NL $100 SH - Siete777+Snorky

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(31 Stimmen) 8885

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Live Video snorky

Kommentare (53)

Neueste zuerst
  • e2e4e5

    #1

    In Vertretung für Karlo:
    Viel spaß beim gucken :)
  • zeAve

    #2

    Klasse, Siete für Gold, lovin' it
  • mochentes

    #3

    habe gerade sehr viel spaß beim gucken.
  • annobln

    #4

    Nettes Vid, hat mir gut gefallen
  • Ducilator

    #5

    Tonqualität??
    Gruß
    Duc
  • DiscoRpion

    #6

    Die Preview hat mir gut gefallen.
    Hoffentlich kann ich es mir bald ganz anschauen. (wenn ich endlich gold bin).
    Hoffentlich macht Snorky öfter Videos.
  • samagain

    #7

    Also, ich finde du hast sehr interessante Gedankengänge, bist ein vielseitiger Spieler und sehr kreativ. Auf der anderen Seite hast du in einigen Spots drei Barrels Bluff abgefeuert, wo du überhaupt nicht auf ein mögliches Holding des Gegners eingegangen bist. Ich erinnere mich jetzt nur nach an Min 40 OR. Du bezeichnest das Ass als gute Bluff-Karte,müsstest aber eigentlich sehen, dass jeder Draw angekommen ist und in Position raisen muss er die Draws vorher auch nicht unbedingt. Müsste jetzt nachgucken,aber andere Beispiele gab es auch.
    Ziemlich am Anfang mit 55, als du den Flop peelst, finde ich einen check behind besser.wenn er smart ist und dich hier auf ein Pocket Pair setzt, blufft er oft den River nochmal mit Air. Wenn du mit 55 bettest verwandelst du die Hand in einen Bluff und dafür besitzt die Hand zuviel SD-Value mmn.
    Das Format mit Co-Kommentator ist echt klasse.
    Davon kanns ruhig mehr geben. Super!
  • mochentes

    #8

    @7: er begründet sehr wohl, warum er mit den 55 eine turnbet favorisiert.
  • Giggl

    #9

    ich find du redest wie n wasserfall und einfach viel zu schnell :)
    aber nettes vid
  • Instinctively

    #10

    woah gleich mal reinziehen <3
  • mcrs80

    #11

    fastspeakaments^^
  • samagain

    #12

    @8 ich finde die Begründung aber nicht sehr überzeugend. Wenn er Overcards haben sollte hat er seine 13 Prozent. Ich sehe hier keinen zwingenden Grund zu protecten.
    Wenn man hier bettet callen keine Overcards. Alles was callt hat uns beat. Der Pot ist schon sehr groß und wir haben SD-Value. Ich denke der check behind ist smarter. Full House können wir eigentlich auch kaum Reppen. Raise/ Call im Cu mit 89 ist auch nicht gerade Standard,ebenso wenig wie 99. Also mir gefällt ne Bet da nicht so wirklich gut.
  • Snorky

    #13

    Das stimmt wir reden beide ziemlich schnell, ist mir noch nie so aufgefallen. Wird auf jeden Fall dran gearbeitet ;)
  • ruffy84

    #14

    nice vid!

    bei der 55 hand anfangs unten links
    wäre die overbluffbet am river nur gegen schlechte regs gut...gegen gute regs spiel ich die line teilweise sogar mit made hands am river, da sie imo häufig denken das der overpush von mir mit made hands value liegen lässt
    is halt so ne leveling sache
  • AskMyDiaRy

    #15

    Cooles Video, waren einige gute Gedanken dabei, würde mich über weitere Videos von euch freuen... ;)
  • stylus20

    #16

    bis minute 17 sehr nice .. dann gehts nicht weiter -.-'
  • Becks777

    #17

    Fand die Gedankengänge und Erklärungen sehr interessant. Bitte mehr davon!
  • wunderfab

    #18

    mach mal das Blackjack-Zeichen am tisch weg! würd mich tilten XD

    ansonsten zwar etwas zu schnell gesprochen, aber sehr interessante gedankengänge.

    Auch das Format mit Co-Moderator find ich sehr ansprechend. weiter so, Ed!
  • sH0rT

    #19

    mehr von cyde und den beiden auf NL100/200 pls!
  • sirjinx29

    #20

    dachte yeti theorem sagt, dass jede 3bet am paired board ein bluff is?

    mir kommt vor das hat sogar hasenbraten mal gesagt in einem video
    oder wars kendo
  • Instinctively

    #21

    @sHorT

    #2
  • Tijuana

    #22

    nice vid! gutes screen name reading: raisy daisy scheint aggro zu sein. allein vom namen her!
    schönes format! interessante gedankengänge! gut einwürfe von snorky. weiter so!
  • Loxodonta

    #23

    cooles video
  • xites

    #24

    65s BU kein OR ??
    A2o BU kein OR ??
  • EricCurtman

    #25

    ich weiss ja nicht wie es euch geht aber immer wenn ich das wort SNORKY lese oder höre muss ich an diese simpsonsfolge denken^^
  • Snorky

    #26

    Jo bin schon das ein oder andere Mal drauf angesprochen worden :)
    War unter anderem auch der Spitzname von Al Capone, daher habe ich den Namen und auch schon ewig mittlerweile :)
  • Muttermal

    #27

    Zu der KQ-Hand: Ich finde den Fold auf den Raise da irgendwie sehr weak. Ich call den Turn und call eine blank am River. Einfach aus dem Grund, dass seine Line hier absolut null Sinn macht. Er kann hier deine Donk gut als Schwäche auffassen und Bluffraisen oder eben einen Flush Draw mit Paar, wie Snorky schon sagte.
  • wEkZoNe

    #28

    schönes video, bitte mehr davon! danke
  • mnl1337

    #29

    yetitheorem ist aber was anderes bzw wurde es falsch erklärt :)
  • guranga

    #30

    guter inhalt, zu schnell geredet, zu viel durcheinander geredet, schlechtes mikro


  • qwert

    #31

    didnt like!

    einige hände missplayed. ihr macht euch schon gedanken über euer spiel, aber manche sachen sind einfach seeehr weird. 55 hand z.b. suckt halt derbe as played.
  • Josh85Ger

    #32

    @29
    yetitheorem ist genau so wie er es erklärt
  • Josh85Ger

    #33

    ok ich nehme "genau" zurück, aber das ist haarspalterei :P
  • Pokerfu

    #34

    yeti theorem: eine 3bet auf einen dry board ist i.d.R. ein bluff. -Glaube ich jedenfalls, das es so definiert ist. O_o

    Trotzdem nice vid. Super Format.
  • DoubleU007

    #35

    Ton ist nicht so gut. Wart ihr im Bad?:-)
  • VEGAStoMAINZ86

    #36

    video war ganz gut. Sympathische Stimmen, gut zum Zuhören. Meisten Moves recht reasonalbe.

    ein paar anmerkungen habe ich aber dennoch.

    Wieso unterscheiden sich deine Raise sizes bei verschiedenen Händen? Ist doch recht exploitable wenn du JTs/78s aus early 3 bb openraised, KK/AA/AKs jedoch 4 bb ;-) schau nochmal drauf...

    Vs SB completer: wieso setzt du den SB completer nicht mit Q7s OL unter Druck?

    Open raising ranges vom BU vs ranges ausm SB: du openfoldest T9/A2/65s vom BU, openraised aber mit "wahrscheinlichem" Positionsnachteil aus SB hände wie A5o, T7s. Kann man sicher machen ausm SB mit den Händen, auch wenn sie (gerade das weake Ace) nicht leicht zu spielen sind. Jedoch verstehe ich nicht den Zusammenhang der Range vom BU und dem SB. Logisch wäre doch vom BU aus aggressiver zu openraisen wegen POS etc. Und sonderlich viel gereastealt wird ja nicht, sodass du da nicht deine range adapten müsstest.


    Big blind defend mit KTo nachdem du schon mehr mals ge3bettet hast gegen diesen Spieler: finde hier nen call besser IP als eine quasi "bluff3bet". Du isolierst/dominierst dich oft selbst/ musst auf ne 4 bet folden da er "irgendwann" auch mal zurückfeuern wird. Da gefällt mir ein call besser IP, da du gegen seine Range mit KTo ganz gut spielst.

    A2s min 36 OR vs 2 shorties: ich push das recht easy mit 9 BB dead money, das ist doch ne Einladung, mit dem suited ace haste immer 30% minimum gegen die range vom CO und er wird noch sehr viel folden denke ich.

    Yeti Theorem besagt übrigens, dass eine 3 BET!!! auf einem Dry board fast immer ein bluff ist, also genau das, was du gemacht hast^^...selflevel würd ich sagen, aber falls du denkst, dass das villain nicht weiß, weil er ein fish ist, gehts in ordnung. ;-)

    22 min 25 OL auf dem Kxx dry board würde ich gegen die donk immer erstmal raisen. Stark ist die donk selten (--> er wird auf dem board supoer viel folden, da du den king perfekt reppen kannst) und du bekommst gute infos für die weitere session.

    KQ gegen Ende hin: tough. Wie snorky bereits gesagt hat, seh ich ihn am flop selten den FD behind checken, Sets auch eher betten als behind checken for protection. Die meisten Kings wohl eher auch nur callen am turn. Bei dem raise kann er hier bluffen/ draw+pair for value gegen draws unserer Seits spielen/ab und an die NUTS halten. oop ists kacke. Man kann hier denke ich turn und river blank callen, kanns aber auch definitv ohne reads etc. gleich mucken. Jedenfalls muss man sich am Turn entscheiden und den safe way hier zu wählen ist sicher nicht falsch.

    gruß
  • Azathoth

    #37

    joar, also das mit dem yeti war ein übler self-own, wenn dein gegner damit vertraut wär und bisschen mitdenken würde, hätte er gepusht, da du auf sein reraise mit trips nur callen würdest.
  • Siete777

    #38

    Danke erst einmal für die vielen comments und Anmerkungen. Freut mich, dass das Vid insgesamt gut ankam. War das 1st vid von uns beiden, dann auch noch live - denke dafür ist's ganz gut geworden. Es gilt auch hier: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Tonquali: Werden n neues mic kaufen, geloben Besserung.

    yeti theorem: Habs wohl tatsächlich falsch verstanden. Self level ftw. :D

    no steal with 56s + A2o: Klarer Steals, im Eifer des Gefechts wohl unaufmerksam gewesen. 4 Tische spielen, Diskussionen führen mit snorky + Hands + thoughts erklären is anstrenger als man denkt. ;) Dennoch ist mein Openraising - range aus dem SB fast genau so hoch wie die vom BU. Dass ein Gegner ne starke Hand hält ist nunmal unwahrscheinlicher als es bei 2 Gegnern der Fall ist: Und man gewinnt durch den Steal das selbe - einzig der Positionsvorteil ist nicht gegeben.

    KQ Min. 40: Call turn c riverblank suckt auch, weil seine range durch eine erneute riverbet noch viel eher auf air / monster polarisiert ist. Keine besondere history, gegner nicht auffällig aggro. combos mit sd value sehe ich ihn am turn callen, nicht raisen. Finde den fold auch im Nachhinein gut, wir haben de facto nen Bluffcatcher und sind ab und an drawing dead.

    gruß siete
  • szammy

    #39

    snorky hört sich zum Teil so an wie die deutsche sync Stimme von Bruce Willis :D
  • LadysLover

    #40

    best 4 minutes ever, hoffentlich bin ich bald gold!! :D
  • Snorky

    #41

    Ich fasse das mal als Kompliment auf :D
  • Rolo23

    #42

    schon lustig, einer redet 45 min wie ein wasserfall und der andere sagt so gut wie gar nix ;-)
  • noMercy75

    #43

    super Video, vor allem habt Ihr Eure Gedankengänge relativ klar geäußert, wieso Ihr die Hand so spielt, wie Ihr Sie spielt.
  • derharse

    #44

    danke für das video, mehr davon ;)
  • jimmyjoint

    #45

    großartiges vid, mehr vids von dir siete!!! :)
  • stormking666

    #46

    Ich finde Siete hat echt potential bei Videos TOP

    Du hast ja auch vorher was mit Unterricht gemacht oder?
  • loudmouth

    #47

    wieso nur 3bb raise anstatt von 4bb?
    und warum spielt ihre ohne stats?!
  • skam

    #48

    schönes video, alter freund. dass du zu schnell laberst, muss ich dir ja nicht sagen. davon ab ist die stimme immerhin seit 3 jahren etwas tiefer.

    grüße,
    marco
  • Metaller1988

    #49

    Hmm, ich sehe mal wieder wie stark sich Poker verändert hat. Irgendwie gefällt mir das nicht mehr, wenn ich ständig bluffraisen/floaten und 2-3 Barrels mit Air abfeuern muss um profitabel zu spielen.
  • Siete777

    #50

    Danke nochmal für das gute Feedback. Es folgen weitere 2er Live vids mit snorky und jimmyjoint auf den midstakes.

    Werd versuchen nen Tick langsamer und deutlicher zu reden. ;)
  • JSFan

    #51

    erst war ich nicht so begeistert,
    doch am naechsten Tag habe ich verstanden, dass ich einiges gelernt habe von wegen paired boards

    thx @siete777

  • thefolding1

    #52

    spiel zwar grad erst NL50, aber hat mir sehr gut gefallen! mehr pls!!
  • goofler

    #53

    yeti