Ziele setzen und erreichen - 04 - Das Pareto-Prinzip

  • Psychologie
(45 Stimmen) 18024

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

ziel ziele

Kommentare (48)

Neueste zuerst
  • emophiliac

    #1

    sehr schön. hat mein leben wieder einmal fundamental geändert.
  • Flixer

    #2

    Bei mir ist der Ton echt wie die Sau verrauscht :(
  • klausschreiber

    #3

    also der Ton ist bei mir auch grausig. Total verzerrt und so.
  • DonSalva

    #4

    bei ~1:57 soll es sicherlich "obere 20%" heißen
  • pascl

    #5

    #4
    ja, obere 20%. fehler im skript.

    #3
    ton bei mir auch so.

    pascal
  • 6Wishmaster6

    #6

    Bei Minute ~1:57 soll es heissen: "obere 20%"

    Sorry für die Tonqualität, werde ich bald neu produzieren und austauschen. Denke aber man kann es sich trotzdem gut anhören.
  • ruffy84

    #7

    Nice vid!

    Wo sind Kommentare 1-5 ??
  • crt32

    #8

    lol_zensuraments!?
  • Micha445

    #9

    es ist auf jeden fall auch in der aktuellen tonqualität gut zu verstehen.

    das konzept gefällt mir bisher sehr gut.
  • chefko

    #10

    @ 6 auf jeden wissen wir wer der sprecher ist ;)
  • zorx

    #11

    die videos sind doch lediglich eine aneinanderreihung altbekannter selbst-/zeitmanagementmethoden.
  • BassT88

    #12

    ... die bis jetzt nicht jeder kannte.
  • Knister85

    #13

    Der Anfang war sehr gut würde das video gerne ganz sehen aber mein status muss sich noch ändern
  • HeldvomFeld

    #14

    interessant
  • adilger1

    #15

    nice, danke
  • martymcfly

    #16

    und lebst du danach? @ #11

    ich meine was erwartest du? soll hier jemand etwas völlig neues erfinden? entscheidend ist doch die Umsetzung dieser Kenntnisse. und wer das möchte, kann hier die nötigen informationen bekommen.

    DIE UMSETZUNG IST DAS ESSENZIELLE!
  • Allquantor

    #17

    Meiner Meinung nach sind es aber eben nicht diese bekannten Methoden, die einem wirklich weiterhelfen können - oder anders formuliert: Wem diese Methoden weitergeholfen haben, der hatte auch kein großes Problem!
    Eine wirkliche Hilfe besteht darin, den Leuten aufzuzeigen, wie sie es schaffen können, die wichtigen Dinge und nicht die 80% trivialen Dinge zu tun. Das einzige, was in diesem Zusammenhang geraten wird, ist sich immer wieder die Frage zu stellen, welche Dinge wirklich wichtig sind - und genau das finde ich sehr dünn.
  • Marc1160

    #18

    Hab Pareto und GsP gleich angewandt und diese Vidoeserie von meiner weiteren Bildung gestrichen.
  • pascl

    #19

    #17
    es gibt viele fragen, die man sich stellen kann, um herauszufinden, ob eine spezielle tätigkeit essentiell ist oder nicht.

    #16
    natürlich ist die umsetzung am wichtigsten, wie ich bvereits im video gesagt habe.

    pascal
  • BADMINTON

    #20

    wieviele folgen wird es insgesamt geben?
  • MoonP004

    #21

    gutes Video, wenn die Umsetzung des GsP in der Praxis mal so einfach wäre ;(

    aber:
    "...tue die wichtigsten Aufgaben zuerst, die zweitwichtigsten überhaupt nicht...?"

    ähhm Ja, ich denke das könnte Probleme geben, würde aber so manches hier erklären.
  • Allquantor

    #22

    @pascl "es gibt viele fragen, die man sich stellen kann, um herauszufinden, ob eine spezielle tätigkeit essentiell ist oder nicht."

    Herauszufinden, ob eine Tätigkeit essentiell ist oder nicht, ist gar nicht das Problem. Das Problem besteht darin, die essentiellen Tätigkeiten dann auch zu tun.
    Beispiel: Für einen Schüler oder Studenten ist es essentiell wichtig, für eine Klausur zu lernen, damit er sie besteht - und das weiß er auch. Was nützt ihm das aber, wenn er trotzdem die Lehrbücher immer nach 10 Minuten wieder schließt, weil er absolut keine Lust hat?!
    Er erkennt zwar die Notwendigkeit des Lernens, aber seine "Unlust" ist um einiges größer als der aus der Erkenntnis der Notwendigkeit entstandene Antrieb.
  • pascl

    #23

    #20
    wir peilen 10 an.

    #22
    verstehe ich nur zu gut allquantor. habe ich selbst erlebt.

    dann ist die frage nach der MOTIVATION entscheidend. frage dich: "warum tue ich das?" wenn die antwort nicht motivierend genug ist, dann frage ich mich ob es eine essentielle aufgabe ist.

    schule muss ja sein, aber studium? ich selbst habe mri diese frage gestellt und herasugefunden, dass mit wirtschaftingenieu keinen spaß macht.
    deswegen hab ich geschmissen und habe psychologie studiert.

    möchtest du ein gutes buch oder hörspiel zu deinem "inneren schweinehund"?

    kom ins selbstmanagementforum und poste dort, damit alle was davon haben und es übersichtlicher abläuft.

    grüße
    pascal
  • Troll118

    #24

    wie`heißt das buch?
  • VirtualBlue

    #26

    "still confused, but on a higher level" - das fasst meinen letzten Limitaufstieg ganz gut zusammen :D

    Ich finde die Videos jedenfalls inzwischen ganz okay, würde mir aber weniger "Zeit ist Leben"-Phrasen und Managerbegriffe ("Flowzone"... oh my ^^) und dafür mehr handfeste Bezüge konkret zum Pokern wünschen.
  • YourRedeemer

    #27

    Flow? Beim Theorie-Lernen wohl kaum...
  • pascl

    #28

    #27
    gerade das ist es ja ... es geht um die einstellung.

    pascal
  • labinos2

    #29

    Ich finde diese Videos gut.

    Kernaussage dieser Video reihe ist für mich:

    Macht der Gewohnheit nützen, positiv gesehen
  • SilverEagle

    #30

    Wenn ich mich nun auf die 5er, anstelle auf den 500er stürze, da sicherlich die meisten den 500er haben wollen und ich ihn nur mit geringer Wahrscheinlichkeit bekomme, ist das dann "exploiten" ??? ;-)
  • Vinyladdict

    #31

    #30 55th level thinking obv
  • pascl

    #32

    #30
    wenn du den 500er willst bekommst du ihn auch.

    pascal
  • soliver77

    #33

    Toll! Dickes Lob an den Ersteller des Videos!
  • ihavefun

    #34

    Pareto-Prinzip= PotOdds des Zeitmanagements!
    Beachte dabei die Implied und Reverse Implied Odds...
  • ihavefun

    #35

    Große Menschen bevorteilt:
    diese können größere Schritte machen und können weiter blicken;)
  • Sunniboi

    #36

    Absolutes Spitzen video der Extraklasse deis sollte sich jeder anfänge rglsich mal aufschreiben und lernen!Mir hat es geholfen
  • DeinChef

    #37

    stopped at 1:08... es gibt tage da pack ich sowas einfach nich^^
  • pizzadriver1933

    #38

    #32

    was ist wenn 2 leute den 500er wollen? sagen wir mal du und ich?
  • bbgt

    #39

    Finde es auch erstaunlich, wie von Video zu Video immer weniger geflamet wird ;)

    Ich fand die Videos vom ersten Video an einfach nur gut! Hätte nie erwartet so etwas auf einer Pokerseite zu finden...ich bin mir sicher die Videos werden mir in Zukunft sehr nützlich sein! Vielen Dank dafür!
  • Wolfie399

    #40

    Meiner Meinung nach sollte man Pascal für diese Reihe nen Orden verleihen! ;D
  • Topgamer

    #41

    wow cooles video
    Hat mich zum nachdenken angeregt!
    thx
  • YourRedeemer

    #42

    bei der frau bei 7:26 dreh ich durch
  • moneymanni11

    #43

    das wichtigste: tu es!!!
  • MikeStone

    #44

    Warum ist diese Video nicht als Pflichtfach in die Ausbildung integriert?

    Das könnte einige Glücksritter zu echten und damit dauerhaft, geldbringenden Membern machen.

    Insbesondere die Betrachtung der Ziele wirft ein neues Licht auf die Unart, möglichst viele Tische gleichzeitig spielen zu müssen.
  • Jabbadahudd

    #45

    Ich finds gut, gibt eben Menschen wie mich die Probleme mit selbst- und Zeitmanagement haben und für solche finde ich solche Basisinformationen sehr wichtig. Schöne Reihe.
  • Jabbadahudd

    #46

    Ich finds gut, gibt eben Menschen wie mich die Probleme mit selbst- und Zeitmanagement haben und für solche finde ich solche Basisinformationen sehr wichtig. Schöne Reihe.
  • SignOff1970

    #47

    #6 komisches "bald"...
  • Chrysogonus

    #48

    sehr geile serie......es ist och aber viel sinnvoller garnicht erst die tivialen dinge auf die liste zu schreiben sondern nur die vitalen....a verschwendst du keine gedanken an die unwichtigen dinge