NL 200 SH - Sessionreview - Siete777 und jimmyjoint

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $200
  • Shorthanded (5-6)
(15 Stimmen) 6906

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

jimmyjoint Session Review

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • KingDingeling2

    #2

    danke, dir auch
  • Ghostmaster

    #3

    Ist der Sound nur bei mir so unglaublich leise?
  • stinkeLeon

    #4

    es geht so...leiser als andere, aber nicht extrem.
  • Brockie

    #5

    ist das vid nur bei mir so unglaublich langatmig?
  • zeAve

    #6

    @#5 alter schwede, ja
  • dhw86

    #7

    minute 13 die JJ hand finde ich die range grauenhaft.

    zu viele draws, ich seh da zu 65% nen K8o/s+, dazu mal AdQd, 88, TT, eine KK kombo, T8s .. aber infach kaum draws oder random bluffs, eben weil er sich comitted.

    finde nen fold da gut, weil man mit JJ fast dead ist gegen seine range, deadmoney hin oder her.
  • astralathlet

    #8

    @#7 kann mich nur anschließen. würde die conti ein paar $ kleiner machen und auf einen raise folden (gegen unknown).
  • JustgAMblin

    #9

    @5 aber sowas von. bin fast eingeschlafen.
  • Siete777

    #10

    Wenige Spots: Manchmal gibt's eben mehr interessante spots, manchmal weniger. Im 3. und 4. Teil gibts definitiv weeesentlich mehr Action.

    Sound: Haben in den folgenden Teilen neue soundeinstellungen, sollte daher lauter sein.

    JJ minute 11: Verstehe ganz ehrlich nicht, wie für euch JJ da ein einfacher fold sein soll, auch wenn man ab und an quasi toast ist mit 2 outs. Drawheavier kann ein board nicht sein und Gegner ist vom 1. Eindruck aggro - fishy. 3bet pot gegen midstack - all day long. Ich denke man sieht auf dem board öfter nen draw bzw. midpair als TP / Set / Twopair. Defintiv diskutabel, aber misplayed finde ich das nicht in dem spot (gegen den Gegner und die Stacksize bei der potsize).


  • IronPumper

    #11

    JJ finde ich pesrsönlich nicht grauenhaft gespielt, da man schon vor der hand so ein wenig den Eindruck bekommen hat können, dass Vilalin hier so ein aggro-paranoider-Midstack ist.
    Daher kann er hier def. viele Draws, MPs... so spieln, meiner Erfahrung nach.

    Min. 18: Wie ihr schon gesagt habt, fände ich hier 4Bet/F > Fold, da Villain sich eben denken könnte, dass wir nach unserer misslungenen Bluff4bet gegen ihn zuvor, umswichen, und dann eben eintighten und hier rel. oft for Value 4betten.

    Ansonsten hat mir auch der 2. Teil gut gefallen - mehr Spots gibts halt dann in den nächsten Teilen zu sehn^^

    Was mir aber wirklich noch sehr gut gefallen hat und ich es deshalb noch kurz hervorheben will, ist dass ihr auf "Was wäre wenn"-Szenarien wie zb. in Minute 29 eingegangen seid.

    So etwas finde ich immer recht interessant.

    Weiter so und danke soweit!^^
  • LuisFabiano

    #12

    Hat mir gut gefallen das video. Weiter so :)
  • xxxTiCaLxxx

    #13

    sehr lehrreich!!! danke an euch
  • pokemoon16

    #14

    der minraise mit jj deutet für mich auch nicht auf nen draw hin sonderen den versuch mit einer mad hand eine grosse turnbet vorzubereiten dher auch fold
  • Keduan

    #15

    Find die JJ hand auch nicht gut gespielt, wenn er den eindruckt macht so aggro zu sein das ihr da broke gehn wollt, dann spielts halt cb, schaut euch die boardendwicklung an und callt halt turn ne bet. Die Range die ihr ihm gebt ist einfach viel zu loose.
  • Siete777

    #16

    Check behind auf nem board, das drawiger nicht sein kann, ist imo gegen so nen fish schlecht. Das Argument mit dem minraise # draw hinkt auch, schließlich wisst ihr doch selbst, dass Fische da sowohl draw als auch midpair als auch air haben können.

    Dass die angegebene Range zu schlecht ist, sehe ich auch nicht unbedingt gegen fish. K8 muss allerdings rein, das ist wahr. Geben wir ihm mal ne sehr tighte Range:

    Board: Kd Td 8s

    Hero: 39.213 % JhJd
    Villain: 60.787 % TT, 88, AdKd, AdQd, AdJd, ATs, Ad9d, Ad8d, Ad7d, Ad6d, Ad5d, Ad4d, Ad3d, Ad2d, KTs+, K8s, QJs, J9s, 9d6d, ATo, KTo+, K8o, QJo, J9o

    Bei der potgröße immer noch ein all-in und das trotz der sehr viel stärkerenn Range. Wenn er dann auch nur in 10 % der Fälle blufft, ist das ganze +Ev.

    Gruß siete

  • loudmouth

    #17

    Mit was für nem Programm kann ich mir denn meine eigenen Session danach reinziehen? Was verwendet ihr da?
  • hinterweltler

    #18

    TÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄG
  • Dodadodadodada

    #19

    Zu langweilig.

    JJ-Hand finde ich ok so, der c/mr, gerade wenn er es vorher schonma machte kanna auch irgendein Scheiß sein. Small PP, Axo. Weiß nicht wie er drauf ist, gibt´s aber des Öfteren.
    Er kann auch A8, any T so spielen und any K. Finde Push also vollkommen ok.
  • Bluejanis

    #20

    @19 richtig, und aus deinen genannten Gründen wär nen Fold einfach zu weak.