SNG $110 + 9 SH - Sessionreview

  • Sit and Go
  • SNG
  • $109
  • Shorthanded (5-6)
(23 Stimmen) 5541

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

FullTilt Session Review

Kommentare (22)

Neueste zuerst
  • tivaa

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • Azathoth

    #2

    cool, dass das video schon ne bewertung hat, obwohl erst seit paar mins on...
  • Andy1957

    #3

    #2...solide Feststellung!;-)
  • Risinhigh

    #4

    SH SnGs \o/ :D
    direkt mal anschauen *FROY*
  • christian88

    #5

    Ma wieder top Quali-------> not
  • Chuckey

    #6

    ich fands schon recht interessant, vor allem die calling-range einschätzungen zu den gegnern. danke dafür
  • Vahax

    #7

    Der Mauszeiger würde mich tilten
  • TribunCaesar

    #8

    Sitzt du inner Tropfsteinhöhle? ^^
    nice vid :)
  • FES1337

    #9

    @5: aeh? bei mri ist sowohl sound als auch bild gut... was stimmt denn nicht?

    @#8: bei mir ist sound top... wo tropft es denn? :P
  • DanTheMan123

    #10

    nice vic!
    frage mich nur, ob du im linken spiel nicht mit dem monsterdraw JTs relativ am anfang nicht reinleaden solltest, klein, um einen raise zu induzieren und weil ich glaube, dass der flop so drawheavy war, dass unknowns oft behind checken würde, gerade im 3way pot
  • NielsT88

    #11

    der ton ist bei mir auch so am schallend,
    war schon einiges was ich schon wußte aber auch viele nützliche sachen
  • KingDingeling2

    #12

    gibt der wiz vll so tighte ranges an, weil er davon ausgeht, dass grad bubble is bei 4 left?
  • Dodadodadodada

    #13

    Bild und Sound ist doch recht gut?
    Bei Min: 10 mit KK finde ich nen Call auf den Minraise gut, weil Villains ehr oft blufft und am Turn weiterbluffen wird. Aber nur, wenn die Stacksizes so sind, dass der Pot am Flop so groß ist wie die Stacksize, sodass man bei check behind Turn von Villain den River selbst shoven kann.
    Finde Draws nicht so wichtig, weil seine Bluffs gut vertreten sind, denke ich.

    Fand´s ok. Bei der letzten Hand mehr auf die Blubble + Ranges eingehen. Was würdest du z. B. mit AJo machen, wären Bu und SB vertauscht, welche Ranges würdest du callen usw.
    Also so richtig das Bubbleplay auseinandernehmen. Ich persönlich hätte nix dagegen, wenn du 20 Min. rumanalysierst und mit deinem Rechner + Notepad Action machst, aber vielleicht bin ich da alleine.
  • FES1337

    #14

    @#13: hmm also in den 2-3 silbervideos bei denen ich das exzessiv gemacht habe, da hat es immer kritik gehagelt. Weil es anscheinend langweilig ist sich so lange mit speziellen Haenden zu beschaeftigen :P
    Das nächste mal dann vielleicht...
  • Dodadodadodada

    #15

    Ja, Viele wollen sehen, wie du was pushst oder foldest, anstatt genau unter die Lupe zu nehmen, warum das so sein könnte.
    Vielleicht sollte ein Thread her, wo ne Abstimmung ist, wie sehr du analysieren sollst oder doch nicht oder sowas.
  • Munko7

    #16

    also gleich zum Anfang ich bin sh Turbo Player only.

    ich finde beide Sngs nicht gut gespielt bzw sogar eher grottig..

    A9s UTG Push großer Leak gegen 6 Leute am Tisch, kann man nur machen wenn man dringend chips sammeln muss. 107 raise vom Bu, du sagst es selbst, schlechter raise push/fold. J10s auch schlecht gespielt, gerade auf dem Board bet und push auf reraise. du spielst mit für Sh Turniere zu feig und der Wizard ist für Sh zur vergessen bzw. sind dein Range Einstellungen unrealistisch

    Bitte nicht persönlich nehmen, wollte nur meine Kritik anbringen.
  • TeddyTheKiller

    #17

    Ich finds nicht großartig aber auch nicht grottig gespielt....du bist halt sehr optimistisch was die Tightnes der Callingranges angeht, daran solltest du vllt arbeiten. Ansonsten JTs hätte ich nicht bet/call spielen wollen, ich habe doch garnicht umbedingt etwas gegen eine Freecard oder und, wenn da wer drüber geht, dann sind unsere Overcard outs nicht umbedingt gut. Auch glaube ich, dass das Board zu connected ist um den Pot sehr oft direkt am Flop mitzunehmen.
    A9s ist denke ich nicht ein großes Leak, ich finds da vertretbar, selbst wenn es schon sehr marginal wird. Ich selbst hätt wahrscheinlich erst ab ATs angefangen zu pushen.
    Ansonsten war nichts überaus interessantes drin, aber ich weiß ja von mir selbst, wie schwer es eigentlich ist, SnG Play interessant zu machen.
    Ansonsten natürlich gute Non-Poker/Videoprdouktions Qualitäten, wie man das schon von dir gewohnt ist :)
  • PeterSchneider

    #18

    bei 6:30 im linken vid würde ich A9s utg(was es bei SH eig nicht wirklich ist, sonder eher mp) 2,5BB openraisen, da am SHtable die gefahr viel kleiner ist dominated zu sein und dich AQ+ und AJs+ eher 3betten als flatcallen wird und eben ATo/AJo often mucken wird
    bei SH musst du imho einfach den von dir auch erwähnten "tick looser" (open)raisen/pushen, da ein wesentlicher aspekt, der bei FR im early-/midgame weniger ins gewicht fällt, der "blindpressure" ist, du also wesentlich öfter durch die blinds gehst
    fazit: ohne iwelche gegnerreads würde ich A9s da easy openraisen
  • PeterSchneider

    #19

    23:50: den J9o push finde ich grottig
  • PeterSchneider

    #20

    38:30: das coop-play mit 87o macht imho keinen sinn, da du sogar gegen die any 2-range vom bb hinten liegst und zu 90% den sb mit in den pot ziehst, so dass die potodds eig nie stimmen, value wirst du auch nie bekommen vom sb, falls du den gut triffst, da du in eien (fast) leeren sidepot betten musst...
  • SpadeToWin

    #21

    min. 22:
    1. ich finde da QTo auf 2 limper zu raisen wäre nicht gerade profitabel, da sich besonders der dieslpup33 als ziemlicher fisch herausgestellt hat, er würde meiner meinung nach auch ein baby ace oder so etwas call.
    2. QTo zu raisen bei deinem stack würde auch nichts bringen, wenn dann direkt pushn
  • eagle2007

    #22

    min 11:30 warum bettest du mit AK nur halbe potsize auf dem 2suited board. du willst doch nen bisschen chips reinbekommen. dann musste am turn auch nich so komisch overpot reinstellen.