eroticjesus & FaLLout86 - Blindbattle - SB vs. X

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $10 - $100
  • Shorthanded (5-6)
(11 Stimmen) 2795

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video erklärt euch eroticjesus, wie ihr euren Blind im SmallBlind gegen einen Steal erfolgreich verteidigen könnt.

Tags

battle Blind battle defend Theorievideo

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • jfuechsl

    #1

    Super Video!

    Meine default SB Range war schon recht aehnlich, habe sie jetzt aber etwas mehr auf den suited Teil geskewed.
  • Allin5288

    #2

    Ja echt gutes Video ausführlich und mit praktischen Beispielen.

    Beste Tipp ist: keine 3bets vs phil Ivey :D
  • CryingAce

    #3

    "Lustig" wird es noch gegen MP/UTG mit einer 3-Bet only ...
  • eroticjesus

    #4

    http://de.pokerstrategy.com/forum/thread.php?threadid=1683825&page=2

    Hier nochmal der Link zum Thread, wenn ihr Fragen habt :)
  • KTU

    #5

    must see!
  • IronPumper

    #6

    cooles Vid^^

    Kurze Frage @ "Wann abweichen von 3bet-omly" -> Min10.
    Agree mit allen Punken, welche ihr auf der PP-Folie aufgelistet habt, nur wie ist das "vs Shortstacker" gemeint?

    Wenn ein MSSler am BTN opened? Aber hier kommt es doch dann wiederum stark auf den BB an?
    Klar, hat man vs. die allermeisten MSSler postflop mit höherer SPR eine Edge, aber wenn der BB solid ist, dann wird dieser Vorteil imo durch all die, von euch genannten Nachteile" mehr als nur neutralisiert und imo wird dann 3b-only wieder best.

    Oder habt ihr gemeint, dass der BTN ein BSSler ist und im BB ein MSSler (Reg) sitzt?
    Auch hie: IMo wiegt dann der Nachteil ab und an einen SQZ zu kassieren, als auch eifnach, dass man so wenig EQ realisieren wird, wenn es multiway geht, stärker....
  • eroticjesus

    #7

    Jo, 100% agree, hab das nicht wirklich genau erwähnt, aber irgendwann hab ich gesagt, "je später die Position, desto relevanter der BB".

    Es ist Ermessenssache, was man genau macht vs. MSSler, aber wenn ein fähiger BB am Start ist, ist 3betonly>call imo.

    Das ist auch generell wichtig imo, danke für den Einschub Ironpumper. Also wenn der BB stark ist bzw. Ahnung hat^^, dann sollte man auch gegen schwächere Spieler am BU eher linear 3betten, das ist schon alleine gut, weil man isoliert und so MW-Pötte und Sqeezes umgeht, beides ziemliche attraktive Optionen mit relativ weiten Ranges für einen guten BB.
  • IronPumper

    #8

    Jo, np^^

    Gute Serie auf jeden Fall!;)
  • eroticjesus

    #9

    Danke :)
  • Simschi

    #10

    funktioniert dieses mit 0,3% multiplizieren mit allen Positionen?
  • eroticjesus

    #11

    "funktioniert" ist das falsche Wort, es ist schlicht die Annäherung an eine "optimale" 3bet-Range innerhalb einer 3bet-only-Strategie und ja, deshalb heißt es SBvsX ;)
  • eroticjesus

    #12

    Also, es funktioniert gegen alle Positionen, wenn ich MPvsUTG 3bet-only spielen will, 3bette ich weiter.
  • Simschi

    #13

    ich meinte damit eher Bu vs x, CO vs x usw
  • Simschi

    #14

    Hoppla zu schnell gelesen, aber meinte damit, ob ich diese Formel auch bei einer normalen 3-bet Range zb Bu vs x anwenden kann.
    Also eine ganz normale Range eben mit Flats 3bets 4 Value/Bluff etc
  • eroticjesus

    #15

    Kurz: nein, falls du das ausgeführt haben willst, schreibe mal bitte in den Thread und ich gebe Antwort, aber erst in zwei Wochen, ich will das nur nicht vergessen, hier vergesse ich das^^
  • linda82

    #16

    schade erst ab Gold status diese video hier.