Aus Alt mach Neu ... - Bet-bet-bet???

  • NL BSS
  • NL BSS
(10 Stimmen) 2515

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seiner Videoserie untersucht Tackleberry alte Konzepte und überprüft ob diese auch heutzutage noch gelten.

Tags

4bet aamn altneu flop river Theorievideo turn

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • cRaZyT69

    #1

    ich fand das Video nicht schlecht aber es hätte noch etwas ausführlicher sein können
  • Oger88

    #2

    Großartig! Bis zum nächsten Mal!
  • Starfighter99

    #3

    Gute Reihe !
  • Zatox11

    #4

    Struktur, Inhalt und Formulierung genau wie in allen Tackleberry Videos top!

    @KJ Hand
    Mir kommt in dem Spot auch schon die Turnvaluebet etwas optimistisch vor. Positionen waren doch UTG vs BTN oder nicht?
  • HkFui

    #5

    "Die Maximierung unseres EVs ist die einzig sinnvolle Richtlinie nach der wir unsere Entscheidung ausrichten sollten" (4:00)

    Genau. Aber das heißt doch nicht dass ich mich für die Line mit dem höheren EV entscheide. Sondern für die Gesamtstrategie mit dem höchsten EV. Ich versuche also die Summe der EVs aus der Bet- und Check-Line zu maximieren. Oder?
  • WeltMensch

    #6

    Sehr schöne Videoreihe, danke dafür. Klar ist nicht alles bis zum letzten Detail erklärt, aber für die Kürze der Zeit ein guter Überblick.
  • P0kMonster

    #7

    Sehr gut Produziert ;)
  • Tackleberry

    #8

    Ganz lieben Dank an alle für die Komplimente - freut mich sehr! :)
  • Tackleberry

    #9

    @5: Nein, das ist ein sehr häufiger Trugschluss. Du nimmst IMMER die Line mit dem max. EV. Wenn wir z.B. mit starken Händen (Nuts) checken, tun wir das nicht, "um unsere Checking-Range" zu stärken, sondern wir tun es, WEIL unsere Check-Range so schwach ist, dass Villain incentive hat, weit zu betten / bluffen, was bedeutet, wir bekommen mehr Value. Der Check ist also maxEV - für die einzelne Hand, nicht die Range. OK?
  • joschi421

    #10

    Auch hier sei es nochmals gesagt: Danke für das Video! Echt schön gemacht.
  • HkFui

    #11

    @Tackle
    Hmm, ja. Der Check ist maxEV für die Hand. Aber so kann ich ja meine Ranges nicht konstruieren, oder? Also nach dem Motto: Ich wähle für jede Hand die Line mit dem max. EV und erhalte so Check- und Bet-Ranges. Anschließend noch Bluffs hinzufügen.
  • HkFui

    #12

    Ich meine: Entstehen so nicht Probleme mit den Frequencies und dann auch Standard-Betsizes ?)
  • Tackleberry

    #13

    Nein, so gehen wir natürlich nicht heran - Villain´s Strategie sollte ja von unserer gesamten Range abhängen, aber das ist eine andere Frage. Wenn klar ist - aufgrund von Villain´s aktueller (angenommener) Strategie, dass eine Line maxEV ist, dann nehmen wir sie immer.
  • HkFui

    #14

    Aha, also angenommen seine Strategie steht fest, dann spielen wir am besten dagegen indem wir die maxEV Line wählen. Wir spielen dann also exploitive? Danke für deine Geduld Tackle
  • Tackleberry

    #15

    Ganz genau, wenn wir seine Strategie kennen - und die IST exploitable, dann nehmen wir die maxExploit-Line (=> wir exploiten ihn). Und - sehr gerne, dafür bin ich ja da. :)
  • mondenkind

    #16

    Richtig interessantes Video!
  • Schurik30

    #17

    super video