen 28/24/8, spielen beide beinahem ident Preflop, bei beiden findest du eig. kaum leaks, wirklich sehr solid und beide spielen die selben tbls. Der eine ist 8bb/100 winner der andere hat -2bb/100, weil der eine einfach Postflop seine ranges supergut spielt der andere aber einfach weak ist.

    -> Würde ich mir nicht zuviele Gedanken machen über einen Spot wo beide Varianten +EV sind und es sich vl um 0.1bb/100 handelt was ich da mehr oder weniger gewinnen kann unter der vorraussetzung, dass ich es postflop 2x ident gut spiele was unwahrsch. ist...