Wie spielst du nach dem Flop?

  • NL SSS
  • NL SSS
(31 Stimmen) 34899

Beschreibung

Das Spiel nach dem Flop: Welche Blätter kannst du halten? Wie spielst du diese Blätter, wenn du vor dem Flop erhöht hast und es noch keine Action gab? Wie, wenn es schon Action gab? Und wie, wenn du vor dem Flop nicht erhöht hast? All das lernst du in diesem Video.

Tags

Anfänger Theorievideo

Kommentare (34)

Neueste zuerst
  • krason

    #1

    Ich mag George! Ich mag aber keine SSS.
  • markuzzle

    #2

    Top-Video! Habe jedoch eine Frage: Wenn ich bei meinem Bluff eine 2/3 Potsize-Bet mache und diese mehr als die Hälfte meines Stacks ausmacht, gehe ich dann ebenfalls direkt All-i
    In?
  • Predi1337

    #3

    @ markuz Yes :)
  • WalkuereFreyja

    #4

    Die erzählen mir sachen wo ich im Leben nich selber drauf kommen würde^^

    in schon intressant
  • maxl9r

    #5

    sehr nice
  • Geki08

    #6

    Hi,

    Dass Beispiel 3 bei video index 6:55 ungefähr.

    da hat mann QQ in flop kommt ne K und dann all-in.

    wass ist wenn der Gegener ne K hält und wass ich frage kann mann mit der Strategie die 2 in den bilinds raus pressen oder callt da jemand und zeigt so wass wie K3 oder K5 oder so wass.

    Währe der All-in move richtig oder lieber ne kleine bet und schauen wass machen die gegner und wenn die Re-raisen oder sogar all-in gehen einfach folden b.z.w wenn sie callen einfach aufen Turn und oder River durch cheken und schauen ob mann seine hand effektiv verbessern kann!
  • Bittefoldendanke

    #7

    Ich gehe sicher nicht mit Damen all-in wenn da ein K liegt . schwachsinn
  • Bittefoldendanke

    #8

    Ich hab mich genau nach der Strategy gehalten und bin mit einem Paar Asse gegen ein Set all in gegangen . Hab natürlich alles Geld am Tisch in die mitte gebracht .
    Ich glaube man sollte nicht mit jedem Blatt all in gehen . Auch wenn das hier steht . Mann ist erst dann ein guter Spieler wenn man in der lage ist AA zu folden .
  • timothski

    #9

    Ich glaube die SSS ist nur dann effektiv wenn man beim Spielen auch selbst etwas mitdenkt - wenn der Flop nach einem Flush schreit werde ich bestimmt nicht mit nem Top oder Überpaar nach einem Raise All-In gehen ;)
  • Fanatics187

    #10

    Eine Regel: Wenn du mitgehst, dann erhöst du!

    und in diesem video kommt eine regel was man tut falls man vor dem flop nicht erhöht hat.

    verstehe ich nicht:-)
  • makani

    #11

    Das wird doch erklärt:

    Du sitzt im Bigblind, hast schlechte Karten und niemand hat erhöht. Also bist du dann im Flop ohne erhöht zu haben. Verstanden? ;o)
  • Schurik03

    #12

    Und man sollte sich schon an die regeln halten sonnst hat man in par wochen sein Geld verworfen oder sogar früher !
  • andrewneag123

    #13

    ich versteh eure comments nicht,,manche von euch checkenselbst die sss strategie nicht... ich wüd an eure stelle mau mau spieln oder so...
  • Deriok

    #14

    Ist es nicht ziemlich riskant mit einem Middlepair nach dem Flop All In zu gehen wenn ich Preflop erhöht habe?

    Oder habe ich da etwas falsch verstanden?
  • Bopp7961

    #15

    Was für ein Müll. Ich verstehe nur Bahnhof. Da spiele ich lieber Monopoly!!!
  • xXDesertRoseXx

    #16

    Hallo.

    Zuerst muss ich sagen, dass dies ein sehr lehrreiches Video ist.

    Jedoch hab ich eine Frage. Folgende Situation:

    Meine Hand: KJ - preflop hab ich nich erhöht.
    Flop: 23K
    Ich setze. Gegner callt.
    Turn: A
    Gehe ich in dieser Situation (wie im Video erklärt) direkt All-in
    oder folde ich?
  • Vanjka

    #17

    mall sehen habe gerade paar runden gespielt es funzt... ma sehen wie es weiter geht...
  • beefkilla

    #18

    @desert ---> ALL IN, weil nach dem call pot mehr als die hälfte deines geldes :)
  • Cyres

    #19

    jap immer dran denken, dass dasnatürlich langfristig gesehen werden muss.ist ja klar, dass man da auch öfter mal pötte verliert.
  • ABoyNamedSue

    #20

    verstehe ich nicht... wieso soll ich mit nem mittelpaar all-in gehen? Statistiken hin oder her, wir sind in der bitteren Realität!
    In den unteren Limits in denen man ja als Bronze wahrscheinlich spielt, geht doch jeder Honk mit einer hohen Karte mit... da isses doch extrem wahrscheinlich dass irgendwer KK hat und ich mit meinen QQ gegen eine Wand renne... raff ich nicht, warum das rentabel sein soll...
  • gym1506

    #21

    genau so wie andere ein KK haben können, könnten sie auch denken du hast KK oder AA, sofern sie nur ein K halten.

    Video nochmal anschauen merkt man, dass hier von einem Bluff gesprochen wurde ;)
  • MadMane

    #22

    3:24 - wie kann man am Turn sein Blatt zu einem Overpair verbessern ^^
  • MadMane

    #23

    meine natürlich 4:24
  • xxsven666xx

    #24

    Sehr schön erklärt
  • faith1

    #25

    @ theWrath92 er meint wohl middle oder top paar ^^
  • camcum

    #26

    ich werde es umsetzen und dran arbeiten hoffe das es was bringt!
  • EffiZiens

    #27

    Egal wie man es macht wenn es schief läuft ist nicht immer falsch ich werde aber troz. das alles mal versuchen im praktischen viel. bringt es ja was!.
  • rene1980

    #28

    Top Video/ Erklären. Vielen Dank !
  • W3az3l

    #29

    das mit dem versuchten bluff beim blind stealing mit QQ ist ja nett, aber wenn man den Stack des Gegners betrachtet, der gut 7 mal so hoch ist wie mein eigener, und dann auch noch in betracht zieht, dass ein call seinerseits seinen Stack nicht gefährlich verkleinert, dann wird ein solcher spieler, meinen kümmligen Raise auch mitgehen, wenn er nur K3os oder K5s hält, weil er davon ausgehen kann, dass Ich mit meinem Raise die Blinds angreifen will. Auch wenn die Strategie auf lange Sicht peilt, wäre es da nicht sinnvoller ein anderes Beispiel zu nehmen, als "Anfängern" zu raten, so ein Risiko bei einer "ertragreichen" Strategie einzugehen? Die Strategie ist ja sonst recht nett erklärt und auch oftmals sinnvoll, aber so manches Beispiel wird "aller wahrscheinlichkeit" nach in die Hose gehen, z.B. wenn man eine calling station im BB hat, der einfach gerne gambled, wenn sein Stack durch einen zu kleinen Bet nicht gefährdet wird.
  • W3az3l

    #30

    sorry, nicht k3os, sondern k4os. oder zb auch gerne einen möglichen Flushdraw seinerseits.
  • FlashNase

    #31

    Ich denke es gibt beim Poker keine Strategie wo man sagen kann: Wenn A passiert dann mache B und du gewinnst!! Es gibt soo viele Faktoren zu berücksichtigen!! Hab mich am Anfang ganz explizit an die Strategie gehalten und meine 50€ von PokerStrategy waren schneller weg als man gucken konnte!!
    Man gewinnt nur wenn man seinen eigenen Kopf benutzt und "Gute" Entscheidungen trifft...man muss lernen diese abwägen zu können z.B. durch Odds/Pot-Odds oder wie spielt mein Gegner...befolge ich blind die Srategie mag das ja Mathematisch nicht schlecht sein Aber wenn es schief geht hab ich fast immer meinen kompletten Stack weg...und es geht öfter schief als einem lieb ist!! scheiß Suck-Outs!!!...Glück ist eben auch dabei
  • Wambo0123

    #32

    wieso wird den bei OESD QT als Beispiel gezeigt die soll doch laut SHC garnicht gespielt werden, oder überseh ich was
  • pokerjaiel

    #33

    ich guck mir das und denke......wtf das ist keine strategie man muss nach gefühl spielen und nach ein paar jahren hat man seine eigene bessere strategie entwickelt....ich sag nicht das er falsch erzählt aber vom lesen und zuhören lernt man nicht viel....du musst ins feuer greifen um zu merken dass es heiß ist
  • BigBudi

    #34

    Mein Problem ist ich kann mir an nem tisch mit BB 10 cent nicht mit 2 Dolla einkaufen...