FL $5/$10 & $10/$20 SH - Sessionreview

  • Fixed-Limit
  • FL
  • $5/$10 - $10/$20
  • Shorthanded (5-6)
(7 Stimmen) 3683

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Session Review

Kommentare (7)

Neueste zuerst
  • karlo123

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • ditze12

    #2

    Fürst
  • DonBastilo

    #3

    #2
  • HamburgmeinePerle

    #4

    6:00
    K5o OL ist das ein standardfold für dich? Wundert mich, da du ja sonst etwas looser als Approx-Chart openraist und K5o aus dem SB nicht gegen nen Reg im BB.

    9:00
    du sagst, du cappst aus MP2 generell gar nicht. Hab das auch mal Cornholio gefragt, der hat das auch gesagt, aber heißt das eigentlich, dass man da nur AA-QQ nicht cappen sollte oder generell nichts cappt? Klar weiß Villain dann, dass wir wenn wir cappen, die absoluten Monster nicht in unserer Range haben, aber dafür entgeht uns der Preflopvalue der caps mit JJ, TT, AK, AQs nicht, dagegen spricht natürlich, dass er nach nem Cap von uns weiß, dass wir kein absolutes Monster halten, was ist da wichtiger? Oder bekommen wir mit call 3bet c/c Flop c/r Turn bzw. c/r Flop den Value fast immer wieder rein, den wir preflop aufgeben?

    10:00 ATo UL
    ich habe nicht ganz verstanden, warum du hier den Flop nicht contibettest, gut das Board ist schlecht usw, aber du hast imer noch 2 OCs, den BDSD und bist oft noch vorne, hast also nen easy calldown auf ein c/r, ich finde den cb nicht gut, bzw. verstehe ihn nicht ganz.

    22:30 UL 43s
    du sagst, der maniac sei in der Lage, preflop mit Monstern und Trash zu limp/3-betten, dann hat er doch Asse in seiner Range?!

    ~26:00 87s
    ist der Fisch eigentlich sehr SD-bound? Wenn ja, isolierst du solche Leute immer ohne SD-value? Weil ich mache das nicht, da er halt immer runtercallt und mir da Ahighhände zum isolieren lieber sind, meistens folde ich, alternativ overlimpe ich, wenn noch ein maniac oder andere Fische hinter mir kommen.

    33:00
    du sagst, du spielst c/r, weil du Pairs auch so spielen würdest, bezieht sich das nur auf ein Pair mit dem Ass oder jedes Pair? Weil mit anderen Pairs hast du <50% Equity und vor allem wird Khigh eher selten runtercallen denk ich.


    Insgesamt find ich das Video gut, aber manchmal (zB. min 10:00) kommt deine Argumentation imo etwas zu kurz, vielleicht war ich da aber ach etwas unaufmerksam^^
    Schön wie du auf das spezelle Play gegen den Maniac eingehst.
  • opabumbi

    #5

    HI, danke für dein ausführliches feedback

    1) das war ein fehler, war wohl unaufmerksam, K5o im SB ist für mich (und auch nach Chart) als default ein openraise

    2) nein gar nichts. Das problem mit caps aus early ist ja, dass die range einfach zu stark wird und ich mich auch in doofe balancingprobleme begebe. Wenn ich dann noch anfange nur best. starke hände zu cappen, wirds noch dümmer ;) ich cr einfach sehr viele flops dadurch und hole mir den value so wieder rein (cap preflop bet bet bet gibt gleichviel wie call cr b b)
    man muss dann einfach in der lage sein die equity mit acehigh ui richtig einschätzen zu können und auch da valueplay zu treiben

    3) eine cbet ist nicht schlecht, aber auf dem board sehe ich halt fast immer einen cr, und habe dann trotzdem eine eklige decision, weil das board ihn auch mit pairs sehr gut hittet und ich keinen wirklichen easy CD habe, gleichzeitig aber auch nciht folden kann. Dem Problem gehe ich mit dem cb aus dem weg. Dagegen spricht, wie schon erwähnt, die potgrösse die protection wichtig werden lässt, da wir auch vorne sein könnten.

    4) ja stimmt, da liegt ein fehler vor. danke. müsste man dann nochmal equilieren ob man allenfalls doch 3betten könnte, ist aber sehr close imo, da er wie gesagt postflop nicht braindead ist und auch nicht jedes Ax limp/3betten würde, sondern teilweise auch direkt openraisen.

    5)ich isoliere solche hände gerne. gegen nen fish der postflop viele fehler macht, spiele ich gerne möglichst HU IP mit händen die man gut spielen kann. gegen absolute CS natürlich nicht, aber furaxl ist jetzt nicht einer mit WTS55 oder so.

    6) jedes Ace natürlich auf jeden fall und gegen ne BUrange cr ich auch eine 7 und viele pockets, die ich passiv defended habe
  • HamburgmeinePerle

    #6

    danke für die Erklärungen

    zu 6)

    dann bluffst du auch häufig auf solchen Boards oder? Weil wenn du ne 7 c/r erhoffst du dir ja nen calldown von Khgih, den macht er ja nur, wenn er dich auch öfters mal bluffen sieht in dem Spot, wenn er mitdennkt.

    Ist das wirklich profitabel hier? Weil du wie gesagt fast mit jeder 7 unter 50% Equity liegst und er KK-88 ja auch nur downcallen wird, du dich also selbst valuetownst durch c/r bet bet, selbst ein kleines Ass könnte er wa/wb bzw. for bluffinduce spielen, da er nicht nen calldown von ner 7 erwarten kann, wenn er den Turn raist oder?
  • tab

    #7

    klasse video, hat mir gut gefallen, vorallem die sache das die stats mal nicht zusehen waren und dadurch viel erlaeutert wurde (halt nicht so: hier af 2,5 wts 35 da spiel ich line xyz) ist top.

    auch muss ich hamburg recht geben mit den gutes ausfuehrungen im spiel gg maniacs (pritz555)