Livereview auf NoLimit 200 Zoom mit Samy89

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(18 Stimmen) 2668

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In diesem Video reviewt Samy89 eine Livesession auf den NoLimit 200 Zoom Tischen auf Pokerstars und erklärt euch was ihr auf diesem Limit beachten sollt.

Tags

Live Video PokerStars review ZOOM

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • stretchi187

    #1

    FIRST
    aber für PLATIN werd ich noch was brauchen :-))
  • zygna

    #2

    bester Mann sag ich euch boysch!
  • Extramask

    #3

    Samy89 ist der Boss!
  • leipos

    #4

    #A6s, du brauchst ca 30%
  • Kingsurprise

    #5

    min 6 Coldcall kjo.
    finde 16% 3bet relativ standard im sb vs bu. Ich nehme an du cold4bettest linear? dann sollte mit kjo die Range schon ziemlich loose sein.
    Den Coldcall verstehe ich dann überhaupt nicht, zumal du zeitgleich KQo squeezed mit der Begründung, dass du die Equity selten realisieren kannst. Mit Kjo als Coldcaller wo oftmals der Bu noch so 20%+Range defended, finde ich dann noch viel schwieriger. Wenn ich hier schon Coldcallen will, ist kjo so ziemlich die letzte Hand die ich da callen will.
    As Played muss dann schon fast die 3barrel her, denn sb hat so viel axs die so gut wie niemals am Turn folden.

    min 10 A6s
    easy call turn. Ab und an gibt er am River auch busted draws(gutter/ fds) auf und wir gewinnen bei check check.

    Grüße Kingsurprise =)
  • Samy89

    #6

    Hey,
    @Leipos: jo danke,denke c/r ist hier auch ne alternative,je nach villian.Brauchen knapp 20%FE,wird also hier meistens +EV sein,frage ist nur was den stärkeren +EV Spot generiert was hier wohl villian abhängig sein wird.
    @kingsurprise:
    zu KJo: Die hand beginnt bei ca. 4:20 und in Min. 4:34 sage ich,dass mein Gameplan hier eine 4bet ist,ich aber davon abweiche aufgrund von History + BU ist super tight -> weitere 3betrange von SB -> größere EQ für uns. Postflop stimme ich überein,wenn Turn bet,dann muss die Riverbet auch hinterher.
    A6s: jo,siehe oben =)
  • limpinbarney

    #7

    Ab min 7:00: Findest Du den Overcall mit A6s nicht etwas loose (machst allerdings keine Aussage zu MP Spieler)? Ich finde am Turn nen c/r eigentlich ziemlich nice. Du delaysed auf dem board deine sets ja eigentlich sehr oft auf den Turn. Und die Population c/r da nun einmal keinen FD und pusht am River. Findest Du seinen cb am River mit KQ nicht etwas weak?
    min 13:00: OR 53s aus dem SB. Imo viel zu loose gegen (kompetenten) SNE Grinder. Gegen weake player oder nits ok.
    min 28:00: JJ. Ich finde hier noch eine kleine vbet. Ax bettet er oft selbst. Und wir bluffen mit air ja auch oft den River.
  • Bierb4ron

    #8

    wow... so viele hände von seinen gegnern. hero muss n richtiger grinder sein :|
  • ArmenianAce

    #9

    Nicht schlecht
  • boumiii

    #10

    leider erst ab platin
  • eroticjesus

    #11

    Die gewonnene Equity mit KJo vs. weitere Range rechfertigt bei weitem nicht das Investment Preflop (das man die Odds beachten sollte, wenn man irgendwelche Calls macht, erwarte ich schon in einem Platin-Vid). Wenn du meinst, dass Villain weiter 3bettet, wegen Exploit vs. BU, dann ist die 4bet doch angebracht, aber "History" ist oft so ein Totschlagargument für schlechtes Play... Ich hoffe "Contibet" war einfach ein Versprecher^^
    Ansonsten 2# @Kingsurprise auch zu A6s (wobei da die Erklärung auch einfacher ausfallen kann am Flop, Villain ist einfach stark und man hat wenig FE, weil er gegen zwei Leute cbettet, auf einem Board, was er gut und auch am besten hittet)

    T3s fold im SB weil kein Autoprofit ---> die meisten Spieler auf NL200 folden zu viel, der Steal ist aufs Feld eben einfach profitabel, aber fold ist schon okay, nur am Rande, denn auch sowas erwartet ein NL200+ Spieler, wie so die Feldexploits aussehen.

    Q5o 3bet vs. BU im BB ---> "ich 3bette 100%" im Jahr 2015 adapted die letzte Nit irgendwann auf so eine Strategie, viel Spaß bei guten Adaptions gegen dich ;)

    22 minute 2, wir hitten das Board mit am besten bzw. können wir hier viele turned Nuts einfach haben, die keines der Villains haben sollte, bei der Flopaction, Villain in MP sollte seine gesamte Range da checken. Wenn er Sets in der Range hat (außer vllt. QQ), dann ist er jedenfalls nicht gut, kA, was die blaue Markierung bedeutet, hat er Sets in der Range, sollte er sie checken. Es ist eine gute Line von dir, aber magere Erklärung.

    07:15 75s snapfold? Da sitzen 4 tighte Spieler und ein krummer Stack im BB, da hätte ich schon wenigstens ein Argument zu dem Fold erwartet. Auch wenns ein looser und nicht immer profitabler Openraise ist, ist es schon eine Überlegung wert. Später auch T8s aus UTG snapfold (was default ja auch okay ist), scheint so, als ob du echt einfach starre Ranges runter grindest.

    07:58 K8o ---> 320 Hände, da hab ich auch mal 15% RFI am CO oder 60% RFI, auch der F23bet-Wert ist damit irrelavant und die 3bet imo viel zu loose "leichte Abweichung" bedeuted dann, dass du K9o default 3bettest?

    11:34 SBvsBB J7o foldest du, vorher foldest du T3s mit der Begründung keinen Autoprofit zu haben, hier foldet er 60% und 3bettet ziemlich wenig, das ist schon genug um sowas wie J7o zu snapraisen. Um auf Midstakes zu überholen muss man eben so knappe Edges mitnehmen...

    12:00 KQs called halt fast nur stärkeres und foldet nur schwächeres, was auf späteren Streets ggf. mal bluffed, gibt viele viele schwächere Hände, die man da barreln kann und Villain dann viel größere Fehler macht, wenn er foldet. Auf A high dann jedes Kreuz zu betten, gegen weaken Spieler, der womöglich viel zu viel auf cbets foldet (was ein gutes Argument für die Cbet gewesen wäre) am Turn, wäre imo einfach Spew., weil seine Turnrange dann eben sehr stark ist und kaum noch folden wird.

    Joah, weiter hab ich dann nicht mehr geschaut, ich hab das nur mal bisschen auseinander genommen, weil ich echt mehr von nem NL200 Zoom Vid erwartet habe. Das mag alles schön sein um einem NL25 Spieler ein paar Sachen zu erklären, aber abgesehen von technischen Fehlern, die du in den Comments auch noch schön redest (Fehler passieren und auch in Vids ist es vollkommen okay Fehler zu machen) sehe ich auch keinen wirklichen Mehrwert für NL200+ Spieler, an die sich das Vid laut News ja richtet. Das gilt vor allem fürs Preflop-Play, sowas hab ich vor 4 Jahren gespielt, sowie viele andere auch, die ordendlich Winnings gemacht haben, aber selbst von Coaches der looseren Seite, sehe ich keine solchen 3bet-Ranges mehr auf den Midstakes, dafür aber deutlich loosere Openraises, wenn es um die Blinds geht.

    Positiv anzumerken, sorry, dass ich gleich geflamed habe, mir gefällt deine Stimme, wenn es teilweise nicht schon weh getan hätte, was ich da sah, hätte ich das Vid dadurch gut zu Ende schauen können.

    Das Kartendeck bitte auf 4-color umstellen, auch wenn du damit vllt. ingame klar kommst, als Zuschauer des Vids ist es schon etwas schwierig.
  • Samy89

    #12

    Hey^^

    Ich geh erstmal auf deine Gefühlsduselei ein,bevor ich mich den Händen widme. Nuja,fangen wir mal an: Wenn dir Spots nicht gefallen,dann kritisiere Sie und schreib warum - punkt. Wie du vor 4 Jahren gespielt hast/ob dir der Zeh drückt ist dabei irrelevant.
    Du behauptest nun das mein Play so ist, wie deins vor 4 Jahren.Dementsprechend solltest du auch das selbe Limit gespielt haben. Wenn das so ist,dann solltest du dringend nochmal in die Einsteigersektion reinschauen,um vielleicht in fünften Jahr den Aufstieg zu schaffen.

    Wenn ich eine Livesession von mir recorde,dann soll es auch einfach eine Livesession bleiben und nicht umschlagen in ein "ich stopp alle 5 sek. dass Video und mache eine CREV berechnung",dass verfehlt den Sinn.Man muss also gewissermaßen einen Schnitt bzg. der Intensität der Erklärung finden.Wenn sie jemanden in einem Spot nicht reicht,dann kann man dafür auch noch die Kommentarfunktion nutzen.

    Kapitel "Mehrwert":
    Wie stark der Mehrwert nun ist,hängt wohl eher von jedem Zuschauer selber ab. Ich hatte nicht viel Zeit um das Video aufzunehmen,weswegen ich keine Endless-Highaction-Super_Tuesday-Session anbieten konnte. Ich selber hab halt auf eine ziemlich große Sample eine annehmbare Winrate auf dem Limit und zumindest dies(will keinen raushängen lassen,aber die Aussage ist notwendig für den Kritikpunkt "Mehrwert") zeigt,dass ich bis zu diesem Limit Content bringen kann.

    "aber abgesehen von technischen Fehlern, die du in den Comments auch noch schön redest"
    Wenn Person x etwas sagt,dass ich etwas nicht bedenken würde,genau das aber im Video sage,dann hat das ziemlich wenig mit schön reden zu tun.

    "aber selbst von Coaches der looseren Seite, sehe ich keine solchen 3bet-Ranges mehr auf den Midstakes"
    auch das ist einfach falsch.
    overall bin ich bei knapp 9,5%. es gibt hier solide Coaches,die darüber "weit" hinausgehen,den einen oder anderen wirste auf der
    KaaartE z.b haben.

    Zu den Händen:

    Q5o 3bet vs. BU im BB:Verschwörungstheoretiker?Oder woher hast du die Annahme,dass ab 2015 nun jeder Spieler adaptet? Wodurch stützt du die Behauptung ? Und wenn er es adaptet,warum kann man es nicht dann zurückadapten?
    Ist halt einfach ein Exploit und den zu Kritisieren,weil "die letzte Nit 2015" ist ziemlich mew.

    Minute 22: Siehe über "Intention der Erklärung".

    75s: Wenn es im Supermarkt an einem Tag,an dem ich dorthin gehe nicht die fettarme Sojamilch gibt die ich so toll finde,dann heisst das nicht,dass sie keine anbieten.
    -> Ja,ich passe meine Ranges bzg. der Tischdynamik an,in dem Spot finde ich aber 75s trotzdem zu loose für einen OR aus UTG.

    K8o: "320 Hände, da hab ich auch mal 15% RFI am CO oder 60%"
    Die WKT. zu einer 45% Abweichung im Or zu 320 Händen kannst du dir ja mal ausrechnen.Solltest du Probleme haben,so habe ich ein Rezept für dich: Ist ein Einsteigervideo bzg. der Gewichtung der Varianz: http://de.pokerstrategy.com/video/34266/ (meine Stimme sollte hier auch recht zart sein)
    Default 3betrange ca.: 22-55,A2s-A5s,75ss-98ss. Müssten mit Valuerange knapp 7% sein,weicht halt je nach Villian ab.

    11:34 SBvsBB J7o: Jop,hab den Steal übersehen,gebe dir Recht.

    12:00 KQs: Ich hoffe das du hier nicht c/f spielen willst. c/c birgt auch seine Probleme,da wir unsere Range cappen und er hier gut 2x mit anytwo barreln kann.Schlechteres kann man hier sicherlich auch betten,KQss wird hier dennoch sicher ein +EV Spot generieren.


    "Positiv anzumerken, sorry, dass ich gleich geflamed habe,"

    Wenn du bock auf flamen hast,dann musst du das tun.Aber entschuldige dich bitte nicht im nachhinein dafür,ist ziemlich weird,vorallem wenn man sich den inhalt deiner flames dazu anschaut.
  • alderfalder

    #13

    [x] in before next Wall of Text:D
  • eroticjesus

    #14

    Wow, ich hätte einfach schreiben sollen, dass das Video scheiße ist.
  • reto27

    #15

    Mir ist aufgefallen, dass du 'check behind und zu jemandem hinchecken', sowie 'contibet und float bet' manchmal bisl vermixt. Hat mich am Anfang irritiert, aber ist ja dennoch verständlich. Generell find ich aber ein solides Video mit guten Erklärungen, schön auf Exploit ausgerichtet... Und wie es halt beim Live-Play ist, übersieht man hin und wieder den einen oder anderen Spot... Finde ich allerdings nicht der Rede wert ^^
  • Samy89

    #16

    @ erotic: kein Problem.

    @ reto27:danke !
    Und Jo hast recht,sry.Werd nächstema eher drauf achten.
  • Slev1nK

    #17

    Mir ist aufgefallen, dass du von 'check behind und zu jemandem hinchecken', sowie 'contibet und float bet' keine ahnung hast
  • Fruchtgummi

    #18

    OMG, woher soll ich als anfänger/fortgeschrittener anfänger denn wissen welcher content von welchem coach der ist der mich weiter bringt und nicht auf den falschen weg bringt!? fehler sind doch wichtig um zu merken wo es noch klemmt,egal ob coach oder schüler - jeder kann was aus seinen fehlern lernen!!! also diskutiert die besagten hände durch und wir schüler haben schon wieder neuen content aus dem wir was lernen können.
  • silvy187999

    #19

    upps für Black Member hier, also ich denke ich bin hier falsch.
  • Samy89

    #20

    @Fruchtgummi: Bin auf die "Handkritik" eingegangen,schau nochma nach.
    Ist aber auch schnell zu übersehen bei dem Dialog. Nur einfach auf die Hände antworten und den Rest so stehen lassen geht halt auch nicht,denke das kannst du auch gut nachvollziehen.

    Wenn ich Dir einen Rat geben darf bzg. der Nutzung des Contents:
    Sei kritisch. Egal was du für Aussagen hörst,du musst sie kritisch hinterfragen.Kenne z.b einen Coach,der gerne seine subjektive Meinung in ansich guten Content mit einfließen lässt,sodass man als Leser diese Meinung schnell mit dem Content vermischt und den ganzen Text als gut erachtet.

    Nichtsdestotrotz hoffe ich,dass du aus den Händen etwas nehmen konntest. haunse