NL $10 Fullring - Sessionreview

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $10
  • Fullring (9-10)
(24 Stimmen) 7320

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (41)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Gucken :)
  • MITStudent

    #2

    Dankeschön :)

    Ich finde Timechen hört sich ein bisschen an wie bei Löwenzahn:"Rechts unten die Kings, ganz normaler 4BB raise - klingt komisch ist aber so" ^^

    aber ich finde die abwechslung gut, nicht immer nur Hasenbraten hören zu "müssen"

    good job
  • Lewwe

    #3

    bei 6:40 kein easy call mit FD ;), vor allem nicht instant ohne erklärung
  • Timechen

    #4

    naja mehr als zu sagen " er hat eh nur 1,5$ in nem 1,3$ pot und wir haben overcard+nutfd" ist halt in dem spot nicht. wir brauchen 33% equity und haben durch fd alleine 35 und durch A noch 3 zusätzliche outs und daher easy call
  • Timmel

    #5

    Ist echt mal ne ziemliche andere Herangehensweise - schönes Video.

    Eine Nachfrage:
    Etwa min 4:00 OR Q9s - findest du nicht, dass er Calldown da doch etwas loose is? Es ist zwar jeweils nur 1BB aber du hast immernoch den einen Typen hinter dir sitzen und hast quasi Null Info über ihn.
    Grad mit dem ankommenden FD auf dem Turn wirds doch recht ekelig.

    Was machste auf ne weitere Bet am River? Wieder Flatcall? Fold?

    Thx

    Timmel
  • IclickButtons

    #6

    warum sinnd so wenig videos auf den limits mit stats...stats sind full ring zwar nicht sooo wichtig aber selbst wenn ihr die stats nicht zur erklärung benutzt wärs für mich immer schön um besser vergleichen zu können ob ich den gleichen move gemacht hätte.....
    aber wie immer top video super erklärt
  • Timechen

    #7

    je nach bet call ich nochmal, ja. ich leg natürlich normal gegen ne ordl bet weg, aber gegen ne 1bb bet kann ichs einfach nicht folden. wenn der typ nach uns raised ist hand halt durch. aber ich seh hier oft genug noch meine q vorne um 1bb in nem 7/8bb pot zu zahlen
  • ROSENDUFT

    #8

    timechen is mal richtig peinlicher name ;)
  • Timechen

    #9

    und rosenduft ist besser? ;D
  • Tismatan

    #10

    schönes vid , gute Erklärung und mal was anderes zu Hasenbraten .
    gj weiter so
  • Mario86

    #11

    Min 45, die JT Full House Hand: Ich denke, dass die 2$ Value Bet besser ist. Wie du sagst, callt dich meistens ein Jack. Ich bezweifle, dass eine 3 den Push callt. Und eine T wird den River auch gegen deine Bet raise / call spielen, sodass du da so oder so den ganzen Stack bekommst
  • Falek86

    #12

    blasphemie
    wo ist der hasenbraten^^
  • hasenbraten

    #13

    gefällt!
  • RizzoReier

    #14

    Da raucht mir als Bronze die Birne. Dem Typen, der UTG2 K8o pusht, hätte ich so eine große range gar nicht gegeben...
    Wenn man aus Zeitmangel die Woche max. 1000 Hände spielt, sammelt man eben nicht diese Erfahrung!

  • h1as

    #15

    NL50+ Videos
  • Carsten77777

    #16

    Super Job, beruhigende Stimme, wieso meinst Du, das Hasenbraten anders spielt?
    Vielleicht ein wenig tighter ??
  • daBlue

    #17

    #8+9#
    He He, da habe ich lachen müssen, Rosenduft sagt was über einen anderen nick-name! lol
  • fehl2k

    #18

    Gute Abwechselung! gute Erklärungen!


    Wann kommt das nächste? ;)
  • JoeSwanson

    #19

    gutes video, schön als abwechslung zu hasenbraten (gerade weil er FR ja eh nicht mag ^^)

    aber an manchen stellen kamen mir die kommentare etwas ergebniss orientiert an, kp ob du wirklich das gleiche gesagt hättest wenn es live wär.

    und bei der JT hand seh ich das so wie #11

    eine T wird hier raisen/callen. mit ner kleinen valuebet called dich evtl wirklich ab und an noch 77+ und zumindest auf stars würden min. 25% der gegner auch noch ne 3 raisen aber gegen einen direkten push von 100bb folden.
  • Notwista

    #20

    Qualität des Videos ist nicht ganz so gut. Kann man da noch was im Videoaufnahme-Tool machen? Teilweise sind die Betbeträge nur schwer zu erkennen. Ton ist hingehend okay.
  • gregsamsa

    #21

    muss mich anschließen:

    abwechslung ist auf jeden fall mal sehr gut, erklärungen sind auf super, nur die quali vom vid is eher mäßig, aber nicht störend.

  • lordknie

    #22

    @#8 ...got owned - lol
  • Timechen

    #23

    zur jt hand.
    es wäre profitabler 2$ zu betten, wenn ich einen 100%igen read habe, dass er wiklich eine t raised. ich seh aber heir eine t oft nur callen, weil ein raise seinerseits eigl nur von ner t oder jt gecalled wird. somit macht es in seinem fall keinen sinn nochmal drüber zu gehen. wir hingegen pushen einfach ai, welcher eigl extrem weak aussieht, da wir es mit a high hier auch abziehen könnten. genauso ein j könnte uns dazu verleiten (ich wa an den tisch recht activ mit preflop raises und der typ ist jetzt nicht braindead). da ich mir halt nicht sicher war, dass er 100%ig ne t raised bin ich drüber gegangen.
    zur quali: ich hab mich die letzten tage mal damit beschäftigt mir camtasi richtig einzustellen. es werden zwar noch 2 o 3 vids mit der quali rauskommen (die fertig sind, aber sind auch höhere limits dabei) und danach verspreche ich eine top qualität.
    kurz zum thema ergebnisorientiert. bitte benne die stellen, denn ich hab teilweise nichtmal mehr gewusst was ich gemacht habe,sodass ich eigl nicht ergebnisorientiert begründen konnte (zusehen zb an der hand wo ich dachte check im 3 way pot und dann bette ich mein kleines pocket pair) ;)

    greetz timechen
  • Zuckerzocker

    #24

    #14

    Die Range des all in raisers fand ich auch sehr großzügig berechnet. Dass er dies tatsächlich mit K8o gemacht hat, halte ich FR für ziemlich außergewöhnlich.

    Ansonsten schön mal etwas anderes als Hasenbraten auf den Micros zu sehen. Bitte fortsetzen.
  • Pran2

    #25

    Daumen hoch! Mehr bidde...
  • Vallo

    #26

    Geile Sache!
    Mehr davon.
  • Spezi0816

    #27

    Sehr schönes Vid.
    Bei 45:25 ist leider der Resteal links oben in der Erklärung der JT Hand untergegangen. Nh!
  • bavaria05

    #28

    Sehr schön
    weiter so
  • setterson

    #29

    Hi Timechen,

    fand dein Video sehr lehrreich.
    Bitte mach noch mehr davon.

    mfg

    setterson
  • CatCatcher

    #30

    jo
    dito
  • Marcin885

    #31

    gj
  • Timtif

    #32

    schön auch mal zu sehen, welche fehler man nicht machen sollte mit AQ beat die riverbet callen (37:12).
    schön zu sehen das man nicht alleine nur dumme sachen macht.
    in diesem fall sehr lehrreich, da schön erklärt, warum man es nicht macht.
  • quakehead

    #33

    sehr gutes vid.
    vor allem die erläuterungen zum valuebetten finde ich sehr hilfreich
    thx :)
  • Supernanny123

    #34

    nice vid.
    greez
  • dnb888

    #35

    super vid ! THX
    stimme sehr angenehm
    mehr davon
  • HoLo

    #36

    schöne abwechslung zum braten ;)
    die hände für sich für mich verständlich nachvollziehbar, allerdings insgesamt von der argumentation manchmal unstimmig (low-board ham die gegner nie getroffen, nächstes mal ähnliches board gegner immer getroffen etc.)
    außerdem sind einige hände, die parallel liefen, übergangen worden, was gerade bei deinem looseren spielstil, der vom shc abweicht etc. auf bronce vielleicht besser wäre, gerade die steal-hände, die nebenbei laufen, nochmal zu thematisieren.

    lange rede kurzer sinn, auf jeden fall kein schlechtes video;)
  • Timechen

    #37

    hi holo,
    bitte benenne kurz die minuten wo deiner meinung nach was unstimmig erklärt ist und ich schau mir diese nochmal kurz an :)
    zu den parallel gespeilten hands, manchmal wollte ich eher nicht drauf eingehen, weil es ledeglich beim steal/resteal geblieben ist und ich mehr wert aufs postflop spiel gelegt habe. aber ich kann in zukünftigen vids mehr drauf eingehen
  • Frank18

    #38

    top video
  • fm2606

    #39

    Hi! Schönes Video, aber noch einmal etwas Grundlegendes zu der Q9s Hand.
    Du sagst, dass ein Raise Unsinn sei, weil dazu die Hand nicht starkt genug wäre, callst aber.

    Ganz abgesehen davon, dass ich das auf dem 2-suited und connected board falsch finde, braucht man doch generell zum Callen eine stärkere Hand als zum Raisen, oder wie siehst Du das?
  • Timechen

    #40

    nenn mir mal bitte die minutenangabe, dann geh ich auf deine frage ein :)
  • CaptainCrook

    #41

    Geniales Vid!

    Finde in anderen Videos wird doch sehr passiv und ausgewählt gespielt. Meiner Meinung nach sicher beides etwa gleich profitabel.

    Nur mit dieser Variante sehe ich auf den Micros den Vorteil das man doch sehr viele Postflops auch ohne Multitabling spielen kann.

    Denn Postflop-Skills sind gerade auf den Micros unabdingbar, können aber bei sehr striktem festhalten an die SHCs und anderen Anleitungen kaum trainiert werden!