FL $0.5/$1 SH - Live

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $0.50/$1
  • Shorthanded (5-6)
(15 Stimmen) 4764

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Live Video

Kommentare (17)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • Lacoone

    #2

    Danke:)
  • Lacoone

    #3

    Und da ist die halbe Stunde auch schon um :-/
  • GMP100

    #4

    Da schiebt er dezent seine MP3s aus dem Bild, nice :)
  • MagnumLemon

    #5

    Cuube, ich finde es nicht gut, dass du auf diesem Limit noch ohne Stats spielst. Fast jeder hat hier schon den Elephant freigespielt.
  • Lacoone

    #6

    Nochmal als Feedback; Mir kam es so vor, als wenn du in dem Video nicht so konzentriert warst; Wir sind ehrlich gesagt besseres gewohnt von dir. In vielen Spots kamst du mir ein wenig "unbeholfen" vor.

    Vielleicht kam es mir auch nur so vor, fand die vorigen Videos alle lehrreicher.

    Dennoch, gerne mehr :)
  • Pokerfisch91

    #7

    generell gutes video aber nächstes mal bei dem Limit besser mit Stats.
  • hinterweltler

    #8

    hehe

    barfuss hab ich vor kurzem auch mal angeschaut mit der psycho tante ohne schuhe

    wie fandest den film ??? :)
  • Lacoone

    #9

    Das Video kam noch nicht in die News!
  • Cobster

    #10

    Min 21:29: Passiver Defend von AJo im BB, wieso keine 3bet nach raise vom Button? Sollte doch for value sein
  • Cuube

    #11

    Danker erstmal für das Feedback. Hab mir das ganze vid nicht nochmal angeschaut, kann aber gut sein, dass ich weniger konzentriert war, war auch afaik das erste vid was ich nachts aufgenommen habe. vielleicht sollte ich das lassen.
    Wenn ihr das möchtest, spiele ich in zukunft mit stats. gehe einfach immer von meinem aufstieg aus und ich hatte noch keine programm und fande, dass es auch ohne stats interessant sein kann. 21:20 AJ ist natürlich ein klarer valueraise, auch hier hätte ich etwas zu meinen gedanken sagen sollen. der passive defend macht es mir einfacher die hand zu spielen und ich kann oft noch b/3b turn spielen, da ich nicht auf so eine gute hand gereadet werde. ein weiterer vorteil ist, dass ich ui besser spielen kann.
    als default 3bette ich da, finde es aber auch deceptiongründen und rangeerweiterung durchaus sinnvoll in solchen spots auch mal zu callen.

    an den film kann ich mich nur schwach errinnern. hat sich nicht am ende krebs und es ist alles so unglaublich traurig? auf jedenfall ist der soundtrack gut ^^
  • trytowin88

    #12

    hiho cuube
    boah das alte PP layout tiltet mich schon wieder gehts dir nich auch so? naja ansonsten wie immer ganz nett würde nich sagen das du groß unkonzentriert warst, zur not schiebs halt auf PP. egal zu dem viedo ist nicht viel auzusetzten ich würde bei viedos auf PP auch lieber mit Hud spielen um nich jedesmal in die wirklich grausame HH zu schauen is für den zuhörer find ich nich so schön wenn ständig die HH geöffnet wird. Das ist aber der einzige Grund warum ich nen hud hier empfehle. Stats wären eh nich aussagekräftig.
    dann ist es auch nich so toll wenn man das aufnahme tool sieht ich glaub aber bei camtasia 6 müssteste nur auf das symbol in der task leiste gehen da zeigt er dir an wie lange das ganze schon geht, bin mir aber nich ganz sicher benutze nur cam3. btw F10 bricht die aufnahme ab ohne das tool zu benutzen is denkemal besser.
    ok genug rum gelabert ab zu den händen^^:
    Minute 19 j3o/TTJ67: pot war limpt HU verstehe echt nich warum du nich crF spielst, jeder weiß doch das man hu immer anspielt wenn gegner zu einem checkt klar pot war limpt aber der gegner war jetzt auch nich so passiv bin mir sehr sicher der feuert. as played würde ich am river auf jedenfall b/f spielen halt ne potinvestsenkungsbet, ich glaub der typ callt hier viele pockets maybe Ahis und so sachen wie 87,97 oder halt Ahis wo er jetzt nen pair gehittet hat jedoch bluffen tut er nur KQ und Q9 wobei ich glaube das er KQ nich vom BU limpt und eventuel sogar auch cb macht weil er damit auch guten sd value hat. klar schlägst du nich mehr viel aus seiner range aber ich seh ihn hier viel mehr flat callen als bluffbeten und die gefahr das er den river bluff raised is sehr gering...
    Minute 28 j7/JJ7KQ:
    Ich spiel das einfach bf b3bT bR. Ein crT macht absolut null sinn, es ist obv das du auf nen check am turn deine hand nie auf gibst der K bringt ne scare card die du als bluff noch mal setzt und auf die du glaubst maybe in den cd zu switchen aber welche hände gibst du da auf? Aber viel wichtiger ist das du mit nem bT cFrT vom gegner vermeidest er kann ja hier gut den K getroffen haben oder auch 88-TT so spielen desweiteren wird er so auch viel lieber bluffen. evtl. bringt crT auch starke river folds und mit nem fd nimmt er sich lieber die freecard als zu bluffen. crR kann man sich überlegen crT is imo einfach schlecht. Ist der T ne blank gehe ich noch mit hier crT zu spielen, um nich immer auf nen cT weak zu seien aber ich bezweifle auch das dein gegner das hier erkennt, aber da gibt sich villain noch FE gegen viele hände auf den K wird er auf nen check aber keine FE sehen ich sehe ihn hier sogar eher cFrT als bluff spielen als floaten. Du gibs den Turn nicht auf das is so lächerlich niemand würde das tun, besonders nich im blindbattle. ^^ sagst du sogar im video ich hab den kram umsonst geschrieben ich sollte immer erst abwarten^^. jetzt las ich das stehen *frust:D
    letzte Hand KTs easy cFrT, wenn die donk schon gecallt wird, würde ich da auch zu rF übergehen um villain b3b spielen zu lassen und HU zu kommen aber ihr seid schon HU deine handrange wird durch nen rF auf dem dry board auch nich looser und selbst wenn villain sehr oft nich den Turn setzt wo ich mir unschlüssig bin. Kann er viele hände am turn auch nich mehr weiterspielen und somit hoffe ich einfach das er auf T+ am turn donated oder halt ein paar macht was er nicht aufgibt oder zu mindestens cd spielt. Ehrlich gesagt weiß ich nich was du dir von rF versprichst. Ich finde b3b/c rT für deine hand etwas overplayed vielleicht seh ich das zu nitty aber es ist schon recht gewagt, trotzdem kein schlechter gedanke da seine d 3h first in schon stark nach b3b schreit, aber ich bezweifle das solche line gerade auf den fast noch micros mit ner hand kommt die schlechter ist als deine. Weiß es aber nich wäre auf jedenfall ne sehr geile valueline die für nen rF spricht, aber nur aus dem grund das er wenig donaten wird mag ich den rF nich, da ich schon T karten sehe die er donated bzw. problemlos treffen darf um uns payout zu geben. Ich bin mir im nach hinein sehr unschlüssig da es nen relativer unknown ist hier vom default abzuweichen, aber mit dem gedanken hier gegen Kx massiv value zu extrahieren is nen rF schon sehr geil auch wenn ich mir dasnich trauen würde gerade auf den passiven limits hab ich angst da in nen monster(bei reasonable) oder air(vollfish) zu knallen. doch macht für villain schon sinn auf dem board b3b mit any K zu machen... ich muss sagen die letzte hand gefällt mir sehr um darüber zu diskutieren. Vielleicht kann man die Situation mal ins strategieforum verschieben. Fazit gegen gewissen gegnerkann man hier schon rT spielen gegen unknown spiel ich default da ich die Handrange nich gut einschätzen kann und somit kein grund seheabzuweichen nur weil ich angst hab ne BB zu verlieren weil erden Turn nich donated was er aber mit finde ich allen händen macht die da zum sd wollen undnen pure bluff zahlt ja kein rF, semibluff gibs nich und Kx und 99+ seh ich schon donaten und cd spielen
    danke fürs Video auch wenn PP classic layout sogar mit avataren so tiltet waren ein paar nette situationen dabei und ich freue mich wie immer auf mehr.
  • trytowin88

    #13

    btw zur j7 hand Minute 28:ich glaub ich bet den river da auch aber auf nen weiteren check blufft villain evtl. auch einige händ weil der R iver halt auchnochmal ugly is und er keine angst vor ner trap haben muss evtl b/c er auch ne Q womit du 2BB bekommst. aber ich glaub ich mag den gedanken eigentlich nich spreche ihm aber trotzdem aml an. Vorteil er könnte viele bluffs einstreuen und auch dünne value bets machen da niemand auf den limits b/f river spielt bekommste so eine BB mehr am river. jedoch wird er wohl kein PP und auch A hi nich mehr setzen + er könnte ne Q auf die bet raisen und du kannst easy b3b spielen. würdemich interessieren was du davon hälst cuube
  • Cuube

    #14

    ich werde mal step by step antworten, sonst vergess ich alles wieder.
    19:00 J3o: betten gefällt mir hier besser, weil er a passiv ist und durchaus auch checken könnte. river gebe ich dir recht. ich merke in solchen spots wie hier, dass ich zuoft nicht bf spielen mag und dann mit cc value liegen lassen. bf ist hier die besser line.
  • Cuube

    #15

    28:00 J7 also cr turn wie gesagt nur, weil ich davor oft schon cf turn gepspielt habe und ich und ich auch durchaus hier mal Ax direkt aufgebe, weil der K ihm dann meist besser geholfen hat. prinzipiel hat du aber recht, ich spiele hier zu selten cf, als das ein cr hier besser wäre, zumal ich so auch keine weitere action induziere. dachte aber in dem augenblick, dass ne bet auch sehr stark aussieht, nachdem ich die letzten mal immer gecheckt habe.
    das er ne Q am river raist halte ich für eher unwahrscheinlich, da es für ihn wenig sinn macht, er hat meist nen split mit any Q und somit ist es kein wirklicher valueraise für ihn.
    cr river finde ich auch machbar hier, einfach weil er wirklich oft ne dünne cbet macht oder blufft nachdem wir soviel weakness zeigen. er einzige nachteil wäre, dass er ein pp nicht bettet ab und zu aber noch callt, aber selbst das können wir fast auschließen, weil er oft ien pp am T bettet.wie sooft handelt man schneller, als man denken kann und die bet ist kein fehler. crR fände ich hier auch ziehmlich gut.
  • Cuube

    #16

    KT: wie gesagt rF um lighte cd zu bekommen, die note die ich auf ihn habe, geht ja schon in die richtung passiv, sodass ich wirklich die gefahr sehe, am turn nur eine bb zubekommen. dennoch gebe ich dir recht, dass es gegen unknown wenig sinn macht von der defaultline cFrT hier abzuweichen, da wir bereits hu sind, ist meine peelingrange groß genung um ihn hier bluffen zu lassen.
    so ihm nachhin könnte man sich auf fast cFcTrR überlegen um ein wenig fpr bluffinduce auf dem dry F zu spielen.
    das argument, dass er am turn gut was treffen könnte, was mich ausbezahlt stimmt schon, ist aber davon abhängig was ich ihn hier donken sehe, wenn es pp sind, wir er wenig treffen, wenn er random undercards hat, wäre natürlich der call besser und hoffen das QJ am turn improved.
  • arctan

    #17

    ziemlich passiv, kam mir auch etwas unkonzentriert vor.