NL $50 Shorthanded

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $50
  • Shorthanded (5-6)
(23 Stimmen) 10628

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Equity PokerStars Session Review

Kommentare (44)

Neueste zuerst
  • HappyYuppie

    #1

    nice!
  • e2e4e5

    #2

    Viel Spass beim Schauen!
  • sandysbaby

    #3

    hat mir sehr gut gefallen! Ich finds verwunderlich das du JJ und AK gegen einen Squeeze weglegst :) Aber ich glaube du hast Recht, dass man solch marginale Spots auf NL50 einfach weglassen kann.

    Aber Mmn sind beide Spots auf NL100 schon ein instashove
  • stylus20

    #4

    selbst auf nl100 is das immer noch sehr gegner abhängig meiner meinung nach.
  • Jolex1

    #5

    nettes video, gerne mehr :)
  • Instinctively

    #6

    I like
  • SvenBe

    #7

    nettes video,auch erst eintausend jahre alt. Wie lange lässt ps.de die Videos immer im Keller liegen bevor sie veröffentlicht werden?
  • shima1981

    #8

    Ich hätte da eine Frage:
    min 14:30 TT im 3BetPot: was mach(s)t du (ihr), wenn Villain die Turnbet callt und der River blankt bzw. was, wenn der River J/Q bringt? Shove River bei blank und c/f bei OC?
  • bello33

    #9

    zum thema raisegröße: deine argumentation das man auf NL50 4BB raisen sollte um mehr value zu bekommen gilt wohl eher nur für MP2 und MP3 raises, weil eine gute CO oder BU range ganz klar schlechter ist als eine normale blind defense range oder? natürlich hat man position und der gegner kann in einem größeren Pot auch größere Fehler machen, aber der vorteil eines 3BB stealraises wäre eben, dass man weniger verliert falls man ge3bettet wird.
    Meine Frage: Überwiegt der Positionsvorteil den Equitynachteil oder wird man bei einem kleineren raise einfach öfter ge3bettet und gecallt?
  • benn1

    #10

    na gibt man den fischen zu viel futter, werden sie dick, weiste doch ..
  • benn1

    #11

    @7
  • Paulemann36

    #12

    Ich dank' recht artig!

    Nebenbei gefragt:
    Was bedeutet der Zusatz "no all-in" hinter den Tischnamen in der Fensterkopfleiste???

    P.
  • qwert

    #13

    kein all-in protection bei disconnect
  • Risinhigh

    #14

    no allin = keine disconnect protection
    das bezieht sich darauf das wenn man disconnected man als allin spieler behandelt wird. an den tischen mit "no-allin" wird man das nicht und man foldet dann die hand...
  • Risinhigh

    #15

    oh... ich hätte aktualisieren sollen bevor ich antworte *G*

    naja egal doppelt hält besser *G*
  • Lophec

    #16

    28:00 puh also den c/raise mit 77 find ich eher schlecht, die argumentation das du hier mit bottom set donken würdest aber mit top set nicht, weil jemand ja das niedrigere set haben könnte leuchtet mir auch nicht grade ein. 4handed auf dem flop ist das mit top set imo eine klare donk weils einfach viel zu drawy is egal ob mit top- oder bottom set.

    sonst aber nettes vid.
  • karlo123

    #17

    @7: gut das ich ausgemistet habe und die alten Videos nicht verloren sind ;). Ich glaub ich habe sogar noch 1 oder 2 alte gute Videos gefunden ;)
  • zeAve

    #18

    ca. min 15: finde die betsize am turn schlecht, ist imo viel zu groß.
    du sagst du willst hier bet/fold for protection spielen. allerdings hat villain wenn er zwei overcards hat nur 7 outs, da kannst du auch einfach knapp über half pot betten. außerdem callt villain dann looser mit kleinen pockets.
  • KrZZa

    #19

    nice vid und nice plural für Ass....Äss0r xD
  • mochentes

    #20

    deine begründung für die donkbet am turn in min. 21 finde ich unzureichend. wenn der gegner als etwas thinking eingeschätzt wird, dann wird er doch wohl erkennen, dass er das A sehr gut 2ndbarreln kann. Oder checkt er das auch immer behind?
  • spl4t

    #21

    das vogelgezwitscher am ende kommt ziemlich chillig ^^
  • D3NNIS

    #22

    irgendwie versteh ich die Pocket T Hand nicht. Seine Range ist doch sooo riesig und auf nem KKK Board callt der doch mit jeder overcard und jedem niedrigen Pocket. Warum sollte ein Fish Pocket zweier weglegen wenn er ein Full House floppt?!? Ich stell meinen Stack da rein, mag ein Leak sein
  • DeinChef

    #23

    soso die ässer also :D
  • rextyrann

    #24

    min 28 mit dem AKo vs den squeezer. wies kommt ein call nicht in frage? ist immer in IP und bei einem hit könnte man doch broke gehen.

    denke schon dass jmd auf nl50 da auch mit QQ reraised. was soll der da callen mit QQ? denke auch dass die equity da zu callen , ka 6$ aufn 10-11$ pot noch ok ist oder?
    (und was wenn der fisch hinter dir auch callt)
  • Ducilator

    #25

    #22 ich bette das auch durch
    Gruß
    Duc
  • 4lexDeLarge

    #26

    #21 dachte ich mir auch ^^

    ansonsten muss ich mal wieder sagen dass mir kendo videos sehr gefallen, da er die zwischenzeit immer schön mit allegmeinem "content" und tipps das eigene spiel zu verbessern füllt
  • Andy1957

    #27

    Find ich auch- viel allgemeiner Content. Für Vorteil wenns mal nicht so läuft- Danke Kendo!
  • gehweiter

    #28

    Hmmm, letzte Hand mit AQ vs den maniac, wer dauernd braindead am river bei sovielen busted draws overpushed wird irgendwann gesnappt :P, ergo ich calle das, weils wirklich selten die 2 und weitaus öfter ein busted draw ist or?
  • puma89111

    #29

    Ein Call ist hier nicht profitabel, weil er hier einfach nicht profitabel ist^^
  • jutrixan

    #30

    "das ist auch einfach ein training fürs Gehirn, das man haben sollte"
  • stazn

    #31

    Hätte mal ne Frage zu TT:
    was wenn er deinen bet am turn callt? wie sieht deine line für den river aus? c/f oder c/c oder bet all-in???
  • Eiko77

    #32

    gutes vid mit guten erklärungen für das limit.
  • Yeah6OOO

    #33

    ich mag kendos vids! :)
  • Fletcher

    #34

    Super Video, thx:-)
  • alterego

    #35

    also mir hat es ehrlich gesagt nicht ganz so gut gefallen.
    die tendenz, marginale spot völlig zu meiden ist natürlich nicht verkehrt für anfänger.
    aber so kriegt man imo einfach nicht genügend interessante situationen für ein video zustande.
    min 28 hätte ich das bottom set auch ganz klar gedonkt, bottom oder top set macht hier imo überhaupt keinen unterschied.
    du erwähnst halt auch immer wieder, wie passiv nl50sh wäre, was meiner meinung nach aber gar nicht (mehr?)so zutrifft. du sagst ja auch selber, dass du das limit sonst gar nicht spielst.
    dies nur als konstruktive kritik.
  • astericks79

    #36

    shuartHandid
  • HRvBoedefeld

    #37

    min 21 kirtisierst du deinen check und die begründung finde ich soweit auch plausibel. Ich finde du lässt jedoch die tatsache außer acht, dass wenn er dich am flop gebluff-raised hat, wird er mMn auf das ass in vielen fällen 2ndbarreln. Ich denke er sieht das ass viel eher als bluff-möglichkeit als eine scarecard.
    oder lieg ich damit völlig daneben?

    ansonsten echt super vid.
  • onfire89

    #38

    schließ mich #35 an...
    mir hats auch nciht so gefallen, gerade wegen fehlender spots

    man sollte schon mMn marginale situationen zeigen, da man sie später auch braucht und auf niedrigen limits es nicht so teuer ist.

    ebenfalls finde ich nicht, dass dieses limit so passiv ist!
    auf nl50sh gibt es viele lighte 3better und auch schon bluff 4better.
    bluff checkraises sind auch schon weit verbreitet mMn

    du warst mir irgendwie für meinen geschmack zu tight
  • Spezi0816

    #39

    @#30: einer hats gemerkt! ich finde den satz auch sehr geil ;-P

    Min 25: du raist AQs und callst AJs mit der Begründung, dass uns bei AQ eine Hand weniger dominiert. Jetzt gehst du doch aber sowieso die ganze Zeit davon aus, dass NL50 soo tight ist. Ergo spielen wir hier doch sowieso nur gegen QQ+ und AK weiter wenn auf unsere 3bet nicht gefoldet wird. Ist es dann nicht besser AJ zu 3betten und AQ nur zu callen, da wir mit AQ Villain häufiger dominieren als mit AJ und wir uns sowohl mit AQ als auch mit AQ bei Widerstand auf unsere 3bet hinten sehen müssen?
  • jan121212

    #40

    "wenn der gegner hier 4bettet folde ich meine TT auf jeden Fall, denn dann sind wir meist drawing dead oder haben nen coinflip"

    preflop drawing dead ;))
  • froed

    #41

    Das geht!
    Z. B. mit KK, wenn noch
    55,55,TT,TT,KK,AA,AA da sind :)
  • xHexerx

    #42

    Gutes Video - klar, nä.

    Was mir gut gefällt sind neben den taktischen Erklärungen auch die aufmunternden Worte, was das Verdauen von Beats betrifft.
  • tschipsfrisch

    #43

    Super Video!!! Kendo will coaching bei dir bitte :-)!
  • tschipsfrisch

    #44

    Mein lieblings Coach!!!