Theorie machen mit KTU - Ebay-Wert

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $2 - $100
  • Shorthanded (5-6)
(28 Stimmen) 4618

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Nach seinem Marathon-Theorie-Coaching fasst KTU die Ergebnisse in einer Videoserie zusammen. Das erste Coaching war so erfolgreich, dass es gleich für 3 Videos ausreicht. In Teil 1 geht es um den Ebay-Wert und er zeigt wie man Preflop-Ranges von Winningplayern aus großen Datenbanken erstellt.

Tags

coaching Podcast Theorievideo

Kommentare (16)

Neueste zuerst
  • KTU

    #1

    Falls das Video bei euch nicht funktioniert, versucht es mal mit "Flash" abzuspielen.
  • sars1887

    #2

    Super KTU, Video funktioniert einwandfrei.
  • KTU

    #3

    Danke!

    Keiner hat ne Meinung zum Ebay-Wert? :(
  • Premiumnerd

    #4

    sehr schönes video! gibt ja nicht mehr so viele lichtblicke auf ps.de...

    Ebay-Wert ist halt ein neues Wort für ein schon länger bekanntes Konzept oder? :D Finde es aber gut, beschreibt nämlich das Konzept ziemlich anschaulich :)
  • KTU

    #5

    Hey!

    Stimmt natürlich das Equityrealisierungsfaktor sehr ähnlich sind :) Neu sollte aber sein so Calldownfrequencies zu bestimmen und den Fehler für schlechte Bluffs abhängig vom relativen Fehler zu machen.
  • Allin5288

    #6

    Boah also habe den artikel zu calldown und Betting Frequenzies schon nicht verstanden. Das Video ab der Hälfte leider auch nicht mehr.
    Wie kommt man jetzt auf die Range von 63% am Turn und 54% am River ??? Also mit welcher Formel ?
  • KTU

    #7

    hey, wo kommst du denn bei der Rechnung nicht weiter?
  • Allin5288

    #8

    Die Formel ist die ev Formel ?!
    Diese muss ich dann wonach umstellen ?!
    Gilt das allgemein gleich oder muss ich das für jede Situation "neu" berechnen ?!
  • KTU

    #9

    Ich versteh die Frage nicht ganz genau. Grundsätzlich kannst du dir EV als einen Entscheidungsbaum vorstellen, wobei die einzelnen Fälle mit unterschiedlicher Wahrscheinlichkeit zutreffen.

    • Im Pot sind $100
    • Angenommen du bluffst $75,
    • dein Gegner raist dich in 12% der Fälle,
    • callt in 40% der Fälle.
    • Du hast 18% Equity gegen die Call-Range und gehst davon aus davon 75% durchzubekommen.
    • Dein Gegner foldet in 48% der Fälle. Dann ist jetzt dein EV am Flop

    EV(Flop) = 0.12 * (-$75) + 0.4 * (0.18 * 0.75 * (2*75 + 100) - 75) + 0.48 * $100

    EV(Flop) -$9 - $16.5 + $48 = $22.5

    Du hast die Hand jetzt EV+ gespielt, wenn du bis zum Flop weniger als $22.5 investiert hast :)

    Ist bis hier irgendwas unklar?
  • MrTrocks

    #10

    hört sich gut an werde ich mir mal reinziehen
  • MagnoliaTulip

    #11

    bald bin ich gold
  • hionoe

    #12

    du bist gold :^)
  • Casanovi

    #13

    Lol
  • joschi421

    #14

    Hey KTU,
    du sagst am Beginn des Videos, dass zu dieser Serie noch weitere Videos kommen werden. Wann ist da genau etwas geplant?
  • CountZero

    #15

    Ich verstehe die obige Rechnung nicht ganz.
    Es heißt: "Du hast die Hand jetzt EV+ gespielt, wenn du bis zum Flop weniger als $22.5 investiert hast :)"
    Wie soll das gehen, wenn der Pot am Flop bereits 100$ groß ist?
  • Bender478

    #16

    ssuper video