FL $50/$100 SH - Live - Teil2

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $50/$100
  • Shorthanded (5-6)
(11 Stimmen) 5164

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

FullTilt Live Video PokerStars serie

Kommentare (20)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • maechtigerHarry

    #2

    Auch wenn ich keine FL spiel sind Kobe Vids einfach geil. Zumindest die paar die ich gucken durfte und jeweils die ersten 4 mins vom Rest^^
  • TeddyTheKiller

    #3

    Gefällt mir ;)
  • paulfelzpp

    #4

    Ich spiele NL und hasse es Limit zu spielen und trotzdem ziehe ich mir jedes mal wieder diese 4 Minuten rein.
    Kenne hier keinen besseren Video-Produzenten!
  • Helmward

    #5

    dude, now suit up and burn your winnings
  • TribunCaesar

    #6

    awesome!!!!
  • KingScal

    #7


    sehr nice,

    aber ja, wer kennt es nich..

    im HU mehrere Hände in Folge am turn bzw river ausgesuckt zu werden geht schon manchmal sehr gegen die nerven.

    Freu mich aufn dritten Teil ;)
    bin mal gespannt ob der typ im HU dann gebusted wird ^^
  • Pokerxx

    #8

    Blogupdates plz :)
  • Nickexistiertbereits

    #9

    nice vid..!
  • mnl1337

    #10

    super vid
  • basti69

    #11

    wait for it.....
  • JollyRoger183

    #12

    Nach deinem K5 lowpair cc am River sagst du nachdem du A7 ui bei Villain siehst, "wenn er sogar Ax bluffbettet wird der call noch leichter - must call", stimm ich zu - Würdest du dann aber 3 Hände später nicht sagen, wo er gegen 2 Leute den River mit 22 bettet auf (34589 board) - dass er verstandan haben sollte, dass er gegen dich nicht so leicht bluffen kann und dass er da "bewusst" ne Valuebet ansetzt? Soll heißen - gegen seine bet-range ist es ein call aber mit der history 2hände später ist es eher ein "adaptive" fold?
  • Zw3rG

    #13

    geiles video, wie immer sehr nice! danke
  • JustgAMblin

    #14

    #12
    Willst du alle 2 Hände an allen Tischen immer wieder neu adapten?

    Da platzt einem doch dann der Kopf.
  • kobeyard

    #15

    wie #14 schon gesagt hat wäre das absolute overadaption und würde vorraussetzen, dass der gegner auch so schnell adaptet, was er definitiv nicht tut.
  • Nani74

    #16

    dein ringgame hat sich finde ich immer mehr verbessert, dein HU finde ich aber nicht so toll, gerade das auffinden von weakspots anhand der stats/hände ist im HU Spiel elementar, und ist mit keiner silbe erwähnt worden. du sprichst zwar oft von handranges, aber weak spots am flop/turn/river auszunutzen mit einer wesentlich breiteren range an händen finde ich gar nicht in deinem spiel. finde du konzentrierst dich zu sehr auf deine hände und das board anstatt auf gegnertendenzen. Ansonsten eher solides video wie ich finde. freu mich trotzdem auf den 3. teil
  • kobeyard

    #17

    na ja...

    90% der hu gegner haben keine weak spots, sondern folden auf jeder straße zirka 15-20% auf ne bet und unter 10% auf nen raise.

    warum sie das machen, habe ich aus der eigenen perspektive auch schon einig male erklärt: es macht einen spieler fast unbluffable.

    für derart konkrete reads sollte man weniger über stats nachdenken, sondern über konkrete lines, die der gegner auf bestimmten boardtexturen mit bestimmten teilen seiner range macht.

    sowas ist deutlich besser zu exploiten als geringste tendenzen im zahlenwerk, was insbesondere bei seltener auftauchenden situationen sehr viele hände benötigt, um zur realität zu konvergieren.
  • Smoking1984

    #18

    naja geht so da ich da video leider nicht komplett kucken konnte lebsch

  • Dodadodadodada

    #19

    @ 16 - Er hat schon oft geblufft und erklärt, warum ein Bluff gut sein kann, nämlich dann, wenn gute Karten kommen, auf die er bluffen kann, Bluffouts, weil sie gut in seiner Range liegen, gleichzeitig seine Karten gute Implied-Karten sind, da sie vom Board abweichen. Oder so..
    Meintest du etwas anderes?
  • Umumba

    #20

    "T2 ist die erste Deuce, die ich raise im Heads-Up", kurz vorher raist du aber 42. Ich tendiere auch oft zu sowas, aber ist es im HU nicht so, dass der Highcard-Value von 92 mehr wert ist als das bisschen Connectedness, was 42 hat (das ist ja netto schon ein 2-Gapper)?!