SNG $22 FR - Session Review

  • Sit and Go
  • SNG
  • Fullring (9-10)
(14 Stimmen) 5157

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (29)

Neueste zuerst
  • ChrisTuff

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • Chreide

    #2

    Min 00:25 daher der Name ? ;-)
  • Usch888

    #3

    putz dir mal the nose
  • bujaek

    #4

    schönes Video, alles schön und aufschlussreich erklärt( könnte ruhig länger sein. 2 Teil lategame wär super. Gute Besserung
    bujaek
  • Fistor

    #5

    wie leise kann man denn reden? -.-
  • Hexer72

    #6

    Zuviel Gelaber, zu wenig Hände. Und das nächste mal bitte nicht schnüffeln bzw. nur Videos machen wenn du gesund bist.
  • balticsea

    #7

    gute besserung!
  • Normahl089

    #8

    Konnte das Video keine 10 min anschauen, fand es megalangweilig sorry.. nächstes mal nicht soo viel reden und alles ausschlachten..
    gruß
  • jasonbourne33

    #9

    #6 x 2
  • Belizean

    #10

    auch mal ein DON-VIDEO bitte !!!!! es dürstet mich danach !
  • eric84888

    #11

    min 5:40 bitte nie wieder ins mikro husten wenn der Ton so leise is. War kurz vorm Herzkasper... Ansonsten nice Vid, gerne mehr davon!
  • oooli07

    #12

    Late-Game muss auf jeden Fall noch kommen, erst anfütetrn und dann das Resultat nicht sehen geht garnicht! :)
  • anelka2k2

    #13

    ^geffällt mir wie intensiv du auf die hände eingehst, sessionreview hat man halt andere(bessere) gedanken zur gespielten hand. jedoch video ist kritikwürdig:
    1. lass bitte einfach das sessionvideo laufenund nicht immer zur gespielten hand springen
    2. es kommt einen echt wie teil 1 einer filmtrilogie vor, mann will echt mehr sehen
    3. die idee des videos, auf die handragnges der opponents einzugehen ist super, aber dann mach das bitte mehr und falls du es schaffst auch von der aktion in der du nicht beteiligt bist, (hintergrund; ein coach gab mir den tipp das in den sngs es keine unknowns geben sollte, das wir zumindest gegner anhand einiger gespielter situationen schon einschätzen sollten) falls du das in deinem spiel machst wäre es schon deine gedankengänge mitzukriegen
    4. du wolltest zu den regs später mehr eingehen und eventuel oder überhaupt den unterschied zwischen den ranges der fische und regs(auch fische) eingehen
    5. mach bitte den zweiten teil, bitte auch noch mit mehr intension alá unam, wenns nicht klappt dann bleib deinem still treu und häng halt einen dritten teil dran (deine erklärungen sind gut, nehmen halt zeit in anspruch)
    bitte verfehl das thema des vids nicht, ich hoffe das ich es selber richtig verstanden habe, ist doch die einschätzung der gegnerischen handrange und niicht der eigenen push,call,folding range!
  • TheNose

    #14

    @all: hmm.. ist mir gar nicht aufgefallen, dass ich so verschnieft war, werd versuchen, dass das in zukunft nicht mehr so ist
    und vielen dank fürs feedback, das hilft enorm!

    @normahl:
    ich kann versuchen in zukunft etwas schneller auf den punkt zu kommen, problem ist: manche hände habe nunmal eine menge aspekte und wenn man sich einmal zu einer hand viele gedanken macht, sollte einem das viel mehr bringen, als wenn man sich zu vielen händen ein wenig gedanken gemacht hat... weißt einfach besser bescheid, was dein gegner tut und was du tun sollst.
    zumindest denke ich so, wenn meine gedankengänge alle klar sind, dann sagt das, dann versuch ich weniger "einfach" zu erklären

    @anelka:
    1. ja gerne, ist nur halt blöd, wenn man halt in early anfängt, aber da lässt sich bestimmt ein guter kompromiss finden. ich finds halt doof, wenn ich am anfang fast nix zu erzählen hab und dann in late kaum noch hinterher komm in nem video, weil da kann ich das ja alles schön intensiv erklären, sonst könnt ich ja gleich coachen ;)
    auf der anderen seite versteh ich, dass auch viele "simple" spots verloren gehen, die auch für den ein oder anderen intressant sind, weil man sie halt einfach überspringt ... ich werds definitiv mal einstreuen ;)
    2. das klingt wie ein dickes kompliment :D
    3. werd ich versuchen umzusetzen, ist auf jeden fall sehr guter rat vom coach gewesen ;)
    4. sorry, i try to hol it nach
    5. ich schein wirklich erkältet gewesen zu sein, wenn ich so sehr vom thema abgekommen bin, wird dann ne neuauflage geben denke ich ;)

  • steinek

    #15

    Ich mag deine ausführlichen Analysen. Wie du sagst kann man durch intensives Nachdenken über eine Hand mehr aus dem Video mitnehmen als aus vielen Situationen, von denen ein Großteil Standard ist und einige interessante Spots aus Zeitgründen übergangen werden müssen.
    Zu KTo bei ca. Minute 8 OR: Ich finde den Flopcheck gar nicht so katastrophal. Ich checke da auch mit der Intention, crai zu spielen. Du sagst ja selber, was wir alles am Turn nicht sehen wollen und bei einer Bet in drei Spieler sehe ich auf dem Limit einfach viel zu oft jemanden einfach nur flatten und dann ist es halt ein ganz ekliger Turnspot. Weiterhin halte ich es für recht wahrscheinlich, dass einer der Spieler hinter dir eine Positionbet machen wird.
    Worin siehst du die Vorteile von einer Bet gegenüber crai?
  • anelka2k2

    #16

    kritik ist ja nicht nur was negatives
    hab mich halt tierisch auf ein 22$ video von dir gefreut, selten mit dir gespielt (ist auch gut so), schade dass du deine statistik nicht halten konntest (was war der grund?)
    aber endlich bin ich auch mal dabei (der schlechteste diamond ever)http://www.pokerstrategy.com/smilies/biggrin.gif
  • UrielSeptim

    #17

    Ich muss da anelka2k2 und den anderen widersprechen. Ich fand das Video interessant und gut. Was ich ganz schlecht finde, ist ein Coach, der nicht von Hand zu Hand springt, sondern die ganze Session durchlaufen lässt, das wird schnell langweilig und uninteressant, simple Spots kann man auch in Coachings und Live-Videos erklären, wenn grad nichts los ist.
  • OIB

    #18

    Hallo, gutes Vid, alles zu den Hönden und Handrange der Gegner erklärt.
    Auch Dein eigenes Missplay betrachtet und erklärt wa Du/Wir hätten anders spielen sollen.
    Video vom LateGame sollte folgen, denn das hatten wir nun in den Spots leider noch nicht.
  • noap_

    #19

    min 12: A4o
    Da hast du dich mächtig vertan bei der Eingabe der Stacks in den ICM-Trainer. einen Spieler hast du komplett vergessen und für CO hast du die "5" in "2580" vergessen.
    Mit den korrekten Eingaben bekomm ich 'ne Range von "18.9%, 22+ A2s+ A9o+ K9s+ KJo+ Q9s+ J9s+ T9s" heraus. Wollts nur erwähnt haben, dass du das nächste Mal vll im nachhinein die Eingaben kurz überprüfst, sonst macht die Analyse ja garkeinen Sinn. (In dem Bsp war halt jetz der Unterschied nicht so krass)

    Und ob bei dem AF nach 16 Händen 0 steht oder /inf ist fast egal behaupte ich. In 16 Händen hat man eben nicht mal annähernd eine brauchbare Tendenz für den AF.
    Ich sehe das irgendwie immer wieder, dass Leute auf Stats eingehen oder sich an diese anlehnen bei der Entscheidungsfindung, doch überhaupt nicht darauf achten, dass die Handanzahl einfach weitaus zu gering ist.

    Ansonsten hats mir gut gefallen, wurde nicht langweilig, guter content, weiter so!
    Ist es eigentlich erlaubt auch mehr als nur ~30mins zu machen? Würde mich über längere Vids freuen (oder eben einfach mehr vids 2x 30mins z.B.)


    aja: Gute Besserung! ^^
  • Sn4tch

    #20

    Ja, ich muss mich leider auch der Kritik anschließen. Du erklärst mindestens 30% zu ausführlich und wiederholst dich oft manchmal sogar mit den exakt gleichen Worten in aufeinanderfolgenden Sätzen. Definitiv kein A-Kommentar vmtl. wegen Erkältung.;)
    Inhaltlich ansonsten aber nachvollziehbar und hochwertig.
  • Corono

    #21

    ich persönlich fand das vid gar nicht langweilig und bin froh dass du die hände so erklärst, was ein bissele stört ist dein schnupfen , auch wenn dieser zu deinem nick passt, und der ton war auch ein wenig zu leise, dies hatte aber wiederum den vorteil, dass ich noch konzentrierter war, ergo doch nicht so schlecht.

    danke doir für deine mühen und freue mich auf eine fortsetzung
  • LaMa83

    #22

    Kannst du bitte mal angeben, welche Stats du dir anzeigen lässt?
  • Guesswhat

    #23

    Hi,
    danke für's Vid, das mir gut gefallen hat.
    Die Ausführungen sind nur dann zu zeitaäufwändig, wenn sie wiederholt werden, was ein- oder zweimal der Fall war.

    Ich denke auch, dass eine Fortsetzung dieses Themas dringend angezeigt ist, da es nicht nur mir eine Menge bringen wird.
  • zh171

    #24

    Sind meine Lautsprecher kaputt? Sonst super!
  • rnsrnw

    #25

    Hier also das erwünschte Feedback:
    1. bitte nächste Mal unbedingt das eklige Geschniefe und das laute Husten weglassen ;) (weil Coach-husten = User-Ohrenschmerzen)
    2. Wenige Hände mit vielen Gedanken find' ich auch super, besser als andersrum. Denn meist sind es bei mir auch bestimmte wenige Hände, über die ich mir richtig den Kopf zerbreche
    3. Manchmal schneller auf den Punkt kommen; ist mir extrem bei A4s (min 9-13!) aufgefallen.
    4. min 15:35 - Warum sollte er hier 79, 75 oder 45 halten? Das würde m.E. nicht in die Handrange passen, da es ein sehr merkwürdiger preflop-limp wäre. Außerdem würde seine Line m.E. nicht auf die Hand passen (Flop behindchecken und Turn hoch anspielen?)
    5. min 20 - könnte man hier AJs bei den Blinds nicht auch einfach mal mitlimpen? Gegen einen Raise würde ich dann natürlich weglegen, aber habe doch noch gute Chancen auf einen guten Flop, wenn ich billig in den Pot komme.
    6. min 21 - stealraise preflop find' ich völlig ok!
    7. Ich wünsche mir auch 'ne Fortsetzung - Danke für's gute Video!
  • OIB

    #26

    30:38 was heißt denn da äh Katze, mögen wir etwa keine Katzen, oder haben wir sogar eine Allergie und deswegen die Nase zu
    LOL
  • TheNose

    #27

    @ rnsrnw:
    3. ja tut mir leid, mich hat auch neulich meine freundin drauf aufmerksam gemacht, zwar nicht zum thema videos, bin halt auch sonst manchmal so, wenn ich mich auf etwas konzentriere, dass ich was mehrfach denke und dann halt auch leider laut denke ... ich versuch schon das runterzuschrauben, aber das ist halt ne sehr tiefsitzende macke von mir ;)
    5. man kann, aber es ist mmn sehr blöde weiter zu spielen, weil tp hände in multiway pötten relativ wenig wert sind und man sich dadurch nur selber in dumme spots bringt (reverse implied odds), wenn man drawt, kann es einen auch "nur" ne menge chips kosten, falls man nicht hittet. außerdem gewinnt man in der regal halt nur nen kleinen pot, verliert aber große ... von daher mag ich den fold lieber, weil man die chips zusmmen behalt, was halt wichtig ist, da verlorene chips mehr wert sind, als gewonnene...
  • Doneit

    #28

    also was du da zur KT hand sagst is nu wirklich völlig unsinnig, da kommt die Karo4 und du behauptest dass die Karte scary ist und du da mit KTo broke gehen kannst am FLop??
  • Doneit

    #29

    ja wenn er da so ne gefährliche hand wie 84 oder 64 hat ??? also viel unscaryer als die Karo 4 gibts eigentlich nu nichts in der Hand. sry 4 doppelpost