NL $100 SH - Live

  • NL BSS
  • NL BSS
  • $100
  • Shorthanded (5-6)
(78 Stimmen) 6059

MELDE DICH AN, UM DAS GESAMTE VIDEO ZU SEHEN

Kostenlose Mitgliedschaft

Jetzt anmelden
 

Beschreibung

Zu diesem Video ist keine Beschreibung vorhanden.

Tags

Equity Live Video

Kommentare (47)

Neueste zuerst
  • firsttsunami

    #1

    Viel Spaß beim Schauen!
  • bibersuperstar

    #2

    Danke! Sehr nett von dir :)
  • DextroFrancesca

    #3

    nice
  • MaSSahas

    #4

    Lol was ein Gelaber bezüglich der Ace-Hand am Anfang, dass er auf eine 3-Bet alles foldet außer Queens, Kings, Aces und AK. Hat Null Reads auf den und Null Stats. Aber gleichzeitig glaubt er, dass er ihn postflop dann auf ein Raise am Flop in der Hand halten kann, haha. Junger Vater. Wenn es postflop auf dem FLop Action gibt, dann würde ich an deiner Stelle nochmal gut überlegen, ob du noch vorne bist. Lolilol.

  • dontstealmyb

    #5

    stopped watching@AA call min2 ( auch wenn ich eh nur 4 min hätte sehen können )
  • MaSSahas

    #6

    Omg, dann wird praktisch noch 10min weiter darüber gelabert, dass der Call IP preflop besser sein soll als ne 3bet. Der glaubt wirklich, dass der UTG-Raiser auf eine 3bet alles foldet außer KK, QQ und AK. Von loose 3bets in Position hat der Junge wohl noch nie was gehört. Also wer auch immer da dem Hasenbraten beigewohnt hat, das ist ein Fail auf ganzer Linie. Der Typ hat wirklich NUll Ahnung von Shorthanded. Roflmao
  • TerranTech

    #7

    die hand mit den AA ist echt nice. wirst du nie ausgesuckt oder was soll das play? wenn der immer auf deine 3bet foldet.... herrlich dann mach das doch einfach immer.

    ein call sollte die ausnahme sein und nicht standart. das ist doch ein witz..

    das war ganz mies
  • Adrenalin

    #8

    ganz schlechtes video :(
  • dontstealmyb

    #9

    na ich bin froh wenn ps.de fischzucht betreibt :)
  • kaubi

    #10

    lol... Hasenbraten ist voll der Nit. der hat doch nur schiss postflop ausgesuckt zu werden ;) ;)
  • Krach-Bumm-Ente

    #11

    nl25 content auf nl100?
  • stylus20

    #12

    war kurz davor das video nach der AA hand auszumachen .. hab ich bis jetzt noch nie bei nem vid, diesen gedanken.
  • hardy

    #13

    keine ahnung, was ihr alle habt.
    AA kann man doch so spielen, ohne historie. meiner meinung nach auch am meisten value. ausserem liegt noch ein squeezeplay drin, was dann richtig gut wäre.
    schon erstaunlich, was hier für kommentare rüberkommen. anscheinend seid ihr alle super gut, nur dann frage ich mich, warum ihr dann noch diese videos schaut?
    es wird viel diskutiert, man muss nicht mit allem konform gehen und kann ja für sich die besten gedankengänge rausziehen.
    ich fands zumindest interessant.
  • Tabularasa167

    #14

    lol@ aa call
  • Bone1984

    #15

    @7 jo der call ist hier nicht StandarTTTTT...
  • kaubi

    #16

    @13...signed
  • uriel2k3

    #17

    @13: das seh ich ganz genauso, wems nicht gefällt der muss es ja nicht machen

    und deswegen das video gleich als crap zu bezeichnen ist irgendwie auch totaler humbug.

    mir hats gut gefallen und auch die diskussion auf den 33 call fand ich interessant
  • HariRadovan

    #18

    Hab die AA-Grundsatzdebatte eigentlich sehr spannend gefunden. Schade dass ich nur 4 Minuten sehen konnte. Dass man AA hier immer 3-betten sollte finde ich eine sehr eindimensionale Einstellung. Gibt gute Gründe für den coldcall finde ich.
  • Timechen

    #19

    ich wollte eigl nichts dazu schreiben, aber kanns mir nicht verkneifen. mich würde echt mal interessieren, wieviel von euch nach 2min ausgemacht haben und das vid mit 1stern bewertet haben. ist leider in letzter zeit immer mehr in mode gekommen, dass so die bewertungen ablaufen. ich hab das vid bis zu ende geschaut und muss sagen, dass da durchaus sehr schöne gedankengänge zu hören waren. fand das vid allg auch sehr unetrhaltsam und hat dafür zurecht 4 sterne verdient. ich find die derzeitige bewertunge (19 stimmen 2 sterne) ne absolute frechheit gegenüber den coaches, denn ich dfand sie haben ordl arbeit gemacht und mit sicherheit es nicht verdient sone schlechte bewertung zu erhalten.
  • Timechen

    #20

    das ist im übrigen meine persönliche meinung und steht in keinem zusammenhang zu psde, auch wenn ich hier mod/coach status habe

    ps: sry für doppelpost, aber gibt ja keine edit funktion
  • Dekor2007

    #21

    Finde es sehr gut, das man hier auch mal eine andere Line mit AA zeigt.Villian spielt diese Line ja auch öfters mal.
    Gegen manche Gegnertypen ist es bestimmt auch nicht schlecht nur zu callen.So kann man postflop Value raus holen, dass wir sonst nicht hätten tun können.Da Villian PreFlop gefoldet hätte auf einen Raise.
  • Saschinho1981

    #22

    Fands wie immer klasse. Sportbernds Argumentation bei der 33-Hand war allerdings wirklich etwas widersprüchlich.

    Aber es machts ja gerade interessant solche Hände dann auch mal diskutiert werden und ihr euch eben nicht immer einig seid, ebenso die AA-Hand vom Anfang. Bringt mir persönlich mehr, als wenn ein Videoproduzent das ganze mit "Klare 3bet" abhandelt, weils für ihn ein nobrainer ist
  • Instinctively

    #23

    echt schade man.
  • blonytair

    #24

    @#4,5,6,7,8,9,10,11,12,14: danke!!!! nothing more to say
    @timechen: deine vids sind noch schlechter, also bitte füße still halten
    @#1&ps.de: wie kann man so einen scheiss nur online stellen??? unfassbar peinlich...
  • koeb25

    #25

    wie wärs mal mit ner stellenausschreibung für einen Quality Manager
  • FloRiCha

    #26

    -_-
  • IclickButtons

    #27

    also auf dem limit wird net so lose gegen utg ge 3 bettet wird das er da anfängt komplett ohne history wirklich loser zu callen/4 betten als mit AK QQ+ und squeezen wird da denk ich auch eher selten einer gegen nen UTG openraiser und coldcaller
  • stylus20

    #28

    joa da spielt man lieber potenziell nen 4way pot mit AA... sorry aber da gibts keine diskussion wenn noch 2 leute hinter mir sitzen die nicht squeezehappy sind.
  • XtremeFly

    #29

    @ alle - ich muss mich ersteinmal erholen von der nummer, aber mein kommentar wird folgen- und er wird eher close nicht nett
  • erazor1980

    #30

    0.49bb/100 nach 150k händen auf diesen limits... n1.

    zum video wurde alles gesagt. rofl
  • toatreffnix

    #31

    Machbarer call mit AA in dem spot und gutes Video insgesamt.
    Vor allem habe ich keine Ahnung wie man auf die Idee kommt hinter der ersten 3bet eines unknowns vs utg eine lighte 3bet zu sehen.
    Ich meine ich sehe da auch von paranoiden spewtard regs calls mit AQo und 76s ohne jegliche history mitsamt instant oop floats auf pp nl100 (danke für's Geld an diejenigen), deshalb 3bette ichs auch. Aber der Großteil der regs ist doch nicht ganz dämlich und legt da viel weg. Also machbar aber nicht optimal für mich.
  • xirox

    #32

    "wir haben hier foldequity gegen einige bessere hände - was hauptsächlich daran liegt, dass wir ne scheiß-hand haben." :D

    die AA-argumentation kann ich ja nachvollziehen, aber die 33-argumentation echt nicht.

    anyway, nice one!
  • hasenbraten

    #33

    Hab mir das nochmal angesehen, ich denke schon das wir auch bessere Sachen produziert haben, so schlecht wie einige tun ist es imo dennoch nicht...
  • Timtif

    #34

    nice ihr beiden, die diskussion zum thema AA ist wieder mal vom feinsten.
    hier wird das thema wenigstens mal von beidenseiten sehr gut ausgeleuchtet. anregende diskussion, alleine deshalb einfach mal sehenswert. man muss auch einfach mal andere gedanken hegen. ABC poker gibts ja zu genüge. alleine schon mal fürs image was anderes.
  • karli83

    #35

    Ich finde es interessant mal "Standardhände" eben vom Standard wegzuholen und sie zu überdenken.

    So sit der call am Anfang von AA auf jeden Fall ne Variante, ich denke das ist +ev, aus von Sportbernd genannten Gründen!


    Auch bei der 33hand stimme ich Sportbernd in gewisser Weise zu, wenn man das Set trifft verliert man häufig gegen ein höheres und ansonsten wird man selten ausbezahlt.

    Alles in allem finde ich es schade, dass hier von vielen einfach völlig festgefahren argumentiert wird.

    Bei der Arroganz, die hier von einigen an den Tag gelegt wird, ist es mir weiterhin ein Rätsel, warum sie sich die Vids hier überhaupt anschauen.

    Es ist immer das Gleiche mit neuen Ideen: erst wird drüber gelacht, dann drüber nachgedacht und zum Schluss als "normal" abgetan.


  • crt32

    #36

    ZOMG da versucht jemand im video SELBST ZU DENKEN.
    bloß nicht angucken! nacher lernt da noch jemand was o_O
    schnell wieder das shc rausholen!
  • Ghostmaster

    #37

    Ich weiss ja nicht wie ihr euch Videos anguckt, aber wenn ihr euch nur die Hände anguckt und nicht die Erläuterungen dazu anhört, dann kommen so Posts wie 4, 6 und 7 dabei raus.

    Ich hoffe ja, dass pokerstrategy in Zukunft für euch nur noch Videos produziert in denen solche "fragwürdigen" Plays überhaupt nicht mehr beinhaltet sind.
  • MaSSahas

    #38

    @Ghostmaster: danke für die Blumen. Ich hoffe ja, dass PS.de endlich mal die Coaches besser selektiert, denn was hier an "Erläuterungen" geboten wird, das tut schon stellenweise richtig weh.

    Gruß
  • Ghostmaster

    #39

    Ich glaubedu hast mich falsch verstanden. Wenn du dir die ganze Diskussion zu der Hand anhörst (die ja mehrere Minuten geht -> was auch kritisiert wurde), dann hörst du die Pro Argumente die zu dieser Spielweise geführt haben. Natürlich kann man mind. genausoviele Argumente gegen diese Spielweise darlegen, aber es ist für jeden Zuschauer 100x lehrreicher so eine Diskussion zu verfolgen als wenn er da die 0815 3-Bet gemacht hätte und nicht den Coldcall. Durch den Coldcall wird eine weitere interessante Perspektive offengelegt. Ob sie jetzt vollkommen falsch ist oder nicht ist dabei gar nicht so relevant. Poker lebt davon, dass es unterschiedliche Meinungen gibt und diese unterschiedlich begründet werden. Würde es eine GTO-Strategie geben und würde diese jemand kennen, dann würde kein Mensch mehr Pokervideos machen und keiner mehr Strategie diskutieren.

    Diskutabel ist natürlich aber immer wie das ganze umgesetzt wird. Es ist natürlich kontrapoduktiv, wenn Lehrvideos mit Leaks durchzogen sind, aber das seh ich hier gar nicht. Ich sehe hier eher eine Diskussion von 2 Spielern die ne unterschiedliche Ansicht zum Spiel haben. Für einen NL50 Spieler (der wohl die Hauptzielgruppe eines solchen Videos ist) ist das hier doch ziemlich gut um mal unterschiedliche Ansichten mitzubekommen.
  • pidi27

    #40

    Kann es sein, dass Sportbernd normalerweise ein höheres Limit spielt? Hasenbraten hält ihn ja meist davon ab hier zu sehr rumzusplashen, da er das Limit noch respektiert.

    AA-Hand muss man imo 3betten. Du kassiert zwar meist noch ne contibet, aber preflop ist es einfacher QQ+ oder AK all in zu bekommen als postflop.
    Zudem gibt es halt viele drawing Hände gegen die man mit AA nicht unbedingt spielen will (vor allem, wenn die Blinds auch noch einsteigen, da sie gute odds bekommen).
    Aber finde es interessant es mal nicht zu machen und darüber zu diskutieren...

    Waren natürlich auch ein paar nette Hände dabei.
    A2 mit toppair + nut flush draw behind zu checken 4 bluffinduce.

    AJ auf dem drawy board wäre ich halt direkt am flop noch einmal drübergegangen, weil ihr ja auf jedes Herz b/f oder c/f spielen müsst.

    56s am turn hätte ich mit gut shot + fd behind gecheckt, da er wohl wenige Hände am turn aufgeben wird mit denen er am flop gecallt hat.
    Dafür spricht halt, dass man den pot aufblähen will, aber wenn er checkraised wäre das sehr eklig.

    nettes video.
    Kann man wieder einiges für sich selbst mitnehmen.
    btw: hätte den Tisch unten links verlassen bzw. tighter gespielt. Die ganze Zeit ge3bettet zu werden ohne zurückspielen (zu können) ist auf jeden Fall -EV
  • XtremeFly

    #41

    @ 38 - gebe dir 100 % recht, was hier psde nahe klaqueure von sich geben, ist schon ein kracher - es sei hier nochmal der kamerad timechen erwähnt mit seinem hochleistungsvideo http://de.pokerstrategy.com/video/5315 - kein wunder das er das so schreibt wie er schreibt- er muss ja fast seinen eigenen schrott so rechtfertigen
    und natürlich auch wiederum ein lieblingsvid nebst kommentaren unserer starken topgranaten
    http://de.pokerstrategy.com/video/2458- das ghostmaster hier denken anspricht rühmt ihn und insbesondere seine hervorragenden artikel- nur hätte selbst er so einen schrott nicht verzapft- anders spielen mit sauberer erklärung bitte - aber nicht so- man muss auch mal dinge so knallhart als solche deklarieren , was sie sind - nämlich schrott- und das ist ja siehe link zu anderen vids nicht das erste mal- dieses ganz schöngefärbelaber lenkt dem grunde nach vom kernproblem ab- es werden schlechte vids um des veröffentlichwillens veröffentlicht. das ist ja kein einzalfall auf diesen limits. die leute bekommen geld - hoffe gutes geld - und dafür ist eine gute leistung zu erbringen- man schaue sich mal kobes vids oder die letzten exquisiten vids von jossel- 2100 sng oder hu 530 an oder jon. little, schnibb hu wieviel technisch gute dinge hier angesprochen werden in einer klarheit, die auf den unteren stati vids ihre klarheit sucht. diese vids sind von ihrer methodik und didaktik einfach vollkommener schrott dagegen, so dass es besser wäre diese wirklich nicht zu veröffentlichen. die 19,20 statements von timechen runden hier den von mir gewonnen eindruck vollkommen ab.
  • arctan

    #42

    hab nach der sinnlosen anfangsdiskussion über AA hand aufgehört. insgesamt sehr schlechter eindruck, diskussion herzlich willkommen, aber dauernd durcheinanderreden bringt´s nicht. sry
  • apple37

    #43

    lange rede kurzer sinn - auf nl100 sollte man doch genau str8 forward spielen. daher easy 3bet PF und nix anderes!

    Diese Hand 10 min zu diskutieren ist bullshit. Video ist u.a. wg der Hand mies.
    Gab schon mal bessere auf PS
  • ElTren4

    #44

    Meine persönliche Meinung ist, dass man durchaus auch von "schlechten" Videos lernen kann.

    Interessant finde trotzdem die Gedankengänge, denn dadurch sind Spieler in der Lage Ihr Spiel zu verbessern. Deshalb dient das Video. Denkt mal darüber nach, wieviele Spieler jetzt an dieser Stelle eine 3bet machen werden und nicht einfach callen und jetzt auch begreifen, wieso es Sinn macht hier zu 3betten und nicht zu callen. Das ist doch der entscheidende Punkt. Diese Spieler sollen hier lernen und nicht einfach jemanden zuschauen, der hier absahnt und keiner kann es nachmachen, weil er die Gedankengänge nicht versteht. Aus dieser Sicht finde ich das Video gut. Das es bessere Videos gibt, steht ausser Frage.
  • Sportbernd

    #45

    Zur AA-Hand:
    es sollte eigentlich ziemlich klar sein warum eine 3bet Preflop nie ein Fehler sein kann, aber es stellt sich die Frage nach der optimalen Spielweise. Warum denke ich das der Call von AA Preflop in dieser exakten Situation einen höheren EV hat?

    - Gegen ein UTG-raise wird auf NL 100 selten ge3bettet, selbst auf höheren Limits sollte die erste 3bet gegen ein UTG-raise sehr viel FE erzeugen. das argument der loosen 3bets gegen UTG-raises halte ich für sehr fragwürdig, ich habe nun sehr viele Hände auf NL 100 gespielt und diese Spielweise kommt praktisch nicht. Damit will ich nicht sagen das diese Spielweise schlecht ist nur kein Spieler würde in dem Spot von uns eine loose range erwarten

    - die 3bet erzeugt extrem viel FE, aus den oben genannten Gründen sollte alles außer AK QQ vllt JJ/TT folden. wir wollen aber gerade KQ AQ AJ ATs TT JJ drinlassen, da es unglaublich schwer ist sich davon zu trennen wenn man trifft. Preflop spielen die meisten Leute auf NL 100 schon ziemlich solide aber Postflop ist unsere perceived Range ebend auch ein großer Teil Draws (sowas gibt es Preflop nicht) und auch schwächere Toppairs und Semibluffs. Preflop dagegen, gerade bei unserer ersten 3bet gegen UTG-raise, werden wir praktisch nie auf einen bluff gesetzt, was gegen den Durchschnittsspieler auch richtig sein sollte.

    - der plan ist postflop nicht jeden flop zu raisen, nur weil wir höchstwahrscheinlich die beste hand halten, sondern es so schwierig wie möglich zu machen von marginalen Händen zu trennen. Das erreichen wir einerseits durch unseren Positionsvorteil, den wir duch eine Preflop 3bet aufgeben, und zum anderen werden wir ganz sicher kein Q72 board raisen wenn er cbettet, sondern schön runtercallen damit er sich selber valuebettet. wenn das board drawy ist, wir in diesem fall, sollten wir raisen, da wir haufenweise draws und schlechtere madehands repräsentiern können

    - da nur noch 2 Spieler hinter uns sind und beide Postflop oop spielen müssen, wird auch ganz sicher nicht loose gecallt. und selbst wenn sie loose callen, wir laufen gegen mehr monster aber auch gegen mehr marginale Hände, was wiederum ein Vorteil für uns ist da wir die Postion haben und am Ende entscheiden dürfen.

    - ich will nochmal sagen das ein preflop call mit AA kein standardplay ist, aber in dieser genauen situation sollte ein call besser sein.

    Das im Video etwas zu viel durcheinander geredet wird tut mir leid, es liegt leider daran, daß wir uns ebend gegenübersaßen und somit die Dynamik eine ganz andere war als wenn wir eine Skypekonferenz oder ähnliches aufgenommen hätten.

    Abschließend noch zu meiner Winrate die hier auch irgendwo angesprochen wurde. Ich hab auf die letzten 150k-200k NL 100 mit 12-18 Tabling 2 PTBB, was ich als ausreichend empfinde, war viel grinden wenig richtiges Spiel. Und ja ich spiele normalerweise NL 200 und ab und zu 400/600.
  • samagain

    #46

    was manche Leute doch für einen spielerisch begrenzeten Horizont haben.
    Eigentlich fast schon verschwendete Zeit von euch Videoproduzenten solchen Leuten noch alternative Gedankengänge aufzuzeigen.
  • Fox128

    #47

    Hab mich mal bisschen mit der AA Hand beschäftigt.
    Ohne Reads mal Villains Range auf AT+,44+,KQ gesetzt, das sind laut Equilator 146 Combos, da aber zwei A blockiert sind, sind es nur 111 Combos.
    Nach angemessener Fold/Call/Push Range bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass er auf eine 3BET:
    zu 16,5% preflop Broke gehen wird
    zu 56,9% folden wird
    zu 26,6% callen wird

    Unser EV sieht also so aus:
    EV Broke*0,165+EV Fold*0,569+EV Call*0,266

    EV Fold is klar, EV Broke ist bei einer Equity von 84,5% gegen seine Broke-range für 100bb also 84,5bb, unter Berücksichtigung der Wahrscheinlichkeit, dass er Broke geht haben wir hier schonmal ~14bb
    ...

    Gesamter EV is nach meinen Berechnungen ca. satte 28bb für die 3BET (hab für EV-Call eingesetzt, dass man durchschnittlich ca. gesamt 40bb(12bb preflop+28bb postflop) von seiner calling range kriegt, KA ob das ein guter Richtwert ist, das ist das einzige was sehr schwer zu berechnen ist).

    Frage is nun, ob man diese 28bb durch einen preflop Call statt 3Bet toppen kann...

    Für 29bb müsste der Pot mit 9,5BB Ausgangslage mindestens durchschnittlich über 2 Streets wachsen.

    Also ich würds denk ich eher nicht so spielen, außer vlt mit Squeeze-happy Blinds-bonus.

    So als kleiner Denkanstoß ;)


    Fazit: Ich fand das Video sehr cool, hätte mich sonst nie überwunden mal über die Situation nachzudenken.