NL $100 SH - Live

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(22 Stimmen) 5708

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Live Video

Kommentare (30)

Neueste zuerst
  • FlyingSheep

    #1

    fürst
  • getaway911

    #2

    top vids aber bitte an allen tischen den gleichen seat wählen ;)
  • AMAZINGGOLD

    #3

    video und soundquali sind top. wie #2 schon sagt, gleichen seat einstellen, eventuelle mal avatare ausstellen, chatbox minimieren würde der übersichtlichkeit gut tuhen ;)
  • BlackyJacky

    #4

    top video!
  • eLop

    #5

    ich muss pushen oder folden - ich call mal :D
  • Lindavius

    #6

    Zur KK-Hand: Entweder Conti-Bet "for information" am Flop, oder den Turn callen, aber den River folden. Du bist vermutlich am River committed, kannst aber trotzdem folden, weil er dich IMMER(!) beat hat (weil er WEISS,dass du committed bist, blufft er nicht!) Spart einen halben Stack! (= ca. 20 uncontested Flops (; )
    Der Timing-Tell war natürlich unschön, und gibt dem Maniac Auftrieb, sein TPNK am River reinzushippen. Besser wäre natürlich in dem Spot ein Set, bei dem du überlegst, ob du weiter slowplayst, oder direkt reinstellst.

    Wenn du an dem Flop 4 PC IP behind checkst, solltest du das wohl am besten auch bei Hit (TPTK, Set, etc. ) häufiger tun- ist trappy, wirst nicht exploitable und ist besser balanced.
    So stackst du ihn, er dich aber nicht!
  • TexasTommy

    #7

    nice Vid :)

    Ich finde das gar nicht so schlecht, daß du die Hände ansagst, dann weiß man sofort von welchem Tisch du sprichst.

    zur KK Hand:
    Kann man bestimmt so spielen gegen den Maniac, wenn man sich den sicher sein kann, daß der sich mit 2 Barrels broke blufft?!

    Mir gefällt die weggelassene Conti überhaupt nicht! Damit gibst Du glaub ich zu viel infos weg, denn AK oder AQ hättest du doch sicher gebettet oder? Ohne weitere reads über den Spast wäre meine Line C-Bet/Fold flop, Push Turn wenn er checkt und fold Turn wenn er pusht. So hat er die schwierigeren Entscheidungen und nicht Du. Bei nur 7% WTS kann der sicher auch bei der Aktion TPWK weglegen.
  • King2173

    #8

    hi, erstmal schönes vid!
    dann gleich mal meine meinung zu der "kings-hand": Erstmal hätte ich den flop gebet/foldet, oder falls er den flop nur calld die hand aufgegeben. bei deiner option, den flop behind zu checken gefällt es mir nicht dass du turn und river callst, da dein gegner ein ziemlicher donk-maniac ist und du ihn auch leichter stacken kannst! Gegen ihn würde ich nicht in einer so marginalen situation broke gehen.
  • underoather

    #9

    gude ,
    kurze frage , welches trackerprogramm benutzt er?

    gruß
  • Drunkenp1mp

    #10

    @#9 müsste holdem manager sein
  • Marsheiland

    #11

    kleine anmerkung, ungefähr bei minute 18 bettest du mit utg mit pocket 9ern 4bb und mit AJ 3bb, hatte des nen besonderen sinn oder einfach nur nicht dran gedacht?
  • underoather

    #12

    @ # 10 danke !
  • MourganRA

    #13

    finde das video auch top, aber die KK hand definitv overplayed. ich mein, das is dochn offensichtlicher maniac, da kannste doch beruhigt auf spots warten
  • Mueslirocker

    #14

    Bitte bitte, mehr silber videos.
  • JimmyP

    #15

    gegen nen squeeze werfen die meisten leute ihre Ax hände weg? und callen oft nur mit pockets? wo hast du das denn aufgeschnappt? ^^

    KK muss man da auch einfahc ma folden können... spätestens am river
    hast doch gerade die hand davor gesehen, dass er nich 2 barrels hintereinander blufft
  • invinciblearmada

    #16

    ich finde es auch gut das du die hände ansagst! mein beileid zu kk hand, hat dich ja ganz schön mitgenommen:-)
    ich cbet/folde die kings am flop, und spiel turn und river check/fold. höhrt sich vielleicht weak an, hat aber glaub ich den größten ev.
  • Raindance86

    #17

    KK Hand: Ich würde am Flop überlegen, wie ein offensichtlicher Maniac einen Bluff spielen würde. c/r er die cbet oder spielt er c/c donk Turn? Ist der Typ überhaupt ein totaler Spewmonkey, wovon du ausgehst oder nutzt er Schwäche nur gekonnt aus und overplayed seine Madehands und Draws? Überhaupt wären ein paar Gedankengänge, wie er welche Hand wahrscheinlich spielen wird, interessant gewesen.

    Da du keine Reads hast, spiele ich hier checkbehind Flop, call Turn, fold River. Ich geh nicht davon aus, dass er ein dry Ahi Board 2 mal mit pure Air ballert, gebe ihm aber gern die Chance einmal zu ballern und dann auch mit seiner kompletten cc Range, indem ich am Flop Schwäche zeige.

    Ich versteh auch nicht, warum du pushen musst. Du callst dann zwar, aber intuitive Entscheidungen kannst du in einem Lehrvideo meiner Meinung nicht bringen. In dem Fall snap ich den Turn und er wird extremst selten nochmal den River bluffen. as played hat er evtl. tatsächlich einen Timing Tell und wenn du das in deine Erklärung einfließen lässt, find ich das Play auch gar nicht so schlecht. Hier jedoch hast du einen total marginalen bis sehr unprofitablen Spot - das bis dahin verlorene Geld, bekommst du später so easy wieder rein, wenn er sein sein TPNK durchballert und du TPTK+ hälst. Und was ich fast noch wichtiger finde: Du hättest wohl evtl. weitergespielt und so einige interessante Spots für ein weiteres Video bekommen.
  • Schmitten

    #18

    Ich finde die Handansagen ok, dann hat man den Tisch schneller, du bist ja recht aktiv.
    Imho wird bei Coachings und Videos viel zu wenig Seat-, bzw Tableselection betrieben, das A und O im NL Holdem. Die Tische unten waren vor dem Maniac taggishe Prügelei.

    Die KK Hand hätte ich c-bettet, du c-bettest du immer auf A high boards HU. Nach einem call/raise wäre die Hand eben vorbei gewesen, mit Gewalt gewinnt man die Hand nicht, erst recht nicht gg einen Volldonk. Ohne c-bet hätte ich klar den turn gecalled und den river nicht mehr. Blabla commited ist einfach schwach, man ist fast nie vorne.
  • chrischiberlin

    #19

    schönes video, zu kk-hand wurde ja schon genug gesagt.

    finde, dass du poker irgendwie sehr menschlich betrachtest bzw. dich auch in die position anderer spieler versetz, was ich sympathisch finde :)
  • samagain

    #20

    Gleich am Anfang mit GS +FD spiele ich bet/broke. Schon ohne Fold-Equity reicht die Equity und dass er hier nie ne Madehand foldet glaube ich nicht.
    Am Turn kannst du kaum callen, wenn er 2nd barrelt und mit deinen vier hidden Outs hast du einfach nicht die Implieds.
    Brings rein, da machst du gar nichts flasch!
    Dass du die Hände oft ansagst finde ich gut. Das erhöht die Konzentration auf das Video!
  • IclickButtons

    #21

    super nice video.finds auch echt überhaupt nicht nervig wenn du die hände ansagst wie im coaching.

    zur KK hand:
    check behind flop gegen den fisch ist super standard der wird einfach nie raffen das du das nur mit marginalen madehands machen.call turn ist auch standard river wirds dann knapp...ich denke ich folde hier echt für 100bb weil ich ihn da wenig bis garnichts schlechteres pushen seh
  • Ecsmo

    #22

    @6: for information? das darf doch nicht dein ernst sein.

    mal ganz ehrlich bin der meinung dass die hand gut gespielt ist. ich mein uns ist klar das wir gegen einen maniac spielen. warum sollte ich hier am flop AQ/AK contibetten gegen den. ich finde es immer lächerlich zu sagen: "3bet pot, contibettest du Ahigh IP doch immer." wieso? is doch immer wichtig gegen wen und somit gegen welche range man spielt, ergo ist der cb am flop schon sehr gut, imo, auch wenn man dem fish/maniac nicht zutraut dass er so mitdenkt. turn call ich auf jeden fall außer A hat halt nichts improved und wenn der aggro schwäche riecht dann bettet der auch. von der größe würde ich mich gar nicht beeinflussen lassen, hier gilt auch eher je größer desto weaker (bei dem spielertyp). und naja bei dem river seh ich halt immer noch sehr viele hände die hier betten, weil 1. er immernoch schwäche riecht und uns nicht das A gibt was er reppet und uns ergo aus dem pot bluffen will. 2. kann er dass genausogut mit ner 9, TT, JJ, QQ machen (schwer zu sagen was der aggro pre shippt deswegen ist die range nat. nicht ganz ok). wenn du die odds am river siehst und dir den kunden anschaust is das n klarer call. das board paired sich und vielleich callt der honk auch mal 96s.. weiß nicht finds voll in ordnung wäre hier sicherlich genauso rangegangen.
  • Ecsmo

    #23

    ok seh grad odds sind nicht so gut :P , trotzdem call gegen den ^^
  • nikonyo

    #24

    erstmal danke für euer feedback, bin sehr positiv überrascht wie konstruktiv es ausgefallen ist :)

    nunja die KK hand gefällt mir im nachhinein auch nicht so gut, ich bin mit dem check behind am flop aber hoch zufrieden, der river ist wohl oder übel ein fold aufgrund der schlechten odds, das wäre mein abschließendes fazit

    - contibet for information finde ich gegen einen maniac auch wirklich nicht gut, weil wir bei einem push seinerseits eben keine SICHERE info haben - er ballert die ganze zeit rum, zeigt also agression, da halte ich es nicht für gut ihm dann die möglichkeit zur agression zu geben und dann diese agression für eine starke hand zu halten

    zu dem thema calling range vs squeeze bin ich immernoch der meinung, dass die leute in der regel zumindest so A2-A9 auf squeezes folden, wie gesagt IN DER REGEL, weil es einfach zu eklig ist mit so nem winzass dann weiterzuspielen und auch schlechte gegner es schätzen, dass sie mit nem set ohne bedenken broke gehen können :D

    ich würde mich freuen wenn der ton hier beibehalten wird, nochmals vielen dank für eure konstruktive mitarbeit
  • Karline

    #25

    nice Vid!!

    zur KK Hand: cbet Flop, callt er, spiele ich c/f..

    nach der hand hast du ganz schön lange gebraucht, um wieder "runter" zu kommen.. ;-)
  • erazor1980

    #26

    contibet flop bringt imo definitiv nichts in dem spot. call turn ist standard, river ist aber sehr knapp.
  • allizdoR

    #27

    15min geschaut, dann war die pizza auf ;)
    +bild und ton sind gut
    +ansagen ist gut
    - würde es begrüßen, wenn du die aktion noch vor deinem klick erleuterst, das entspannt das ganze noch zusätzlich.
    - hatte das gefühl, das du nicht wirklich der tablebulle warst, dein spiel war solides ABC, sahst aber nie wirklich gut aus, als aktion gegen dich aufkam. der eindruck kann aber auch täuschen.
  • Tigerschnuff

    #28

    es gab einige spots wo du immer wieder einige haende aus btn/co wie 86o,87o etc geraist hast, obwohl im sb sehr loose spieler mit hohen wts saßen. Imo ist das nicht wirklich profitabel, gegen solche wuerde ich die steals aus late weglassen und haened wie KJ,KQ AT raisen um mit tp value rauszuholen.
    Wenn ich mich irre korrigiert mich bitte.
  • pidi27

    #29

    sehr sympathisch wie du rüberkommst

    vor allem, dass du dich in den spieler reinversetzt, den du mit deinem ankommenden gut shot am turn stackst *g*

    und dann meinst, dass es gegen den einen Spieler nicht so lief...

    ansonsten fand ich das vid sehr nice gemacht. Auch die Ansagen find ich gut, da man dann weiß wo du gerade mit deinen Gedanken bist.
  • stimme38

    #30

    habe jetzt das dritte video von dir gesehen.............und finde alle sehr gut.....in jeder hinsicht.......!!!