SNG $105 HU Lategame - Live

  • Sit and Go
  • SNG
  • $105
  • Heads-up (2)
(7 Stimmen) 5152

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

FullTilt Live Video

Kommentare (19)

Neueste zuerst
  • ChrisTuff

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • niknik88

    #2

    bin grad am schaun, was sind denn deine stats auf dem limit? also ROI etc?
  • DrKaputnik

    #3

    gibt wohl kaum nen fishigerenNamen als kingkevin ;)
  • Paxis

    #4

    pokerstrategy.com nich .de
  • ertbAl

    #5

    Hi, kann ja nur die ersten 4min sehen, aber spielst du ip eine raise only Strategie auf 10/20? Was sind deine Gedanken bei nem IP-Fold von K3o (min 4)? Wie würdest du den da K4o-K9o da spielen? Wie A3o? Muss ja jetzt noch nen paar Reads für die Liga sammeln :=)
  • violin89

    #6

    quälu in der Hand...^^jaja quälubetten etc.
  • erazor1980

    #7

    wie mich das video tiltet! 80-90% der allins verliert die bessere hand. so sick. scheiss fulltilt
  • Timechen

    #8

    @7 so true :D
  • TribunCaesar

    #9

    Sehr gutes video. Danke
  • bibersuperstar

    #10

    Schönes vid, fand besonders die zweite hälfte vom vid interessant, da die gegner am anfang ja alles weggefoldet haben.
    Der 1690 AD is übrigens kein fish, obwohl der schon nen paar krasse plays gemacht hat ;)
  • mnl1337

    #11

    was mir nicht gefällt:
    der call mit 66
    2nd barrel auf 333K
    3bet mit J7s
    37:10 die betsize ist schlecht gewählt. villain kann schlecht r/f spielen, zum pushen ist sie zu klein und wenn er nur callt ist das stack-pot verhältnis am turn doof.
    38:30 was soll er da bluffen? wenn du am turn callt, solltest du wegem negativen freeroll den river selber pushen. seine valuebets waren ziemlich gut, da du nie straight/set in deiner range hast, wenn du den turn check/callst
    49:20 warum cbettest du, wenn das board in villains range liegt und er light downcallt? genau wie bei der 2ndbarrel?
    53:35 A4 valuebette ich gegen A high, was er da sehr häufig haben wird und auch callt. Wieder neg Freeroll. Meinste nicht er hätte schon vorher in der Hand mit Trash gebettet?

    sorry wegen der fehlenden positiven kritik, aber super video sonst. :)
  • Lacoone

    #12

    3:13- pokersträddschedie
  • kingkevin8887

    #13

    sorry bin grad in wien im ccc casino und habe hier keine gute verbindung. ich werde alles in einer woche nochmal durchgehen und fragen beantworten... @mnl: kein ding, ich spiele ja nicht perfekt und nehme auch nicht 10 vids auf und stell nur das eine rein bei dem alles perfekt gespielt ist und ich jedes hu gewinne. soll ja realistisch sein und ich bin für deine kritik dankbar, besser als so unqualifizierte kommentare wie von #3,6 und 12...

    @ bibersuperstar: ja der ist wohl gegen normale gegner kein fisch, für mich aber einer, da er teils 7 tabeld und sich nicht an die gegner anpasst und recht light zu readen ist, imo keine einstellung und kein play eines regs. sagen wir halt semi fish^^

    also ich geh dann in 1 woche genauer drauf ein. thx für die kommentare und das lob.
  • kingkevin8887

    #14

    so bin wieder da...

    @#4 jap ich spiele IP raise or fold. gegen loose-passive gegner kann man auch gut limpen sowie gegen tight passive, wobei ich gegen diese eher raisen würde, da sie oft folden...

    @#11 erste 3 hände fehlt mir leider die minutenangabe...

    zur hand 66: wir 4betten auf seine 3bet (die er hier mit viel mist machen kann) und haben schon 720 drinnen, pot ist ca 2000 und wir müssen noch 510 nachlegen, das sind odds von 1:4 ... mehr muss ich glaube ich nicht sagen.

    zur second barrel:

    wenn er am flop callt, sind wir selten mit Q9 vorne, der gegner hat hier entweder ein kleines pocket, totalen mist wie J8 oder eben ein A oder K. denke durch das anspielen am turn können wir den pot öfter gewinnen wie durch ein behind checken und der gegner kann uns easy am river bluffen... wenn wir mit Q9 denken vorne zu sein, können wir am flop direkt behindchecken und zum showdown zu kommen... wenn der gegner aber den flop wie hier callt, sind wir selten gut.

    zur 3bet mit J7 ist denke ich alles im vid erklärt, es kommt bei dem move nicht unbedingt auf die hand drauf an, sonder auf den move an sich. wir könnten hier auch hände wie 45-JT nehmen oder eben wirklich starke hände mal mit reinmischen...

    zur hand min 37: der gegner spielt hier nie r/f (er ist aggro und hat allgemeint immer direkt gepusht) und zum pushen reicht das durchaus (pot ist groß genug)


    zur min 49; jep muss ich dir recht geben^^ mein fehler :P denke c/f oder c/r All in wären besser, da er hier auch viele draws anspielt wie QT Q8 KT usw

    min 53: er kann da gut am turn nen J halten und behind checken und dann bluffen oder mit nem K oder 8 auf den gutshot. eine bet finde ich hie rnciht gut, weil er mich dann definitv nicht mit einer schlechteren hand ausbezahlt, diese aber betten könnte. nur weil er in diesem beispiel eine bessere hand hält, heißt es nicht das er die hand immer so spielt und immer die bessere hand dort bettet... hab ihn in den monaten nach dem vid noch öfter gespielt und kann dir sagen er hat in solchen spots noch oft genug geblufft mit trash.


    hoffe ich konnte ein paar misverständnisse ausräumen und die hände bissl besser erklären... thx

  • JangoFett77

    #15

    super video mehr davon
  • JangoFett77

    #16

    @7 kennst du eine varianz ärmere seite mit 3 min levels ?
  • kingkevin8887

    #17

    naja im video sind es 6 min levels. auf pokerstars hat man 10 min levels was die varianz bissl stärker eindämmt. man könnte natürlich auch die no blind increase zocken... sind aber imo sehr langweilig zu spielen
  • Njeng

    #18

    wenn du ein themenvideo machen willst (was an sich schon ne ziemliche herausforderung ist), wieso nimmste nicht turbo SNGs, um schneller in richtung lategame zu kommen? -->ziemlich schnarchig das video.

    deine betsizes postflop lassen teilweise ziemlich easy rückschlüsse auf deine hand zu: kleine bets zum reinsucken mit TPGK und >potsize c/r um FE zu erzeugen und sich auf gutshot +OC zu committen. außerdem vermiss ich etwas das handreading. für ein HU video machst du dir relativ wenig gedanken über die handranges der gegner. generell kommt sehr wenig postflop spiel zustande, obwohl die blinds meistens winzig sind. bei 10/20 sagst du zB, dass du mit AT pre broke gehen willst für 70BB. irgendwann ziehst du eine HH vom anderen tisch rein, wo du 99 preflop mehr als 3fach 4bettest und dich somit pre committest und kommentierst: ich will nicht unbedingt flippen? wtf... was soll man aus so einem video lernen?
  • Fliegus123

    #19

    zu #18: ich könnte ganze Seiten damit füllen zu der Frage, was du in diesem Video lernen könntest. Als Stichpunkte seien nur einige exemplarisch genannt:

    -Adaptionsmöglichkeiten je nach Gegnertyp (4 Typen)
    -Moves in der Late-Phase (z.b. das Go