Gameplancoaching für Fortgeschrittene - Ranges definieren

  • Aufgezeichnete Coachings
  • NL BSS
  • $25 - $100
  • Shorthanded (5-6)
(6 Stimmen) 2704

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

In seinem Coachingkurs zeigt Samy89 warum man einen Gameplan haben sollte und wie man sich diesen optimal erstellt.

Tags

aufnahme coaching Gameplan Podcast

Kommentare (11)

Neueste zuerst
  • Allin5288

    #1

    First :)
  • stephan13k

    #2

    Vielleicht sollte man erst einmal über eine min. Samplesize der gegnerischen Hände sprechen bevor es um 3, 4, oder 5Bet geht.
  • Talisker74

    #3

    Gutes Video, allerdings sehr schade, dass für die Erstellung ein kostenpflichtiges Programm genommen wird und nicht das Equilab...
  • Samy89

    #4

    Heyho,
    zu #2: Haben wir im ersten Coaching bereits getan.
    #3: Auch darauf bin ich im ersten Coaching auf das Thema eingegangen und habe gezeigt,wie wir mit einem kostenlosen Programm ebenfalls einen Gameplan erzeugen können,der etwas "grober" ist,als mit CREV :)
  • sekri12

    #5

    Interessantes Video, thx ,-)
  • sekri12

    #6

    So, und jetzt noch das Video mit Equilab..
  • Samy89

    #7

    ty too =)
    @ sekri12: siehe oben,wurde oben näherungsweise äquivalent mit Equilab durchgeballert
  • EpicFail86

    #8

    Starkes Coaching!
  • Buzibaer

    #9

    29:30 Gehst du immer von einer polarisierten 3betrange aus dem sb aus, wenn du mind 50% bluffs reinnimmst? Vile 3betten depolarisiert im sb nämlich.
  • Buzibaer

    #10

    29:30 Gehst du immer von einer polarisierten 3betrange aus dem sb aus, wenn du mind 50% bluffs reinnimmst? Viele 3betten depolarisiert im sb nämlich.
  • Buzibaer

    #11

    Weiters würd mich noch interessieren, wie sich die einzelnen Werte ändern, wenn man den RAKE miteinbezieht. V.a auf den micros ist ja der immer bei 5% (auch in großen pots). Wird denk ich v..a bei den 5betbluffs dann Riesen Unterschied machen, weil wir ja dann nur 90bb gewinnen (200bb-5% aka 10bb rake) also bei Allingewinn mit 190bb dastehen, während wir beim Verlust 100bb verlieren. Dadurch werden die Werte ja iwie unbrauchbar dann, weil die "knapp +EV spots" abzüglich rake derbe minus EV werden.
    Bspw. Nl20 allin SB vs BB 100bb Stacks: 40€ pot, 5%= 2€ rake, also der Gewinner kriegt 38€ (+90bb), der Verlierer verliert aber 20€ (-100bb)
    Es is halt longtemr ein riesen Unterschied, ob wir "vereinfacht" annehmen 100bb zu gewinnen oder 90bb, sodass man das nicht ignorieren dürfte bei Cardrunners EV. Wenn man das vernachlässigt, bringt das auf den micros nix, wo der rakecao nie erreicht wird.